Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Twitter-Marketing: Anzeigen- und Werbe-Kampagnen

Conversion Tracking einrichten

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Richten Sie das Conversion Tracking ein und messen Sie so direkt den Erfolg einer Kampagne.
03:01

Transkript

Das Conversion Tracking ermöglicht Ihnen, Ihre Website beziehungsweise Interaktionen auf dieser mit einer Anzeige auf Twitter zu verknüpfen. Sie können also nachvollziehen, ob eine Anzeige erfolgreich war und daraus beispielsweise ein Kauf in Ihrem Shop entstanden ist. Diese Art von Verbindung wird manchmal auch Conversion Pixel genannt. Sie können das Conversion Tracking einrichten, indem Sie auf den entsprechenden Menüpunkt in der Menüleiste bei Tools klicken. Sie können nun ein entsprechendes Tag für Websites aber auch für mobile Apps einrichten. Für mobile Apps können Sie dies aber nur mithilfe eines Drittanbieters tun. Bleiben wir daher bei der Website und klicken auf Code und Installationsanweisungen anzeigen. Auf dieser Seite sehen Sie nun den HTML-Code, der das Website-Tag enthält. Sie können ihn markieren und kopieren oder auch über einen Link als Textdatei herunterladen. Diesen Code müssen Sie auf allen Ihren Websites ganz am Ende vor das schließende HTML-Tag in Ihren Code einfügen. Sollten Sie dies nicht verstehen, dann empfehle ich Ihnen, sich an Ihren Programmierer zu wenden, der die Website erstellt hat. Es besteht auch die Möglichkeit, dass für Ihre Website ein Plugin existiert. Dies müssen Sie im Einzelfall selber prüfen. Ist Ihr Tag installiert, dann können Sie ein Conversion-Ereignis erstellen. Dafür klicken Sie oben rechts auf die entsprechende Schaltfläche. Sie sollten das Ereignis vernünftig benennen und danach einfach auswählen, um welchen Typ es sich handelt. Hier können Sie auswählen zwischen Website-Besuch, Kaufen, Download, Anmelden, und Benutzerdefiniert. In der nächsten Instanz können Sie angeben, ob Sie ein universelles Tag oder ein Singel-Event-Tag verwenden möchten. Der Regelfall, und dieser ist auch ausdrücklich empfohlen, ist das universelle Tag. Nun müssen Sie nur noch eingeben, welche Bedingungen gelten sollen. Alle Websitebesuche, die Genaue URL, oder ob die URL etwas Bestimmtes enthält. Letzterer Punkt könnte beispielsweise der Inhalt der URL sein, der definiert, dass ein Einkauf abgeschlossen wurde. Auch hier ist die Angabe wieder sehr individuell und kommt auf Sie und Ihren Webshop an. Zu guter Letzt definieren Sie noch das Zeitfenster. Und Sie müssen die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Danach können Sie das Ereignis erstellen. Dieses ist nun in der Zukunft mit einer Anzeigenkampagne für Websiteklicks oder Conversions auf Twitter kombinierbar. Zusätzlich können Sie damit automatisch eine maßgeschneiderte Zielgruppe mit den Besuchern Ihrer Website erstellen.

Twitter-Marketing: Anzeigen- und Werbe-Kampagnen

Lernen Sie neue Kunden durch Werbung auf Twitter zielgenau anzusprechen – egal ob mit kleinem oder großem Budget.

37 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.07.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!