Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Yammer Grundkurs

Das eigene Profil und die Einstellungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Kenntnisse, Tätigkeiten oder Qualifikationen gehören in Ihr Profil, damit andere Personen Sie anhand dieser Informationen finden bzw. beurteilen können. Wie Sie diese Einstellungen pflegen, demonstriert dieser Film.

Transkript

Stellen Sie sich vor, Sie suchen jemanden aus einem gewissen Fachbereich beziehungsweise, der an gewissen Themen arbeitet, an gewissen Projekten, oder der Erfahrung in gewissen Bereichen hat. Wie können Sie diesen finden? Indem Sie im Profil des Benutzers, des Mitarbeiters, sehen, dass dieser an diesem Projekt gearbeitet hat oder Kompetenzen in diesen Themen hat. Dass diese Informationen dort stehen, muss der Benutzer allerdings pflegen. Deshalb zeige ich Ihnen in diesem Video, wie Sie Ihr Benutzerprofil pflegen können, dass andere Kollegen auf Ihre Informationen zugreifen können, falls diese Hilfe von Ihnen benötigen, diese auch bekommen können. Um Ihr Profil zu pflegen, gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste wäre, irgendwo in Yammer auf Ihren Namen zu klicken. Ich tue dies hier links unten und klicke hier auf meinen Namen. So gelange ich nun auf mein Profil und sehe auch so, wie meine Kollegen und Kolleginnen dieses Profil sehen. Auf der rechten Seite sehe ich zum Beispiel die persönlichen Informationen, die ich meinen Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung gestellt habe. Möchte ich nun mein Profil bearbeiten, kann ich dies rechts oben tun, "Profil bearbeiten". Der zweite Weg wäre, ich gehe unten neben meinem Namen auf das Zahnradsymbol und gehe dann auf "Einstellungen bearbeiten". Somit würde ich mir einen Schritt ersparen. Klicke ich hier nun auf "Einstellungen bearbeiten", lande ich in meinem Profil und habe diverse Einstellungsmöglichkeiten. Diese Einstellungsmöglichkeiten sind in Registerkarten unterteilt, "Profil", "Kennwort", "Organigramm" und so weiter. Gehen wir diese doch Schritt für Schritt durch. Der erste Reiter ist das Profil. Hier habe ich die Möglichkeiten, Grundlagen einzugeben, Vorname, Nachname, und ich kann mein Profilfoto hier anpassen. Sollte ich also mit der Zeit ein neueres Profilfoto haben, kann ich dieses hier hochladen. Als Nächstes kommen die persönlichen Informationen, wie das "Über mich", Position, Abteilung, der Standort, wo ich sitze, mein Geburtsdatum, meine Kompetenzen und Interessen. Die Kompetenzen sind dafür gedacht, Ihre beruflichen Kompetenzen hier einzugeben, wie zum Beispiel SAP-Kenntnisse, Office-Kenntnisse, Produktkenntnisse und so weiter. Bei den Interessen geht es eher um Ihre persönlichen Interessen, wie zum Beispiel Tennis, Sport, Fitness, Kochen, Lesen, Reisen und so weiter, dass Ihre Kollegen auch Sie persönlich ein bisschen besser kennenlernen. Etwas weiter runter sind Kontaktdaten, die Geschäftsnummer, Handynummer, Facebook-Profil, LinkedIn-Profil, Webseiten und so weiter. Darunter befindet sich Arbeit und Ausbildung. Hier können Sie Ihren vorigen Arbeitgeber angeben. Sie können weitere Unternehmen hinzufügen, sollte einer nicht reichen. Auch Ihre Schulausbildung können Sie hinzufügen und haben auch hier die Möglichkeit, weitere Schulen hinzuzufügen. Sollten Sie Änderungen vorgenommen haben, können Sie diese ganz unten über den "Speicher"-Button speichern. Ich scrolle wieder an den Anfang der Seite und wechsle den Register von "Profil" auf "Kennwort". Hier habe ich die Möglichkeit, mein Kennwort für meinen Yammer anzupassen. Beachten Sie aber auch, dass