Von Tag zu Nacht mit Lightroom 5

Das Bild schärfen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier verfolgen Sie die Einstellungen fürs Schärfen, um Zeichnungsdetails stärker herauszuarbeiten. Eine Rauschreduzierung ist bei diesem Ausgangsbild nicht einmal nötig.
02:16

Transkript

Jetzt widmen wir uns mal den Details. Sie sehen Folgendes: Ich gehe einfach von oben nach unten durch und nehme die Bedienfelder, die ich brauche. Also das ist wirklich immer das Einfachste, wenn Sie hier die Einstellung von oben nach unten durchlaufen und das Bild so optimieren, dass Ihnen jeder einzelne Schritt gefällt. Sie können natürlich jederzeit auch wieder zurückkehren zu anderen Schritten und das ist das Schöne an dieser nondestruktiven Bearbeitung in Lightroom. Also wechseln wir mal zu den Details. Und hier in der 100-Prozent-Einstellung, da sehe ich auch direkt, wie die Schärfe sich auswirkt. Ich nehme mal hier dieses kleine Forschersymbol und möchte gerne den Ton sehen, damit ich die Schärfe besser beurteilen kann, und zwar hier, an diesem Bereich, an diesem Mauerbereich. Und da hätte ich gerne schon eine etwas stärkere Scharfzeichnung, und deswegen erhöhe ich einfach den Betrag. Bei ein Pixel sind wir aber, glaube ich, ganz gut dabei. Wenn ich hier auf 80, sage ich mal, vielleicht ein bisschen weniger, 75, das schärfe und dann mal vergleiche zu vorher, vorher/nachher, das sieht man jetzt hier in dieser Vorschau. Oh doch, sieht man. Also vorher, ziemlich weich und hinterher kommen die Details ein bisschen besser heraus ohne, und das müssen wir uns auch mal anschauen, ohne hier unschöne Helligkeitssäume zu erzeugen. So, ich gehe nochmal zurück zu dieser Mauerstelle. Und ja, wir könnten jetzt hier den Radius noch erhöhen oder vergrößern, aber eigentlich, wenn Sie mich fragen, würde ich es direkt bei dieser Einstellung lassen, Details können auch so bleiben und maskieren würde ich hier auch nichts. Im Himmel werden wir kein Rauschen haben. Bei der Kamera jetzt deswegen brauche ich hier auch keine Rauschreduzierung durchführen. Das Farbrauschen, das lasse ich auch direkt auf den Standardeinstellungen und ja, das können wir direkt alles so lassen. Und das war es auch schon mit der Schärfe. Sie sehen auch, wie sich das hier im Bild bereits etwas auswirkt, diese kleinen Pünktchen hier unten, die sind etwas prägnanter. So, das ist vorher, das ist nachher. Man soll natürlich die Schärfe immer bei 100% beurteilen, also die Vorschau ist nicht ganz genau, aber glauben Sie mir die kleinen Details, die kommen allein durch die Erhöhung der Stärke hier bei einem Radius von 1 Pixel schon deutlich besser hervor.

Von Tag zu Nacht mit Lightroom 5

Machen Sie den Tag zur Nacht mit Adobe Lightroom und lassen Sie sich zeigen, wie eine am Tag fotografierte Aufnahme in Lightroom zur nächtlichen Szene wird.

53 min (14 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!