Composing mit Photoshop: Feuer & Flamme

Datei speichern und exportieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video zeigt das abschließende Speichern der Datei in Adobe Photoshop sowie den Export aus Lightroom auf eine lokale Festplatte.
02:12

Transkript

Jetzt haben wir die Datei in Photoshop fertig. und können wieder zu Lightroom zurückkehren. Ich sage hier in Photoshop STRG-S oder CMD-S. Die Datei wird jetzt gespeichert und wieder an Lightroom zurückgegeben. Lightroom wird jetzt im Hintergrund das Bild auch aktualisieren. Das passt. Diese Datei kann ich zumachen. Die Flammen brauche ich eigentlich auch nicht mehr. Die kann ich auch zumachen, ich muss sie auch nicht speichern. Wenn ich jetzt Lightroom öffne, sieht man, dass wir hier unser fertiges Ergebnis direkt vorliegen haben und mit diesem Ergebnis jetzt weiterarbeiten können. In meinem Fall heißt Weiterarbeiten eigentlich nur zum Kunden schicken oder die Datei einfach für die Weitergabe aufzubereiten. Da möchte ich sie einfach exportieren. Hier im Export sage ich, ich möchte in einen speziellen Ordner exportieren. In meinem Fall ist es jetzt der Desktop. Ich sage Feuer und Flamme. Gehe weiter nach unten. Ich kann die Datei natürlich umbenennen, wenn ich das möchte. Ich benenne sie einfach nachher um. Video hab ich keins dabei. Zum Speichern sage ich jetzt JPEG. 84 als sRGB. Bei der Bildgröße möchte ich die gesamte Bildgröße ausgeben. Außer, wenn ich's auf einen Webdienst hochlade, da brauche ich nicht die gesamte Größe. Also gehe ich etwas kleiner und sage etwa, die lange Kante soll 1600 Pixel sein. das ist wirklich groß genug. Weiter nach unten. Metadaten können alle dabei sein. Positionsinformationen entferne ich. Wasserzeichen kann ich dazugeben, mache ich jetzt aber nicht. Jetzt sage ich, nach dem Export möchte ich das im Explorer angezeigt bekommen. Ich klicke auf Exportieren. Lightroom rechnet mir dieses Bild raus. Man sieht, wie ich jetzt hier das Bild habe. Das ist jetzt meine bearbeitete, fertige JPEG-Version. Die möchte ich natürlich noch umbenennen in Feuer und Flamme ... Enter. Mit dieser JPEG-Datei ist unser Projekt jetzt abgeschlossen.

Composing mit Photoshop: Feuer & Flamme

Sehen Sie, wie Schritt für Schritt eine Fotomontage in Photoshop entsteht – von der Retusche über das Freistellen bis hin zur Verwendung von Standbildern aus einem Video.

4 Std. 3 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!