dies für den kompletten Office 365-Account gilt. Ich gehe wieder einen Reiter weiter auf das "Organigramm". Hier sehe ich mein Organigramm und kann dieses auch anpassen. Ich sehe meinen Vorgesetzten Marco Breier und ich sehe meinen Kollegen David K. Möchte ich weitere Kollegen hinzufügen, kann ich dies über "Kollegen hinzufügen" unterhalb von David K. Hier könnte ich jetzt einen Namen eingeben und dieser würde dann zusätzlich in meinem Organigramm auftauchen. Ich kann auch unterhalb von mir Mitarbeiter von mir hinzufügen. Diese wären dann im Organigramm unter mir angesiedelt. Ich springe weiter auf den Reiter "Netzwerke". Im Reiter "Netzwerke" sehe ich alle mir freigegebenen Netzwerke. Persönlich selbst hat man hier keine Einstellungsmöglichkeiten. Ich springe noch einen Reiter weiter auf "Kontoaktivität". Über "Kontoaktivität" sehe ich, mit welchen Browsern oder Anwendungen ich mich im Yammer angemeldet habe. So kann ich vielleicht unbefugtem Zugriff vorbeugen. Sollte ich hier eine Anwendung erkennen, die ich nicht benutzt habe, oder zu einer Zeit, die ich nicht benutzt habe, liegt eventuell ein unsachgemäßer Gebrauch vor. Dann wäre die Änderung meines Kennwortes ratsam. Ich kann ebenfalls bei aktiven Sitzungen diese zwangsabmelden, indem ich auf der rechten Seite "Abmelden" klicke. Da dies allerdings meine derzeitige Sitzung ist, belasse ich es dabei. Oben springe ich weiter auf "Meine Anwendungen". Hier sehe ich alle meine Anwendungen, die ich für Yammer installiert habe. Ich habe derzeit keine Anwendung installiert und sehe deshalb auch keine. Über die Registerkarte "Benachrichtigungen" kann ich persönlich mir meine Benachrichtigungen einrichten. Ich habe hier diverse Möglichkeiten, Benachrichtigungen auszuschalten. Hier steht zum Beispiel: "Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, wenn... mir neue Mitglieder folgen". Möchte ich dies nicht, kann ich den Haken entfernen und ich erhalte dann dazu keine E-Mail mehr. Ich kann etwas unterhalb Gruppen anhaken, denen ich per E-Mail folgen möchte. "In folgenden Gruppen gibt es etwas Neues", zum Beispiel der Gruppe "Heartbeat". Setze ich hier den Haken, werde ich bei neuen Unterhaltungen per E-Mail benachrichtigt. Auch hier kann ich die Einstellungen wieder über den "Speicher"-Button speichern. Der letzte Reiter ist der Reiter "Einstellungen". Hier kann ich meine Sprache ändern. Möchte ich meine Sprache nicht in Deutsch, sondern zum Beispiel in Englisch, klicke ich einfach auf die "Sprachen", es öffnet sich ein weiteres Fenster und ich könnte jetzt hier meine Sprache von Deutsch auf Englisch umstellen. Englisch steht an erster Stelle. Da ich meine Sprache nicht ändern möchte, verlasse ich dieses Fenster durch Klicken des X-Symbols. Möchte ich mein Yammer-Konto löschen, kann ich das ebenfalls im Register "Einstellungen" unterhalb des Wortes "Einstellungen". Klicke ich hier auf "Ihr Yammer-Konto löschen", erhalte ich ein neues Fenster. Hier erhalte ich einen Warnhinweis: "Diese Aktion ist in allen Ihren Yammer-Netzwerken endgültig und unumkehrbar. Möchten Sie Yammer verlassen?" Möchte ich jetzt mein Konto endgültig löschen, kann ich unten "Ja, Konto endgültig löschen" anklicken. Ich möchte das nicht und klicke deshalb das X-Symbol. Nun wissen Sie, wie Sie Einstellungen innerhalb von Yammer vornehmen können, wie Sie dorthin gelangen und was diese bezwecken.

Yammer Grundkurs

Sehen Sie, was das Enterprise Social Network Yammer, übrigens ein Office 365-Bestandteil, in Ihrem Unternehmen leisten kann.

1 Std. 45 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!