OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Das Informationsfenster: Vieles im Überblick

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wetten, dass Sie das Informationsfenster bislang unterschätzt haben?

Transkript

Wenn Sie Objekte auf Ihrem Computer haben wie zum Beispiel Dateien, dann gibt es die nützliche Einrichtung des sogenannten Informationsfensters, in dem Sie eine Reihe von Zusatz- informationen zu jedem Objekt bekommen. Über Ablage Informationen holen Sie dieses Fenster zum Vorschein. Ich klappe mal hier einige Elemente ein, um sozusagen die Kurzfassung des Informationsfensters zu bekommen. Neben dem Dateinamen, der Größe, den zugeordneten Tags gibt es also nun eine Fülle von Reitern, in der sie eine Menge Zusatzinformationen bekommen können. Wie zum Beispiel bei Allgemein sehen Sie sehr schön den Ablageort des Dokuments, wann es erstellt und wann es geändert wurde. Und, damit Sie es nicht aus Versehen in den Papierkorb befördern und wegschmeißen, gibt es die Eigenschaft Geschützt. Sofort erhält die Datei ein Schloss-Symbol und ist damit vor versehentlichem Löschen gefeit. Sobald Sie das Icon entfernen, verhält sich die Pages-Datei wieder wie ein normales Dokument. Formularblock hingegen ist ebenfalls eine sehr interessante Funktion. Angenommen Sie müssen Rechnungen, Angebote, Faxe et cetra schreiben. Dann könnten Sie eine Datei, die diese Basiselemente enthält, zum Formularblock machen. Sobald Sie die Datei nun öffnen, wird nicht die Originaldatei geöffnet, sondern eine Kopie davon. Das heißt, das Original, die Originalrechnung, das Originalangebot, die Originalfaxnachricht bleibt also ständig erhalten. Ich lösche jetzt hier mal diese Kopien, die ich dabei erzeugt habe wieder weg. Enfernen Sie Formularblock, dann wird das Dokument wieder so wie gehabt im Original geöffnet, kann bearbeitet werden. Im Reiter Weitere Informationen sehen Sie, wann Sie zuletzt an dem Objekt tätig waren. Ganz klar: Bei Name & Suffix sehen Sie den aktuellen Dateinamen und können auch hier entscheiden, ob das Suffix im Finder dargestellt werden soll, oder eben nicht. Kommentare ist eine weitere nützliche Eigenschaft, um dieser Datei in irgendeiner Form noch Zusatzinformationen mit auf den Weg zu geben. Wie vielleicht muss ich noch fertig machen. Das Schöne an diesen Kommentaren ist übrigens, dass Sie diese auch über Spotlight ausfindig machen können. Bei Öffnen mit finden Sie die Information, mit welcher Applikation das Dokument erstellt wurde. Sie könnten aber auch, sofern Sie andere Programme auf Ihrem Computer installiert haben, die mit dieser Datei auch zurechtkommen, auch eine andere App auswählen. Vorschau ist ganz klar eine Preview des Dateiinhalts. Und, schließlich und endlich, bei Freigabe & Zugriffsrechte sehen Sie, dass Sie als Ersteller und als Autor natürlich Lese- und Schreibrechte haben. Das heißt, Sie dürfen mit der Datei alles tun und lassen, was Sie möchten. Schließe das Informationsfenster, um Ihnen zu zeigen, dass es verschieden Varianten von Informationsfenstern gibt. Wenn ich beziehungsweise zwei Dokumente oder mehr markiert habe, dann verwende ich bestenfalls die Tastenkombination Command + Ctrl + I. Und ich erhalte, wie Sie sehen, ein gemeinsames Informationsfenster für beide Dateien mit den gemeinsamen Komponenten. Oder aber Sie nehmen zum Beispiel von einer Datei mit Command + Alt + I ein dynamisches Informationsfenster, das nun, wenn Sie zum Beispiel mit der Command - oder Shift -Taste weitere Dateien in die Markierung mit aufnehmen, dieses zusammengefasste Informationsfenster sogleich seine Informationen aktualisiert. Ich schließe auch dieses Informationsfenster wieder. Noch eine kleine Besonderheit habe ich für Sie. Angenommen, Sie haben einen Ordner erstellt. Ich nenne diesen Ordner jetzt Dach. Es geht ja um den Hausbau. Und Sie möchten, dass dieser Ordner im Vergleich zu den anderen Ordnern hervorgehoben wird. Dann wäre es denkbar, dass wir diesem Ordner ein anderes Icon geben. Wie funktioniert das? Nun, ich navigiere jetzt an eine Stelle, wo ich Bilder habe und eben auch ein Bild habe, das ich hier als Ordner-Icon verwenden möchte. Dazu öffne ich einen Ordner namens Lieblingsdateien, in dem ich dieses Bild hier habe. Und dieses Bild möchte ich als Dach-Ordner-Bild verwenden. Zunächst einmal werde ich über Bearbeiten Alles auswählen das komplette Bild auswählen und über Bearbeiten Kopieren in die Zwischenablage befördern. Nun kann ich das Bild schließen und zurückkehren zu meinem Ordner-Icon. Sie sehen, es ist jetzt hellblau umrandet und ich kann jetzt mit Bearbeiten nun dieses Bild als Ordner-Icon verwenden. Ich schließe das Informationsfenster und so sehen Sie, dass der Ordner jetzt im Vergleich zu den anderen Ordnern deutlich hervorgehoben wird. Und es ist tatsächlich ein Ordner. Wenn Sie also doppelt draufklicken, sehen Sie es ist ein Ordner, der wiederum mit Inhalt befüllt werden kann. Das Informationsfenster ist also nicht nur in der Lage, Ihnen zusätzliche Informationen zu geben, sondern Sie können auch prima eingreifen und weitere Modifikationen an Ihren Elementen vornehmen. Ach ja, möchten Sie das individuelle Ordner-Icon wieder loswerden, dann gelingt auch dies über das Informationsfenster. Mit Command + I können Sie schnell das Informationsfenster nach vorne holen. Sie klicken das individuelle Icon an und verwenden die Backspace-Taste, um das Icon zu löschen und wieder das Standard-Ordnersymbol für diesen Ordner einzusetzen.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Starten Sie in diesem Training mit den Grundlagen zu OS X Yosemite und lernen Sie die Einrichtung Ihrer Arbeitsumgebung, die Nutzung wichtiger Programme und vieles mehr kennen.

8 Std. 22 min (86 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!