Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

macOS Sierra Grundkurs

Dateiaustausch leicht gemacht: AirDrop

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
So einfach gelingt der Datenaustausch via AirDrop. Sowohl mit macOS als auch mit iOS – somit auch mit iPhones und iPads.

Transkript

Datenaustausch im Netzwerk kann ganz einfach sein. Nutzen Sie AirDrop, wie es funktioniert, ich zeige es Ihnene. Notwendig ist, dass Sie in der seitenleiste AirDrop anklicken. Sogleich erscheinen alle Systeme im Netzwerk, die auch AirDrop aktiviert haben. Sie sehen hier beispielsweise ein Gerät names iPad und hier ein weiteres Gerät namens iPhone. Diese Geräte können nun Ihnen Daten zur Verfügung stellen. Wenn nun ein Gerät im Netzwerk über AirDrop Ihnen eine Datei zusendet, dann sieht das Ganze so aus. Hier hat nun das iPhone ein Bild versendet. Sie sagen nun als Empfänger, ich möchte es akzeptieren, und sofort wird die Datei in den Downloads-Ordner übernommen. Wenn Sie ihrerseits Dateien versenden möchten, ziehen Sie einfach die gewünschte Datei per Drag and Drop auf das Zielgerät. Das Zielgerät bekommt nun die Anfrage, und sobald das Zielgeärt diese Anfrage akzeptiert, dann wird diese Datei von Ihrem Computer aus, an das Zeilgerät übersendet. Das funktioniert super einfach und ohne jegliche weitere Konfiguration. Sie haben sicher jetzt auch bemerkt,dass ab und zu diese Geräte auch verschwinden. Warum? Sobald ein entferntes Gerät AirDrop aktiviert, das Netzwerk verlässt oder was auch immer tut, ist es nicht mehr vorhanden. Sobald das Gerät wieder im Netzwerk ist und für AirDrop bereit ist, wird es automatisch erscheinen. So jetzt, beide Geräte sowohl iPhone als auch iPad sind verfügbar, und sofern das iPhone nun den Netzwerkbereich verlässt, verschwindet es aus der AirDrop Liste und es bleibt das iPad übrig. Sie sehen also, das System konfiguriert sich von ganz alleine. Damit der Datenaustauch auch gelingt, sollten Sie im unteren Bereich noch definieren, wer mit Ihnen Daten austauchen darf. Nur Kontakte bedeutet nur Personen, die Sie in Ihrem Adressbuchverzeichnis, also in der Kontakte-App haben. Besser und eleganter dürfte der Eintrag "Jeden" sein, sodass Sie in Ihrem Netzwerk auch andere Anwender sehen können. Sollte es dennoch nicht klappen, dann könnte es sein, dass vielleicht ältere Mac-Rechner im Netzwerk sind, und wenn Sie nun nach älteren Macs suchen, wird also AirDrop versuchen, auch mit diesen Systemen in Kontakt zu treten und den Datenaustausch zu ermöglichen. Sie sehen also, AirDrop ist sehr sehr einfach zu konfigurieren, ist sehr einfach in der Benutzung und ist die perfekte Möglichkeit, zwischen verschiedenen Dateisystemen Daten auszutauschen. Sie haben so eben bemerkt, nicht nur Apple Computer, sondern auch iPhones und iPads sind in der Lage Daten mit dem System auszutauschen.

macOS Sierra Grundkurs

Machen Sie sich von Grund auf mit dem Apple-Betriebssystem vertraut und lernen Sie mit den eingebauten Tools und Anwendungen effektiv zu arbeiten.

6 Std. 40 min (73 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!