Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Visual Studio 2013 Grundkurs

DataTips

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
DataTips überprüft bei längeren Debugging-Sitzungen permanent bestimmte Werte von Variablen automatisch. Der Entwickler fügt diese direkt im Quellcode hinzu.
03:25

Transkript

Die Arbeit im Debugger dauert meistens für einen Entwickler viel länger, als ihm lieb ist, aber die Zeit, die dort verbracht wird kann durchaus mal wirklich extrem lange dauern. Und wenn so eine Aufgabe extrem lange dauert, ist es wichtig, dass man seine Arbeit perfekt organisiert und versucht die Umgebung, in denen man arbeitet, optimal einzurichten. Wenn man komplexe Algorithmus hat, das hier ist natürlich ein relativ simpler und einfacher Algorithmus, aber wenn man so etwas hat und es debuggt, ist voller Konzentration gefordert, man muss sich auf so viele wichtige Dinge konzentrieren, die eigentlich gar nicht mit dem Programmieren zu tun hat, dass man eigentlich der Fokus komplett auf die eigentliche Problemstellung setzen muss, in dem Fall dem Algorithmus, und sich nicht ständig um die Informationsgewinnung aus verschiedenen Fenstern kümmern kann oder irgendwelche Statements ins Direktfenster eingibt oder was auch immer. Deswegen schauen wir uns hier mal das Beispiel kurz an, das heißt, ich starte die Anwendung mal und ich muss jetzt hier wieder reingehen und, ist irgendein Fehler beim Erstellen, nochmal, wo sind wir denn hier, entfernen grade mal das Interface, also wir starten die Anwendung und laden hier in diesem Breakpoint und jetzt können wir hier durchgehen und z3 wird erst geändert, dann z4 und ich sehe das alles irgendwie hier unten und hier wird z1 erhöht, jetzt z2 und im Auto Window sehe ich jetzt gerade auch wieder noch ein paar, ich switche jetzt mal ins Lokal Window, da sehe ich alle, sehe ich die Summe und irgendwie ist das Ganze nicht so wirklich toll, ich muss mich auf dem Bereich hier oben konzentrieren und ständig hier unten im Lokal oder im Auto Window oder im Überwachungswindow meine entsprechenden Variablenausdrücke auswerten. Jetzt könnte man sagen, okay, ich könnte in der Überwachung, könnte ich mir diese Variablen hier alle so zurechtlegen, wie ich sie dann brauche, ja das stimmt, aber ich bin ja hier oben am debuggen, das heißt, ich möchte hier oben den Wert wissen und jetzt mal mit der Maus darüber hovern, das ist auch irgendwie nicht ganz so toll. Deswegen gibt es seit Visual Studio 2012, die sogenannten DataTips, Mit den DataTips kann ich, wenn ich mit der Maus hier über die Variable hover, entsprechend hier auf den Anzeigewert gehen, daneben ist so eine kleine Pinnnadel. Und wenn ich die klicke, dann wird aus diesem Mouseover-Ding ein permanentes Element, was mir diesen Wert anzeigt. Ich mache jetzt auch mal für z4 hier, ist nicht ganz einfach zu treffen, so, da habe ich z4 auch noch hier und irgendwie interessiert es mich immer, was z1 und z 2 ist, so, also pinne ich das auch mal an. So, legen wir das mal dahinter und da gucken wir weiter und Summe interessiert mich natürlich auch und fertig. So und jetzt spulen wir das Ganze einmal zurück und tun mal so, als ob wir gerade in die Methode reingehen würden. Wenn ich jetzt hier durchsteppe, dann sieht man immer hier, okay, an rot, das hat sich verändert und ich muss jetzt nicht einen großartigen Kontextwechsel machen, ich kann quasi rechts die Variablen, die ich dort platziert habe und so positioniert habe, wie ich sie haben möchte, anschauen und sehe, welcher Status sich im Programm geändert hat. Diese DataTips kann verwaltet werden über den Debug-Bereich hier oben und dann haben wir unten die vier Commands für die DataTips, einmal alle DataTips löschen, oder DataTips exportieren in der entsprechenden Datei, entweder importieren, das ist ähnlich wie bei den Breakpoints, die könnte ich die in XML-Datei exportieren und wenn ich es irgendwann mal wieder brauche und mit dem Debuggen weitermache, wieder importieren und ich könnte jetzt einfach nur sagen, bitte nur aus dieser aktuellen Klassendatei hier angehefteten DataTips löschen, ich sage einfach mal "Alle DataTips löschen". Wir haben uns in diesem Video angeschaut, wie man mit DataTips, die Inspektion von Variablen in komplizierteren Algorithmen ein bisschen einfacher machen kann. Gerade bei längeren Debug Sessions wird man diese Art und Weise der Informationsgewinnung von Variableninhalten wirklich zu schätzen wissen. Probieren Sie es einfach mal aus.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!