Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Codeblöcke und mehrzeilige Wertzuweisungen definieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video demonstriert, wie Sie mittels geschweifter Klammern TypoScript-Code übersichtlich gestalten können. Runde Klammern kommen dagegen bei mehrzeiligen Wertzuweisungen zum Einsatz.

Transkript

In TYPO3 gibt es die Möglichkeit, Code in Blöcke aufzuteilen. Dies hilft vor allen Dingen bei der Lesbarkeit und verbessert so ein wenig das Verständnis bei der Syntax. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, auch Werte mehrzeilig darzustellen. Diese beiden Möglichkeiten sehen wir uns nun an. Ich befinde mich im Template-Modul auf der Root Site. Und wir gehen nun dazu über und löschen erstmal nicht benötigte Zeilen, und zwar Zeile 11 und 13. Und wir bauen unser obj.textblock aus. Zunächst wollen wir uns die Blockaufteilung von Code ansehen. Es gibt die Möglichkeit, nach jedem Punkt eine geschweifte Klammer zu setzen und darin dann alle Eigenschaften aufzurufen, die es in einem Objekt gibt. Im TEXT-Objekt wäre das beispielsweise value. Damit erzeugen wir dieselbe Ausgabe wie mit der Punkt-Verkettung. Wir treten den Beweis an, speichern, und rufen das Frontend auf. Und sehen, die Ausgabe bleibt gleich. Wir können das Ganze auch wieder zurückholen und mit Punkt verketten. Wollen wir nun mehrzeilige Werte zuweisen, ersetzen wir das Ist-gleich durch eine runde Klammer und notieren am Ende, also nach der Wertzuweisung, ebenfalls die runde Klammer. Jetzt macht das bei so kurzen Inhalten wie "Hallo TYPO3" natürlich wenig Sinn, aber denkt man an ein komplexeres Markup; ich habe hier etwas in der Zwischenablage liegen, das füge ich an der Stelle ein. Es geht hier um einen textblock. Der wird mit einer h3 beschrieben. Und wir haben außenrum ein div, also etwas HTML. Dafür ist die mehrzeilige Wertzuweisung prädestiniert. Speichere ich das Ganze und öffne die Ausgabe nun im Frontend, sehe ich hier die Zuweisung zweimal. Klar, wir haben zum einen eine Kopie und zum anderen eine Referenz auf das Objekt. Nehmen wir die Referenz mal heraus, sehen wir auch ein einziges Mal das Markup beziehungsweise die Inhalte mit Firebug, der Firefox-Erweiterung, können wir uns den Quellcode angucken, und sehen hier die Ausgabe unseres HTML. Fassen wir also zusammen: Mit der geschweiften Klammer können wir mehrere Eigenschaften aufrufen, ohne jedes Mal vorher den Objektnamen aufrufen zu müssen. Und mit der runden Klammer haben wir die Möglichkeit, mehrzeilige Werte zuzuweisen.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Erfahren Sie alles Wichtige für den Einstieg in das Content-Management-System TYPO3 CMS sowie zu Themen wie Mehrsprachigkeit und Multidomainfähigkeit bis hin zur News-Verwaltung.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!