App-Entwicklung mit iOS Grundkurs 1: Meine erste eigene App

Code-Präsentation in Xcode anpassen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Je nach Vorliebe können Sie Ihre Kodier-Umgebung in Xcode anpassen – einschließlich spezifischer Schriftarten, Schriftgrößen und Farben für Text und Hintergrund. Dieser Film zeigt, wie man den Code und den Text von Xcode einrichtet.

Transkript

Jedes moderne Programm lässt sich auf vielfältige Weise anpassen, so natürlich auch Xcode. Hier ist insbesondere interessant, dass die Schriftgrößen, die Schriftfarben möglicherweise nicht für jeden genehm sind in der Vorgabeeinstellung. Und das können Sie selbstverständlich anpassen, nicht nur die Schriften, auch die ganzen Farben, Hintergrundfarben, was auch immer. Dieses Programm Xcode ist, man muss sagen selbstverständlich, in nahezu jeder Form frei konfigurierbar und wir schauen uns hier ein paar Details jetzt an. Dazu klicken Sie einfach auf "Xcode" und dann "Preferences". Sie sehen schon, dass hier diverse Dinge anzupassen sind. Und wir wollen uns jetzt mal die Schrift und die Farben ein bisschen modifizieren, anpassen. Sie klicken hier "Fonts and Colors" an und dann sehen Sie, dass Sie hier einige vorgefertigte Schemata haben. Sie sehen auch, direkt hier im Hintergrund, sobald ich dieses Schema auswähle, wirkt sich das unmittelbar auf den Editorbereich aus. Sie können aber auch jede dieser Einträge hier modifizieren, das heißt zum Beispiel "Klartext", also "Plain Text", hat eine bestimmte Schriftgröße, eine bestimmte Schriftart, eine bestimmte Schriftfarbe und wenn sie nur diese ändern wollen, dann passen Sie genau diesen Punkt individuell an. Beispielsweise hier können Sie dann eine andere Farbe nehmen, eine andere Deckkraft. Ganz beliebige Modifikationen sind hier möglich. Jetzt habe ich mal Cyan ausgewählt -- ob das sinnvoll ist, ist natürlich eine andere Geschichte --, aber Sie sehen, jetzt ist das umgestellt und das wirkt sich auch hier unten aus. Das kann man hier nebendran schon erkennen. Nun ist es eigentlich keine sonderlich gute Idee, wenn Sie eines dieser vorgegebenen Schemata wirklich modifizieren, aber was man machen kann, ist, eines als Basis wählen und duplizieren. Das heißt, hier gibt es einen Plus-Button, um eine Kopie eines Schemas hier zu erstellen und das kann man dann eben individuell anpassen. Und das Original bleibt erhalten. Und natürlich kann man es auch wieder wegnehmen. Das macht man hier mit diesem Minuszeichen. Und die eigentlichen Anpassungen, das ist triviale Textverarbeitungsmodifikation. Also das heißt, alles, was man unter jedem Textverarbeitungssystem macht, um Schriftarten zu ändern, Farben zu ändern, sowas ist eigentlich zu trivial, als dass man das jetzt hier noch vertiefen müsste. Nur eine kleine Bemerkung vielleicht noch: Sie können hier auch für die Konsole Anpassungen vornehmen, nicht nur für den Quellcode-Editor. Und hier werden auch Dinge unterstützt wie das gemeinsame Selektieren von mehreren Einträgen hier auf die übliche Art und Weise. Die können Sie dann gemeinsam verändern beispielsweise. Sehr flexibel, aber im Grunde altbekannt für jeden, der mit einer grafischen Oberfläche und Textverarbeitung umgehen kann oder allgemein anpassbarem Programm. Nun haben wir jetzt allerdings eine Besonderheit bei der Kodierung von Quellcode. Das Dinge wie Zeilennummern individuell an- und ausgestellt werden, das macht man hier bei "Text Editing". Ich empfehle schwer, dass man hier die Zeilennummern beim Editor anstellt. Darüber erkennt man Fehlermeldungen besser und kann auch Dinge besser erklären und ähnliche Dinge. Hier gibt es Informationen zur Codevervollständigung, wie sie funktioniert und noch einige weitere Dinge, die Kodierung beispielsweise, dass man Unicode benutzt, man kann natürlich hier auch andere Zeichenkodierungen einstellen, UTF-8 ist aber üblich, Zeilenendungen, das führt zwar an der Stelle aber zu weit. Ich würde alles in der Voreinstellung erstmal lassen, aber die Zeilennummern würde ich auf jeden Fall aktivieren. Noch eine Kleinigkeit, die gerade bei der Kodierung interessant ist, ist die Einrückung. Das heißt, wieviele Zeichen werden bei Tabulatoren benutzt, wieviele Zeichen werden benutzt, wenn man einen Zeilenumbruch macht und in die nächste Zeile kommt und ähnliche Geschichten, das kann man hier einstellen, vier Zeichen oder auch zwei, was mir normalerweise genügt. Aber wie alle diese Einstellungen, die ich hier vornehme, Ihr persönlicher Geschmack ist entscheidend, nicht meiner. Es ist alles gut, womit Sie zurechtkommen. Probieren Sie es aus, experimentieren Sie damit rum und Sie werden sehen, was Ihnen taugt und was eben nicht.

App-Entwicklung mit iOS Grundkurs 1: Meine erste eigene App

Ihr Einstieg ohne Vorwissen: Unternehmen Sie die ersten Schritte zur eigenen iOS-App.

2 Std. 8 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:05.05.2017
Laufzeit:2 Std. 8 min (21 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!