Java lernen

Code-Vervollständigung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier lernen Sie die Code-Vervollständigung kennen, mit der Ihnen der Eclipse-Editor die Erstellung von Quellcode erheblich vereinfacht.
03:55

Transkript

In diesem Video sehen Sie, wie Ihnen der Editor von Eclipse bei der Vervollständigung von Code hilft, denn Sie müssen im Gegensatz zu einem normalen Editor, der eigentlich kein Java kann, bei Eclipse nicht alles hinschreiben, was Sie an Quellcode später haben wollen. Eclipse kann von sich aus viele Dinge automatisch hinschreiben und Sie müssen Eclipse nur anweisen, es auch zu tun. Wenn Sie bspw. jetzt anfangen, hier zu tippen, dann sehen Sie, das Eclipse Ihnen einmal den Hinweis gibt, dass bestimmte Quellcodepassagen nicht korrekt sind. Wie man aus der Textverarbeitung kennt, werden bestimmte Passagen im Quellcode rot gekringelt und Sie sehen auch hier an der Seite so einen Hinweis, einen Fehlerhinweis. Das heißt aber nicht, dass Sie in dem Moment wirklich einen Fehler machen. Sie sind möglicherweise einfach noch nicht fertig mit dem, was Sie für diese Anweisung tippen wollen. Wichtiger in unserem Zusammenhang ist: Wenn ich hier jetzt einen Punkt schreibe, dann sehen Sie hier ein Pop-up, eine Liste eigentlich eher. Hier sind bestimmte Syntaxstrukturen zu finden, die Sie jetzt auswählen können. Das ist eine Auswahl in zwei Richtungen. Sie können bspw. mit der Maus hier gezielt ein Element auswählen, z.B. "out", aber auch umgekehrt. Nur das, was dort auftaucht, können Sie jetzt mit korrektem Java hier auch hinschreiben. Alles, was dort nicht auftaucht, wäre mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Fehler. Es gibt immer gewisse Ausnahmesituationen, wo möglicherweise Eclipse nicht richtig arbeitet, aber die kann man vernachlässigen. Diese so mögliche Codevervollständigung ist also extrem nützlich. Sie wird Ihnen immer wieder bei Eclipse unterkommen. Beachten Sie, wenn Sie anfangen zu tippen, wird diese Auswahlliste hier nur so weit angezeigt, soweit sie mit den bisher eingegebenen Zeichen übereinstimmt. Sobald Sie erkennen, was Sie brauchen, dann können Sie das mit der Maus z.B. per Doppelklick auswählen. Nun sollte Ihnen aufgefallen sein, dass diese Hilfe erst dann auftaucht, wenn ich einen Punkt mache. Unter Umständen wollen Sie so eine Hilfe schon haben, so eine Codevervollständigung, bevor Sie diesen Punkt machen. Der Punkt aus der sogenannten Dot Notation und trennt ein Objekt von seinen enthaltenen Methoden oder Eigenschaften. Man kann aber auch das machen. Offensichtlich haben ich keinen Punkt notiert und trotzdem geht hier so eine Auswahlliste auf. Ich habe dazu eine Tastenkombination benutzt, die Sie auch sehen, jetzt gerade auf dem Bildschirm: "press control space", also die Strg-Taste und die Leertaste drücken und dann geht diese Hilfe auf, die im aktuellen Zustand alles anzeigt, was man hier an der Stelle auswählen kann, was man an Java Code notieren kann. Um es noch mal zu betonen, das entbindet Sie nicht davon, überhaupt zu verstehen, was Ihnen Eclipse anbietet. Es erleichtert die Arbeit, es reduziert die Fehlerwahrscheinlichkeit, es gibt Tipps, was tun kann, aber Java müssen Sie trotzdem kennen. Sie müssen die Klassen kennen, die ganzen Elemente von Java, damit Sie das auch sinnvoll nutzen können. Um es zum Abschluss des Videos zusammenzufassen: Die Codevervollständigung, die Ihnen Eclipse bietet, ist ein extrem nützliches Feature mit einigen weiteren Dingen im Rahmen des Editors und sie erleichtert Ihnen die Erstellung von Java Code immens, sowohl einem Anfänger, aber einem Profi genauso.

Java lernen

Arbeiten Sie sich in die Grundlagen der Java-Programmierung ein und lassen Sie sich die Schritte von der ersten Codezeile bis zum ersten eigenen Java-Projekt zeigen.

1 Std. 59 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

DVD oder Online-Training: Was ist der Unterschied?

 

Inhaltlich sind beide Trainings absolut gleich. Der Unterschied liegt bei den Nutzungsmöglichkeiten und im Vertriebsweg.

 

Beim Training auf DVD erhalten Sie eine Box mit allen Inhalten und einem gedruckten Bonusmagazin.

Die Bezahlung erfolgt bequem per Rechnung.

 

Das Online-Training ist sofort nach dem Kauf verfügbar, jederzeit und an jedem Ort. Sie brauchen nur eine Online-Verbindung und einen gängigen Webbrowser. Wenn Sie das Training herunterladen, steht es Ihnen auf Ihrem Computer auch offline zur Verfügung.

Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, Paypal oder sofortüberweisung.de (nicht in allen Ländern verfügbar).

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem Video-Training Ihrer Wahl – ob Online oder auf DVD.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!