Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Onboarding neuer Mitarbeiter

Das erste Jahr

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zum Abschluss des Onboarding-Prozesses sind eine Reihe von Aufgaben zu erledigen, die der Trainer hier nur beispielhaft umreißt.
03:16

Transkript

Der Onboarding-Prozess ist fast beendet. Um ihn abzuschließen, müssen noch ein paar wichtige Aufgaben erledigt werden. Erstens: Daten erfassen. Sie gehen in die letzte Runde der Datenerfassung, um den Onboarding-Prozess zu verbessern. Dabei gehen Sie wie bereits besprochen vor. Manche Firmen gehen einen Schritt weiter und befragen auch die Personen, die mit dem neuen Mitarbeiter zu tun haben, Kollegen, Untergebene, die an ihn berichten, und sogar Kunden und Lieferanten. Am Ende des Onboarding-Prozesses sollte ein integrierter und gute Arbeit leistender Mitarbeiter stehen, ein Mitarbeiter, dessen Leistungen den Erwartungen entsprechen und der sich gut an die Unternehmenskultur angepasst hat. Okay, das zweite Thema kann etwas hart sein, nämlich das Eingreifen, um Leistungen zu korrigieren. Inzwischen haben Sie viele gute Leistungsdaten, um den Mitarbeiter zu bewerten. Wenn Sie bereits vergeblich eingegriffen haben, müssen Sie jetzt handeln. Warten Sie nicht bis zur jährlichen Bewertung. Wenn die Leistung zwischen 6 und 12 Monaten zum Problem wird, braucht der Mitarbeiter eine andere Aufgabe oder er muss vielleicht sogar gehen. Seien Sie einfühlsam, achten Sie auf die Fakten. Prüfen Sie, ob alles Nötige auf Ihrer Seite erfüllt wurde. Vielleicht gab es einen Fehler im Onboarding-Prozess. Das führt uns direkt zur dritten Aufgabe. Am Ende des Prozesses wird es Zeit, mit dem Onboarding-Team zu konferieren. Abhängig davon, wo Sie arbeiten, ist das vielleicht jemand aus dem Personalwesen oder eine abteilungsübergreifende Gruppe. Idealerweise nehmen Sie als Vorgesetzter der Person teil. Der für die Einstellung zuständige Manager ist ebenfalls dabei, wenn es einen gibt, und die verantwortliche Person aus der Personalabteilung. Ziel ist eine nachträgliche Analyse, die dazu beiträgt, dass der Onboarding-Prozess immer besser wird. Beginnen Sie mit einer Diskussion der wesentlichen Erkenntnisse aus der Datenerfassung im ersten Jahr, besprechen Sie dann den Prozess, spezielle Ereignisse und Aktivitäten, das Timing im Prozess sowie alle eingesetzten Werkzeuge und Ressourcen. Welche Punkte sind am besten für eine Optimierung geeignet? Fragen Sie sich als Gruppe, ob es zumindest eine Sache gibt, die Sie ändern können, um den Onboarding-Prozess zu verbessern. Und dann planen Sie die Umsetzung des Verbesserungsziels. Überlegen Sie, welche Genehmigungen Sie brauchen und wer für die Umsetzung verantwortlich sein soll. Angenommen die Eingliederung war ein Erfolg, der neue Mitarbeiter ist gut aufgestellt, dann bleibt eine letzte Aufgabe, nämlich ihn zukünftig am Onboarding-Prozess zu beteiligen. Er ist nicht mehr der Einsteiger und wenn neue Leute ins Team kommen, kann er eine Aufgabe übernehmen, vielleicht als Buddy oder zumindest im Orientierungsprozess am Anfang, um die Sicht einer Person zu zeigen, die das erste Jahr überstanden hat. Die Eingliederung neuer Mitarbeiter ist keine Wissenschaft, aber wir wissen eine Menge über einfache Verhaltensmuster, die den Prozess unterstützen. Wenn Sie die Dinge hier berücksichtigen, dann haben Sie nicht nur einen Mitarbeiter eingegliedert, sondern dieser Mitarbeiter steht hoffentlich am Anfang seiner produktiven Karriere.

Onboarding neuer Mitarbeiter

Erfahren Sie, wie Sie neue Mitarbeiter erfolgreich integrieren und von Beginn an auf Erfolgskurs bringen – in der Zusammenarbeit mit Ihnen, den Kollegen und der ganzen Firma.

58 min (16 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!