Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

PowerPoint 2016: Audio und Video

Das Format eines Videos verändern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein Motiv kann an Aussagekraft gewinnen, wenn man Überflüssiges am Rand wegschneidet. Das gilt nicht nur für Fotos, auch für Videos. Wussten Sie schon, dass Sie das Format eines Videos ähnlich wie bei Bildern ändern können? Hier sehen Sie, wie Sie Ihr Video beschneiden und die entstehende freie Fläche für Text nutzen können.
06:01

Transkript

Wenn Sie oft Bilder in Ihren Präsentationen nutzen, wissen Sie, dass ein Motiv an Aussagekraft gewinnen kann, wenn man am Rand Überflüssiges wegschneidet. Ähnlich ist es manchmal bei Videos. Wichtig ist oft nur ein Ausschnitt des Motivs. Wussten Sie schon, dass das Format eines Videos, ähnlich wie bei Bildern geändert werden kann? In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr Video beschneiden können, und die freie Fläche daneben für Text nutzen. Passend zur Titelfolie mit Videohintergrund möchte ich ein Inhaltsverzeichnis erstellen, bei dem das Video am Rand noch schmal zu sehen ist. Ich kopiere dazu die Titelfolie, indem ich sie in dieser linken Übersichtsleiste mit der rechten Maustaste anklicke, und Folie duplizieren wähle. Den Titelbalken kann ich entfernen, und die Inhalte habe ich auf einer weiteren Folie schon vorbereitet. Ich muss sie nur noch markieren und kopieren, und auf der Inhaltsverzeichnisfolie einfügen. Nun möchte ich das Video so formatieren, dass es nur in diesem linken Randbereich sichtbar ist. Unter Videotools Format kann ich das Video zuschneiden. Wenn ich den Button Zuschneiden anklicke, werden wie bei Bildern schmale, schwarze Balken eingeblendet, mit denen ich den passenden Ausschnitt wählen kann. Ich wähle diesen Ausschnitt aus der Mitte, auf dem relativ viele Lichtpunkte zu sehen sind. Dann klicke ich neben der Folie, um das Ausschneiden zu beenden, und verschiebe das Video ganz an den linken Rand. Nun kann ich noch mit eine einfarbige Füllung für den Hintergrund einstellen, dazu wähle ich mit der Pipette eine dunkle Farbe aus dem Video, damit der Hintergrund möglichst passend zum Video aussieht. Den blauen Balken blende ich mit Hintergrundgrafiken ausblenden noch aus. Mit wenigen Schritten habe ich so eine zur Titelfolie passende Übersichtsfolie erstellt, die in der Bildschirmpräsentationsansicht einen bewegten linken Rand zeigt. Bei dieser Videobedienungsanleitung ist das Hauptmotiv die Kamera und die Hand. Der obere Rand und die Verpackung, die hier im Hintergrund zu sehen ist, sind eigentlich überflüssige Bildelemente. Ich möchte deshalb, das Video der Kamera entsprechend beschneiden, so dass nur die Kamera zu sehen ist. dann kann ich auch die beschriftenden Texte, rechts von der Kamera anordnen, so dass diese Führungslinie nicht quer durch die Kamera verläuft. Damit ich das im Hintergrund liegende Video besser bearbeiten kann, blende ich diese Kästen und die Linie zunächst einmal aus. Auf dem Register Start blende ich dazu mit Markieren den Auswahlbereich ein. Dort kann ich mit Hilfe des Augensymbols, die drei Kästen, die Verbindungslinie und den Kreis ausblenden. Nun kann ich mein Video besser anklicken, und mit Hilfe des Zuschneiden-Werkzeuges auf die richtige Größe beschneiden. Ich schneide hier vom oberen Rand etwas ab, viel vom linken Rand, und ein wenig am rechten Rand, dann klicke ich neben das Video, um das Zuschneiden zu beenden. Das Video kann ich nun auf die linke Seite der Folie ziehen, dort sogar noch etwas vergrößern, und mit Klick auf die ausgeblendeten Elemente, diese wieder einblenden. Nun ordne ich noch die Kästen auf der anderen Seite an, und schiebe auch den Kreis und die Linie wieder an die richtige Stelle. Ich habe die Position des Videos und der Kästen noch etwas korrigiert, und zeige Ihnen hier das fertige Ergebnis. (Das Video wird abgespielt) Die Kästen werden nun auf der weißen, rechten Fläche der Folie eingeblendet, und sind so noch deutlicher lesbar. Sie sehen, wie Sie mit dem Beschneiden eines Videos, den Fokus auf die wesentlichen Bestandteile des Videos lenken können.

PowerPoint 2016: Audio und Video

Lernen Sie Tools, Tipps und Techniken kennen, um Ihre Präsentationen multimedial zu gestalten.

2 Std. 16 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!