Scrum-Grundlagen: Agile Softwareentwicklung

Das Ende der Legenden

Testen Sie unsere 1961 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieser Film räumt mit Mythen und Vorurteilen zu Scrum auf und zeigt, wie man dem mit seinem neuen Scrum-Wissen begegnet.
03:17

Transkript

In diesem Kapitel muss ich leider noch mit einigen Legenden aufräumen. Zum Thema Scrum gibt es ziemlich viele Mythen oder Vorurteile oder Klischees. Ein paar davon können wir ausräumen. Zum einen: Scrum ist leider, oder zum Glück, nicht nur so eine Sache, die Entwickler tun wollen, so ein Entwicklerdings. Scrum ist viel mehr. Scrum ist eine agile Vorgehensweise für Projekte. Das heißt, es erfordert von allen Projektbeteiligten, agiler zu sein als früher: Die Vertriebsmannschaft, das Support-Team, das Management, die Leute, die Projekte akquirieren, Leute, die den Kunden betreuen. Diese ganze Bandbreite an Personen muss verstehen, dass agile Softwareentwicklung anders ist als früher. Wir müssen transparenter miteinander umgehen, wir müssen offener sein für Änderungen und wir müssen gut kommunizieren. Es geht weit über das Entwicklerteam hinaus. Der nächste Mythos, den wir beerdigen müssen, ist: Scrum ist nicht der Freibrief, jegliche Planung zu beenden. Scrum beinhaltet viel Planung, allerdings hat man nicht den Anspruch, ein 3-Jahres-Projekt im Vorfeld komplett bis auf jeden Nachmittag, auf jedes Arbeitspaket vom übernächsten Frühling genau zu planen, sondern sich stattdessen kleine Einheiten vorzuknöpfen und die dafür sehr effizient und detailliert zu planen. Scrum ist meiner Meinung nach das genaue Gegenteil von Planungsabwesenheit. Der dritte Mythos, den wir über Bord werfen, ist: Scrum ist kein Allheilmittel. Scrum kann nicht retten, wenn Ihre Vertriebsmannschaft das Projekt zu einem Dumpingpreis an Land zieht. Die Entwickler können nicht urplötzlich fünfmal so schnell entwickeln, nur weil man nur ein Fünftel des Geldes dafür kriegt. Scrum ist wirklich kein Allheilmittel. Scrum hilft Ihnen, agiler zu sein, kann Ihnen aber die Welt nicht retten. Und der letzte Mythos, der sich sehr hartnäckig in vielen Köpfen festgebissen hat, ist: Scrum heißt nicht, dass wir urplötzlich nichts mehr dokumentieren. Das Agile Manifest sagt: Am Ende des Tages ist funktionierende Software wichtiger als vollständige Dokumentation. Aber wir haben jetzt gelernt, dass Dokumentation nicht zwangsläufig ein 300-seitiges Dokumentenwerk sein muss, sondern dass man die Kernpunkte vielleicht auch auf einer halben DIN-A4-Seite visualisieren kann. Dokumentieren Sie. Dokumentieren Sie so, dass Sie als Entwickler es selber gerne wieder lesen würden, und die Sache ist rund. Letztlich stimmt es schon, dass der Kunde Software und keine Dokumente bestellt hat, aber Sie als Entwicklerteam wollen sich in einem halben Jahr auch noch auskennen über das, was Sie da programmiert haben. Das waren jetzt vier Legenden, die zu Scrum existiert haben und die ich damit hoffentlich etwas abschwächen oder ausräumen konnte.

Scrum-Grundlagen: Agile Softwareentwicklung

Machen Sie sich mit der Softwareentwicklung mit Scrum vertraut und sehen Sie, wie Sie komplexe Projekte agiler, qualitativ besser, kundenorientierter und motivierter meistern.

3 Std. 34 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!