WordPress 4 Grundkurs

Das ist neu in WordPress 4.9

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In WordPress 4.9 wurde der Customizer deutlich verbessert. Im Text-Widget können Sie nun Formatierungen einfügen und im Plug-in-Editor gibt es Code-Highlighting.
02:54

Transkript

Wir haben November 2017 und eben hat WordPress die neue Version 4.9 auf den Markt gebracht und ich möchte mir mal anschauen, ob sich ein Upgrade überhaupt lohnt. Die größten Neuerungen gibt es im Customizer. Da können wir jetzt Änderungen, bevor wir sie online nehmen, auch zwischenspeichern oder sogar planen. Bei den Widgets kann ich jetzt im normalen Text-Widget auch Bilder einfügen und Textformatierungen und in den Editoren für Plugins und für Themes habe ich jetzt ein Code-Highlighting. Im Costumizer kann ich jetzt Änderungen am Theme zwischenspeichern und meinem Kunden zur Freigabe vorlegen. Dazu gehe ich nicht auf Veröffentlichen, sondern hier auf Speichern. Dann bekomme ich einen individuellen Link und wenn der Kunde den gesehen hat, kann er sagen: "Jawoll, die Änderungen sind okay." Die muss ich da nicht sofort veröffentlichen, sondern ich kann sie auch in der Zukunft planen. Oder aber ich nehme alle Änderungen, schmeiße sie weg und dann war alles so, wie gehabt. Ich kann das Theme jetzt leichter wechseln. Hier habe ich eine Übersicht über alle installierten Themes mit einer Live-Vorschau und ganz neu kann ich mir auch neue Themes im WordPress-Theme-Verzeichnis anschauen, herunterladen und installieren. Die Arbeit mit Menüs ist jetzt auch intuitiver geworden. Ich kann hier die Menüs leichter verschieben und neu zusammenstellen. Und dann gehe ich auf Veröffentlichen und erst dann sind alle Änderungen online zu sehen. Bei den Widgets gibt es einen Neuzugang, der heißt Galerie. Damit kann ich Galerien genauso wie in Artikeln jetzt auch in die Seitenleiste einbauen. Und im herkömmlichen Text-Widget habe ich neuerdings die Möglichkeit, Texte zu formatieren. Ich kann sogar Bilder einfügen. Für beides brauchte ich bisher zusätzliche Plugins. Wenn ich etwas ändere an so einem Text-Widget und das Ganze nicht speichere, sondern die Seite einfach hier verlassen möchte, dann werde ich neuerdings gewarnt, dass ich die Widgets erst noch speichern muss. Und für Entwickler hat sich auch einiges getan. Wenn ich jetzt hier in den Plugin-Editor gehe, dann habe ich hier neuerdings Zeilennummern, ich habe hier ein Code-Highlighting. All das kommt von CodeMirror und in großen Plugins mit Unterverzeichnissen habe ich hier eine schöne Baumansicht meines Plugins. Und das Beste kommt noch, nämlich wenn ich einen Fehler in mein aktives Plugin reinschreibe und dann hier auf Datei aktualisieren gehe, dann wurde bisher das Plugin einfach deaktiviert und jetzt habe ich einen Sandbox-Mode. WordPress sagt: "Nein, nein, dieses Plugin kann ich so nicht verändern. Hier entsteht ein Fehler. Den musst du erst verändern und dann lass ich dich diese Datei auch wieder abspeichern." Mir als Entwickler gefällt natürlich dieses Code-Highlighting in den Editoren besonders gut und im Alltag werde ich sicherlich die Text-Widgets sehr häufig nutzen, weil die jetzt auch Formatierungen erlauben. Ich bin gespannt, was in der nächsten Version WordPress 5.0 alles drin sein wird.

WordPress 4 Grundkurs

Das komplette Grundwissen macht Sie zum WordPress-Kenner.

4 Std. 3 min (75 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!