Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Google AdWords Grundkurs

Conversion-Optimierungstool

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Aktivierung des Conversion-Optimierungstools dient der automatischen Abgabe von Geboten für Keywords, wodurch die Conversions einer AdWords-Anzeige maximiert werden.
03:08

Transkript

In dieser Lektion lernen Sie, wie Sie das Conversion-Optimierungstool aktivieren. Erfahren Sie, wie das AdWords-System automatisiert für Keywords Gebote abgibt, um möglichst viele Conversions zu erzielen. Das Conversion-Optimierungstool wird in den Kampagneneinstellungen aktiviert. Klicken Sie dazu zunächst auf das Unterregister Einstellungen. Wählen Sie dort die gewünschte Kampagne aus, für die Sie das Conversion- Optimierungstool aktivieren möchten. Scrollen Sie nun nach unten in den Bereich Gebotsstrategie. Hier klicken Sie auf den Link Bearbeiten. In dem neuen Fenster können Sie das Conversion-Optimierungstool aktivieren. In der aktuellen Einstellung wird der Schwerpunkt auf Klicks gelegt und die Gebote werden manuell festgelegt. Wählen Sie nun den Unterpunkt CPC-Gebote automatisch einstellen aus. Ein Hinweis: Diese Funktion ist nur verfügbar, falls Sie in den letzten 30 Tagen mindestens 15 Conversions in dieser Kampagne erzielt haben. Dies macht auch Sinn, weil das AdWords-System nur aus historischen Daten ermitteln kann, mit welcher Strategie die meisten Conversions erzielt werden. Grundsätzlich sollten Sie diese Option auch nur aktivieren, wenn Ihre AdWords-Kampagne schon gut optimiert ist und Sie schon viele Conversions erzielt haben. Als nächsten Schritt klicken Sie auf Erweiterte Optionen. Hier kann der Gebotstyp bestimmt werden. CPA kann mit Kosten pro Aktion, bzw. Kosten pro Akquise übersetzt werden. Ziel-CPA ist also vereinfacht gesagt der Betrag, den Sie für eine Kundenanfrage ausgeben möchten. Diese Option ist hier auch als Standard vorgegeben und Sie sollten sie so beibehalten. Anhand Ihrer Conversions hat Google also errechnet, dass ein Kunde oder eine Kundenanfrage Sie im Durchschnitt €3.84 gekostet hat. Diese Zahl wird natürlich in jedem Konto und in jeder Kampagne anders sein. Hier haben Sie noch die Möglichkeit, ein eigenes Ziel-CPA-Gebot abzugeben. Dies kann jedoch dazu führen, dass die Conversion-Optimierung nicht richtig funktioniert. Standardmäßig ist es also empfehlenswert, den AdWords-Vorschlag zu übernehmen. Speichern Sie per Klick auf den Button Speichern die Conversion-Optimierung ab. Sie sehen nun, dass die Gebotsstrategie auf Conversion-Optimierung geändert wurde. In dieser Lektion haben Sie gelernt, wie Sie Ihre Gebotsstrategie auf Conversion-Optimierung umstellen, damit das Google AdWords-System automatisch die meisten Conversions aus Ihrem Kampagnenbudget herausholt.

Google AdWords Grundkurs

Erstellen Sie Ihre erste Werbekampagne mit Google AdWords, nutzen Sie das Tool optimal für Ihre Online-Werbung und erzielen Sie bestmögliche Ergebnisse bei geringem Budgeteinsatz.

4 Std. 26 min (59 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!