Veränderung vorantreiben

Das Führungsteam bilden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Jetzt sind Sie bereit, das Führungsteam zu bilden. Dieses muss sorgfältig zusammengestellt werden, damit das Projekt erfolgreich sein kann. Wertvolle Tipps zu Personenanzahl, Qualifikationen und vielem mehr erhalten Sie in diesem Video.
04:31

Transkript

Jetzt sind Sie bereit das Führungsteam zu bilden. Dieses Team muss sorgfältig zusammengestellt werden, damit das Projekt erfolgreich sein kann. Das Team sollte idealerweise aus 4 bis 7 Personen bestehen. Das ist die ideale Größe in Bezug auf Kommunikation und Verantwortlichkeit. Positionieren Sie alle anderen, die Sie involvieren möchten in den entsprechenden Funktionen im Inputteam. Es empfiehlt sich eine Kombination aus Funktionen und persönlichen Qualitäten und Eigenschaften im Führungsteam zusammenzubringen. Testen Sie die Zusammenstellung solange aus, bis sie sich richtig anfühlt. Erstens: Im Führungsteam sollte mindestens eine Person sein, die bereits in Phase 1 beteiligt war, in der das Problem identifiziert wurde. Zweitens: Mindestens 1 oder 2 Personen sollten aus der Gruppe der am meisten Betroffenen kommen. Drittens: Das Team braucht mindestens einen Veränderer, der an den positiven Aspekteveränderung glaubt. Und viertens: Sie brauchen mindestens ein neutrales Mitglied, das weder betroffen ist noch sich verweigert. Diese Person kann auch noch eine zusätzliche Funktion im Team erfüllen, zum Beispiel eine bestimmte Gruppe oder Abteilung repräsentieren. Je nach Situation können Sie selbst ein Mitglied des Führungsteam sein. Wenn Sie das Veränderungsprojekt aber an andere delegieren, sollten Sie vielleicht nicht im Team sein. Das hängt wirklich ganz von Ihrer Organisation und Ihrem Kontext ab. Was Qualität und Eigenschaften betrifft, sollten Sie Leute ins Team holen, die über emotionale Intelligenz verfügen. Sie müssen sich selbst gut einschätzen können, unter Stress über Selbstbeherrschen verfügen und beziehungsfähig sein. Idealerweise zeigen Sie Empathie und Geduld mit dem unvermeidbaren Widerstand. Die Gruppe muss wissen, wie sie Daten auswertet, Entscheidungen trifft, kommuniziert und das Projekt realisiert. Wenn Sie Glück haben, gibt es viele gute Mitarbeiter, aus denen Sie wählen können. Aber wenn die Auswahl nicht so groß ist, können Sie Ihr Führungsteam mit Schulungen und Coaching aufbauen. Sobald Sie die Leute ausgewählt haben, die Sie in Ihr Führungsteam einladen wollen. Teilen Sie ihnen mit, wie groß das Projekt ist und wie lange es Ihrer Schätzung nach dauern wird. So kann das Team seinen Fokus und seine Energie über den gesamten Entwicklungs- und Realisierungsprozess hinweg einteilen. Wenn die Mitglieder das nicht können, oder die Vorgesetzten nicht zustimmen, setzen Sie sie für andere Funktionen im Inputteam ein. Bei KinetEco haben Alex und Malz das Führungsteam folgendermaßen zusammengestellt. Sie werden das Team zusammen leiten, damit die Leute sich daran gewöhnen, dass die beiden zusammenarbeiten. Sie waren auch in Phase 1 involviert, genauso, wie Jenna aus der Personalabteilung. Sie wird das neutrale Mitglied im Team sein. Zum Team gehören auch Garett und Chris, als Vertreter der Gruppe der Betroffenen und der einflussreichen Gegner. Alex glaubt, dass Chris als Mitglied des Führungsteams das Problem viel besser verstehen wird. Und da Sie die Arbeit im Team vertraulich behandeln muss, kann sie auch nicht negativ darüber sprechen. Schließlich haben Sie noch Sabrina, Leiterin des Finanzwesens, in das Team eingeladen. Sie steht für die Gruppe der Veränderer und ist die Expertin für die finanziellen Aspekte der Veränderung. Auch wenn Sie ein echtes Super-Team haben, empfehle ich Ihnen das Team zu schulen. Das Führungsteam muss über wichtige Qualifikationen verfügen. Hierzu gehören emotionale Intelligenz, das Vorantreiben von Veränderungen, Projektmanagement, Verhandlungsführung, Konfliktlösung, effektive Kommunikation und öffentliche Auftritte. In unserer Online Bibliothek bieten wir zu diesen Themen Kurse an, die ich am Ende der Übungsaufgaben für Sie aufgelistet habe. Das Team benötigt außerdem Regeln für die Zusammenarbeit, denn es muss über den gesamten Entwicklungs- und Realisierungsprozess eng zusammenarbeiten. Dafür braucht das Team Vertrauen, Kommunikationswege und Methoden zur Konfliktbewältigung. Dies ist Thema in meinem englischsprachigen Kurs "Leadership Fundamentals", im Video "Increasing Team Performance". Wenn das Team steht, fallen Arbeiten an, die Sie bereits in Phase 1 erledigt haben. Das Team muss die Fakten prüfen, Informationen einholen, und sich mit dem Problem vertraut machen. Denken Sie daran, die Veränderungskurve der Gruppe beginnt jetzt. Sie muss das Problem erst verstehen und erkennen, dass die Veränderung nötig ist. Machen Sie sich Notizen, wie das Team diesen Prozess durchläuft. Seine Fragen und Bedenken sind ein guter Indikator dafür, was von anderen noch kommen wird. Sobald das Team ausgerichtet ist, wird es Zeit, den Veränderungsprozess zu entwickeln, die dritte Phase im 5-Phasen-Modell der Veränderung.

Veränderung vorantreiben

Helfen Sie Ihrem Unternehmen, Veränderungen anzunehmen und stellen Sie mit einem Fünf-Phasen-Modell sicher, dass neue Initiativen erfolgreich umgesetzt werden.

1 Std. 43 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:23.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!