Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel: Daten aufbereiten

Das Text/Zahl-Problem beheben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Manche Systeme exportieren Daten, indem sie ein Textformat unter Zahlen schieben. Hier lernen Sie mehrere Möglichkeiten kennen, wie man dies entfernen kann.
04:39

Transkript

Manche Systeme speichern Zahlen intern als Texte und exportieren Sie dann auch als Texte, das ist sehr, sehr ärgerlich, Manchmal erkennt man das sofort in Excel an diesen grünen Ecken, wenn ich hier auf so eine Zelle klicke, dann taucht das Smarttag auf, dass mich drauf hinweist, dass diese Zahl in der Zelle als Text formatiert ist oder ein Apostroph vorangestellt ist. Ein Blick oben in das Ribbon in die Menüleiste zeigt mir, dass ich hier keine Textformatierung drunterliegen habe. Ein Blick in die Bearbeitungsleiste zeigt mir auch, nein, ein Apostroph ist auch nicht in der Zelle drin. Ein Test, Doppelklick auf die Zelle, also in die Zelle rein, "Enter", und schon wird die Zahl zu einer richtigen Zahl. Doppelklick, "Enter", "F2", "Enter", "F2", "Enter", Sie ahnen schon, ich kann natürlich jetzt nicht sagen, bei den 10.000 Daten, die ich jede Woche bekomme, mache ich Doppelklick, Doppelklick, Doppelklick oder "F2", "F2", "F2", das kann es nicht sein, da muss es andere Wege geben. Ich zeige Ihnen mal alle Lösungen, die ich dafür gefunden habe. Lösung eins. Ich kann die Zahlen, wenn ich so ein grünes Eck habe, wenn ich diese Fehlermeldung habe, ich kann diese Zahlen markieren und mit diesem Smarttag in eine Zahl umwandeln. Und schon stehen sie alle als Zahlen drin. Achten Sie dabei drauf, dass hier oben "Standard" eingestellt ist. Oder Zahl, also nicht explizit nochmal Text unten drunter liegt, sondern es muss in "Standardformat", in eine Zahl umgewandelt werden. Ich habe schon Systeme erlebt, die liefern keine grünen Ecken. Ich habe hier natürlich, um es hier zu zeigen, explizit die grünen Ecken eingeschaltet, in den Optionen kann man sie ausschalten, wenn Ihnen so etwas passiert, dann müssen Sie anders vorgehen. Nächste Lösung. Ich kann auch diese Zahl mit der Zahl Eins multiplizieren, also ich kann "ist gleich", Klick auf die Zelle, wo diese komische 39 steht, mal eins rechnen "=G2*1", Enter und schon habe ich die Zahl 39, und das Ganze kann ich runterziehen. Alternative zur Multiplikation mit Eins ist die Funktion "WERT", mit der Funktion "WERT" können Sie auch diese Zahl in eine echte Zahl verwandeln, runterziehen, und schon habe ich das. Achtung! Wenn Sie das so machen, wollen Sie vielleicht die ursprüngliche Spalte löschen, das heißt, Sie müssen jetzt die beiden Spalten "Kopieren", "Inhalte einfügen", als Werte einfügen, dann habe ich echte Zahlen hier drin, Zahl, Zahl, Zahl, die ich so weiterverarbeiten kann. Prima. Statt "*1" oder statt der Funktion "WERT" kann ich auch umgekehrt vorgehen, ich kann hier eine Eins reinschreiben, und kann diese Eins markieren, kopieren und über den Zielbereich drüber, rechte Maustaste, "Inhalte einfügen", drüber multiplizieren. Mit einer Mutliplikation wird nun dieses komische Textzahlgemisch auch aufgelöst und "1" heißt mit sich selbst, "OK", und ich habe jetzt auch lauter Zahlen drin. Auch das funktioniert ganz flott. Und schließlich habe ich noch einen anderen Trick gefunden. Sie wissen ja, mit dem Assistent "Daten" "Text in Spalten" kann ich Texte auftrennen, entweder es gibt ein Trennzeichen oder ich sage, feste Breite an einer bestimmten Position. Und diesen Assistenten kann ich verbiegen, indem ich hier diese Spalte markiere, "Daten" "Text in Spalten", ich behaupte einfach, in dieser Spalte gibt es ein Trennzeichen, "Weiter", ich behaupte irgendein absurdes Trennzeihen, egal, Tabstopp, Semikolon, völlig gleichgültig, okay, "Weiter", "Fertig stellen". Sie sehen, auch hier wird jetzt nun rechtsbündig in die gleiche Zelle geschrieben. Was passiert hier? Im Prinzip das Gleiche, wie Doppelklick, er schreibt den Wert nochmal in die Zelle, die Zelle an sich ist ja eigentlich richtig formatiert, und dadurch, dass er quasi Doppelklick, "Enter", Doppelklick, "Enter" macht, passiert genau das hier, er überschreibt sich und das Trennen passiert natürlich nicht, weil ich kein solches Trennzeichen habe. Clevere Lösung, klick, klick, klick, und schon sind die Daten bereinigt. Also zusammenfassend. Die erste Lösung, eine gute Lösung, ist sicherlich, mit diesem Smarttag zu arbeiten, wenn Sie dieses Smarttag haben, wenn nicht, denke ich, tut dieser Assistent "Daten" "Text in Spalten" gute Dienste, ansonsten multiplizieren Sie den Wert mit 1, entweder über "Kopieren" "Inhalte einfügen" oder direkt nebendran, dass Sie den Wert so rausbekommen. Und wenn Sie nur zwei, drei Informationen haben, dann genügt auch ein Doppelklick.

Excel: Daten aufbereiten

Erfahren Sie, wie Sie effizient und zielsicher importierte Daten für die Weiterverarbeitung aufbereiten.

2 Std. 3 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!