Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Apps für Android Wear Grundkurs

Das Smartphone einrichten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video sehen Sie, wie Sie die Entwickleroptionen im Smartphone aktivieren, damit Sie mit Android Studio darauf zugreifen können.

Transkript

Um Ihre AndroidWear-Anwendung ausführen und testen zu können, müssen Sie am Smartphone noch ein paar Einstellungen vornehmen. In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie dazu vorgehen. Zuerst aktiviere ich die Entwickler-Optionen. Ich tippe auf Einstellungen. Wenn Sie die nicht auf dem Startbildschirm haben, müssen Sie Alle Apps anzeigen und dort Einstellungen auswählen. Jetzt scrolle ich ganz nach unten. Hier steht Über das Telefon. Wenn dort bei Ihnen bereits Entwickleroptionen steht, direkt bei Über das Telefon, dann ist das gut und Sie können die nächsten Schritte überspringen. Ansonsten machen Sie folgendes: Sie tippen auf Über das Telefon und dann gehen Sie wieder ganz nach unten. Dort tippen Sie auf die Buildnummer. Und zwar sieben Mal. Wenn Sie sich nicht verzählt haben, dann steht dort jetzt: Du bist jetzt Entwickler. Damit haben Sie die Entwickleroptionen aktiviert. Um sie zu öffnen, gehe ich jetzt wieder einen Schritt zurück und dann sehe Sie hier unten Entwickleroptionen. Da tippe ich drauf und muss dort jetzt noch zwei weitere Einstellungen vornehmen. Zuerst tippe ich auf Aktiv lassen. Das bedeutet, wie ja auch hier steht, dass das Display beim Laden nie in den Ruhezustand versetzt wird, es bleibt also immer an, Sie sehen immer, was passiert. Das mache ich also an. Als zweites aktiviere ich noch das USB-Debugging. Dadurch kann ich dann von Android Studio aus auf mein Smartphone zugreifen und dort meine Anwendungen ausführen und testen. Dieser Punkt ist bei mir hier etwas weiter unten. Und zwar hier: USB-Debugging. Das schalte ich also ein. Wenn Sie das das erste Mal machen, kommt hier die Sicherheitsabfrage. Möchten Sie das tatsächlich zulassen? Es ist ja nur für Entwicklungszwecke vorgesehen. Ich drücke natürlich auf OK und dann ist es eingeschaltet. Bei mir hat jetzt Windows festgestellt, dass da ein neues USB-Gerät ist und öffnet jetzt dieses Fenster. Das brauche ich natürlich nicht. Ich kann es wieder zumachen. So. Das war's. Sie müssen also die Entwickleroptionen hier unten aktivieren und dann hier das Display aktiv lassen und ein Stück weiter unten USB-Debugging aktivieren. Falls alles bei Ihnen ausgegraut sein sollte, ist wahrscheinlich hier oben der Hauptschalter aus. Das sieht dann wahrscheinlich so aus. Den müssen Sie einfach umlegen und dann können Sie alles andere bedienen. Also, USB-Debugging wieder einschalten? Ja. Und Fenster wegklicken. Jetzt sind wir aber tatsächlich fertig. Damit ist Ihr Smartphone fertig eingerichtet. und Sie können nun von Android Studio darauf zugreifen. und Ihre Anwendungen direkt auf dem Smartphone ausführen und testen.

Apps für Android Wear Grundkurs

Erstellen Sie Anwendungen für das Internet der Dinge mit Android Wear.

2 Std. 39 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!