Office 2013 lernen

Das Menüband im Griff

Testen Sie unsere 1961 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Bedienung per Menüband wird Ihnen bereits aus Office 2010 bekannt sein. Wenn Sie noch mit einer früheren Version arbeiten, werden Sie hier die Vorzüge des Menübands kennen und schätzen lernen.

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen eine erste Übersicht geben über Office 2013. Das Prinzip ist ähnlich wie in Office 2010. Die Registerkarten sind so aufgebaut, dass man sich gut von links nach rechts durcharbeiten kann. Sehr praktisch ist, dass Sie mit dem gleichen Prinzip in Word, Excel, Powerpoint und sogar in Outlook arbeiten können. Jetzt sind Sie sicher schon gespannt. Sie haben hier das Menüband mit den verschiedenen Registerkarten. Hier zum Beispiel die Startregisterkarte, Einfügen, Entwurf, Seitenlayout, und so weiter... Sobald Sie auf das einzelne Register klicken, werden ihnen die verschiedenen Schaltflächen angezeigt. Nimmt Ihnen das Menüband zu viel Platz am Bildschirm ein, haben Sie die Möglichkeit mit einem Doppelklick auf eines der Register, hier zum Beispiel auf Seitenlayout, das Menüband ausblenden zu lassen. Jetzt wird es bei einem Klick auf einer der Registerkarten wieder angezeigt. Sobald ich in den Textbereich klicke, wird es wieder ausgeblendet. Für die ersten Schritte empfehle ich Ihnen auf jeden Fall, das Menüband komplett einblenden zu lassen, damit Sie die Befehle auch sofort erkennen. Also wieder mit einem Doppelklick auf eine der Registerkarten und das Menüband wird standardmäßig angezeigt. Klicken Sie nun auf die Startregisterkarte und Sie sehen hier in den verschiedenen Bereichen, zum Beispiel hier ganz links: Zwischenablage, gibt es Gruppen, dann gibt es eine Gruppe Schriftart, Gruppe Absatz, Gruppe Formatvorlagen, mit einzelnen Befehlen drin. Innerhalb der Gruppierung befinden sich die Schaltflächen. Hier können Sie zum Beispiel einen Text fett markieren, das heißt ich doppelklicke auf ein Wort und sage jetzt "fett", und der Text wird entsprechend angepasst. Sie können auch einen Bereich markieren und sie sehen jetzt hier die Schaltfläche ist zwei geteilt, das heißt, wenn Sie links klicken wird unterstrichen, wenn Sie rechts in den Pfeil klicken, haben Sie die Möglichkeit, die Linienart noch auszuwählen. Schauen Sie jetzt in den Textbereich und Sie sehen, wenn man mit dem Cursor über die einzelnen Menüpunkte fährt, dann wird entsprechend die Livevorschau im Text bereits angezeigt. Dies ist sehr praktisch für die tägliche Arbeit. Wählen Sie mit einem Linksklick die gewünschte Option aus. Um das komplette Menü der Schriftart anzuzeigen, haben Sie hier die Möglichkeit, in diesen kleinen Pfeil zu klicken, mit der linken Maustaste, und jetzt wird das Menü Schriftart angezeigt, mit den gesamten Optionen. Hier haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, die Schriftart umzustellen, ich tippe "Arial" und jetzt bereits mit der Schaltfläche als "Standard festlegen" umschalten. Word fragt nun, soll dies nur in diesem Dokument passieren oder sollen alle Dokumente mit dieser Standardschrift umgewechselt werden, und somit kann ich hier auf alle Dokumente umschalten und bestätige mit der Schaltfläche OK. In diesem Video habe ich ihnen einen ersten Überblick über Office 2013 gegeben.

Office 2013 lernen

Machen Sie sich in wenigen Stunden fit für Office 2013 und konzentrieren Sie sich dabei auf die wesentlichen Vorgehensweisen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

6 Std. 57 min (109 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!