Office 365: Word Grundkurs

Das Kontextmenü zur Formatierung nutzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie können Zeichen über die Gruppe "Schriftart", über die entsprechende Tastenkombination oder über das Kontextmenü formatieren. Wie Sie Formatierungen über das praktische Kontextmenü vornehmen, sehen Sie in diesem Video.
04:03

Transkript

Es gibt verschiedene Varianten, wie Sie Zeichen formatieren können. Sie sollten mal gehört haben, welche Varianten es gibt, damit Sie sich die Variante heraussuchen können, die Ihnen am besten gefällt, die Ihnen am besten liegt. Nun, die erste Variante finden Sie hier in den Symbolen in der Registerkarte Start, Gruppe Schriftart. Dort sind sehr viele Symbole für die wichtigsten Zeichenformatierungen vorhanden. Alle Optionen finden Sie, indem Sie hier auf das kleine Pfeilchen, auf das Schnellstartsymbol klicken, in der Registerkarte Schriftart und Erweitert, in dem Dialog Schriftart, prima. Eine dritte Variante liegt in Tastenkombinationen. Wenn Sie mit der Maus über die Symbole fahren, dann steht hier, Fett liegt hinter Strg+Shift+F, Kursiv liegt hinter Strg+Shift+K, Groß/Klein geschrieben, Schriftgrad vergrößern, verkleinern, hochgestellt, tiefgestellt, für all die Optionen gibt es Tastenkombinationen. Prima, es gibt noch eine weitere Möglichkeit. Wenn ich ein Wort markiert habe, so wie hier die Sonne, dann taucht sofort eine sogenannte Mini-Symbolleiste auf. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, die Schriftart, Größe oder Vergrößern, Fett, Kursiv und so weiter einzuschalten. Nochmal, ich markiere ein Wort, und sofort kann ich über diese Mini-Symbolleiste hier oben Fett aktivieren, klasse, prima. Angenommen, Sie markieren ein Wort, und ja, hm - wo ist es denn? (lacht) es verschwindet wieder. Ich hab keine Lust hier oben reinzuklicken, weil ich bin vielleicht gerade in einem anderen Reiter, dann können Sie auch diese Mini-Symbolleiste aktivieren, indem Sie rechte Maustaste - ah, da ist sie ja wieder, das entsprechende Symbol, hier zum Beispiel Fett, aktivieren. Also über das Kontextmenü, rechte Maustaste, kommen Sie einerseits in diese Mini-Symbolleiste, andererseits natürlich auch in den Dialog Schriftart, also in die Zeichenformatierung, die Sie auch über Start und die Gruppe Schriftart aktivieren können. Noch ein Tipp zum Schluss: Angenommen, Sie schreiben eine Überschrift wie beispielsweise Costa Rica. Ich schreibe das Ganze mal, ich markiere das, und formatiere das Ganze mal, rechte Maustaste, Schriftart In Großbuchstaben, wunderbar. Jetzt schaue ich mir das Ganze an, ich schaue mir das Ganze vielleicht in einer noch größeren Schrift an, vergrößern, vergrößern, vergrößern, und stelle dann fest, hm, das A, das könnte vielleicht noch ein bisschen weiter in das T reinrutschen, ich hätte ganz gern die zwei Buchstaben noch ein bisschen mehr, Fachbegriff: unterschnitten. oder hätte sie ganz gern ineinander reingeschoben, ich hätte gern die Spationierung, lautet auch ein anderer Fachbegriff, von den beiden Buchstaben verändert. Das können Sie in Word machen, so etwas macht man vor allen Dingen bei Überschriften, bei Plakaten, bei Großbuchstaben, wenn der Buchstabenabstand etwas zu weit ist, markieren Sie die beiden Buchstaben und rechte Maustaste Schriftart - schieben die ineinander, indem Sie über Erweitert eine Unterschneidung einschalten, ab 28 Punkt, klar, diese Schriftgröße haben wir gerade, wunderbar, OK. Und wie Sie sehen, das A rutscht jetzt noch ein bisschen weiter in das T rein, Vor allen Dingen bei sogenannten kritischen Buchstabenpaaren, das große T macht immer Schwierigkeiten, sehe ich manchmal zuviel weißes Papier im Hintergrund, um das etwas auszugleichen, schiebe ich den zweiten Buchstaben ein bisschen in Richtung des ersten, und der Fachbegriff heißt eben Unterschneidung, und kann hier aktiviert werden. Bitte nicht bei einer 10 Punkt oder 12 Punkt großen Schrift, sondern vor allen Dingen für Überschriften ist diese Option gedacht.

Office 365: Word Grundkurs

Meistern Sie die Windows-Version von Microsoft Word in Office 365 von Grund auf und lernen Sie alles, was für die Arbeit mit dem Textverarbeitungsprogramm wichtig ist.

7 Std. 22 min (104 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!