Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Magento Grundkurs

CMS-Seiten übersetzen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Übersetzen Ihrer CMS-Seiten ist die erste Herausforderung. Die zweite ist, die Übersetzungen in Magento korrekt einzupflegen. In diesem Film gibt Ihnen Rico Neitzel einige Best Practices an die Hand, damit sich Ihr Aufwand in Grenzen hält.
05:46

Transkript

Wenn Sie eine CMS Seite angelegt haben und Ihr Shop auf Mehrsprachigkeit konfiguriert ist, dann werden Sie sehr schnell feststellen, dass Sie eine CMS Seite nicht ohne weiteres übersetzen können. Blättere ich jetzt hier durch die verschiedenen Sprachen durch, dann verändert sich der Inhalt meiner CMS Seite gar nicht. Und das liegt daran, dass meine CMS Seite im Moment für alle StoreViews eingerichtet ist. Wie kann ich nun aber Übersetzungen für CMS Seiten hinterlegen? Magento bietet nicht das übliche Dropdown in der linken oberen Ecke und bei Auswahl eines bestimmten StoreViews verschwindet meine Seite, sobald ich im Frontend die Sprache wechsle. Ich bekomme jetzt hier eine 404 Fehlerseite. Und die Ursache dafür ist, das Magento gerade versucht, die Seite "Über Uns" zu laden und zwar für die französische Sprachansicht. Gehen wir noch mal in die Übersicht, dann stellen wir fest, wir haben gar keine französische Variante dieser "Über Uns" Seite. Wir haben auch keine Variante, die für alle StoreViews konfiguriert ist. Die einzige Option, die uns nun bleibt, ist eine neue CMS Seite anzulegen, eventuell die Inhalte aus der alten händisch in die neue hinein kopieren und diese dann dem neuen StoreView Französisch zuzuweisen und das gleiche noch mal für den englischen StoreView zu machen, um es dann schlussendlich noch einmal zu machen, nämlich für alle StoreViews, sollte jemand eine neue Sprache anlegen. Sie werden jetzt zu recht feststellen, dass ja dann alle Seiten unter derselben URL aufrufbar sind. Das bedeutet, egal welche Sprache ich auswähle, die Adresse lautet immer magento.dev/ueber-uns. Das ist korrekt und das ist auch ein Problem und dafür hat die Magento Community Edition keine Lösung parat. Das heißt, die einzige Möglichkeit, die Sie hier haben, ist händisch selbst URL Rewrites anzulegen, was ein sehr komplexer Vorgang ist, der auch sehr fehlerbehaftet sein kann. Von daher bleibt Ihnen lediglich eine einzige Möglichkeit, und das ist mit einem kleinen Kniff zu arbeiten. Wenn wir uns jetzt hier unten die Links zu den CMS Seiten anschauen, dann stellen wir fest, dass die Impressum Angaben auf der französischen Seite unter einer französischen URL aufzurufen sind. Wenn wir nun die Sprache zu Deutsch wechseln, dann haben wir unten einen Link, der Impressum heißt, und auch der zeigt auf eine Impressum Seite, aber mit denselben Inhalten. Wenn Sie genau aufgepasst haben, haben Sie gesehen, was das Problem ist. Ich schalte jetzt auf der Impressum Seite mal auf die französische Sprache und sehe nun immer noch den deutschen Text. Wenn ich jetzt aber unten auf den französischen Link klicke, dann bekomme ich die französische Seite. Die Ursache für dieses Verhalten ist die Art und Weise, wie die CMS Seiten dafür angelegt sind. Ich setze mal den Filter zurück, so dass wir alle Seiten sehen können. Wir haben eine Seite angelegt für alle StoreViews, die auf den URL Key Impressum reagiert. Wir haben aber auch eine spezielle Seite mit dem URL Key Impressum nur für die deutsche Sprachansicht. Das bedeutet, solange ich auf der Seite Impressum bin, wechseln wir im deutschen Store noch mal auf die Seite Impressum, dann können wir uns das ansehen, es ist egal, in welcher Sprachansicht ich mich befinde, ich sehe immer die Impressum-Seite. Es sieht jetzt natürlich so aus als sehe ich immer dieselbe Seite. Das stimmt aber nicht ganz, denn in der deutschen Sprachansicht sehe ich die Impressum-Seite für die deutsche Sprachansicht. Wechsel ich jetzt auf eine andere Sprache, dann sehe ich die Impressum-Seite, die für alle StoreViews freigegeben ist. Wir befinden uns nun auf der französischen Sprachansicht und ich schaue mir die Impressum-Seite hier einmal an, und wir stellen ja nun fest, dass der URL Key sich hier oben ändert und wir immer noch die Impressum-Seite sehen. Das liegt nur daran, dass wir hierzu auch eine entsprechende CMS Seite haben. Wir haben allerdings keine Seite, die diesen URL Key besitzt und für alle StoreViews konfiguriert ist. Das hat zur Folge, wenn ich nun auf der französischen Seite zurück wechsle auf die deutsche Sprachansicht, bekomme ich eine 404 Fehlerseite. Wie können wir uns dieses Verhalten nun zu Nutze machen? Grundsätzlich, und das ist meine Empfehlung, wechseln Benutzer die Sprache, wenn sie den Shop das erste Mal aufrufen. Bei diesem ersten Aufruf ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich jemand in einer CMS Seite befindet, relativ gering. Das bedeutet, meistens werden die Leute über Suchmaschinen auf Ihren Shop aufmerksam und befinden sich dann wahlweise in einer Kategorie oder direkt auf einer Artikel Detailseite. Der Kunde wird jetzt schon feststellen, das ist ja gar nicht meine Sprache, und die Sprache wechseln. Demnach wird einfach die Seite neu geladen mit der entsprechenden Übersetzung. Und in dem Fall tauschen sich auch hier unten im Bereich der Footer Links, die Links zu der jeweiligen Sprache aus. In dem Fall kommt der User gar nicht erst an den Punkt, dass er die deutsche Impressum Seite aufruft und dann wechselt oder dass er im Französischen die Impressum Seite aufruft und dann wechselt. Technisch gesehen, haben wir immer noch eine kleine Schwachstelle hier, denn es kann unter bestimmten Kombinationen immer dazu kommen, dass eine 404 Seite ausgeliefert wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Ihre Kunden betrifft, ist aber so gering, dass das die beste Variante ist, um mit wenig Aufwand, trotzdem mehrsprachige CMS Seiten zu bekommen. Bedauerlicherweise hat Magento nicht die tolle Funktion eingebaut, die wir auch bei den Artikeln und Kategorien haben, nämlich das Dropdown mit der jeweiligen Sprache. Daher müssen wir hier eben zu einem kleinen Trick greifen und die CMS Seiten unter verschiedenen URLs in den jeweiligen Sprachen aufrufen.

Magento Grundkurs

Ihr Einstieg ohne Vorkenntnisse: Schritt für Schritt bauen Sie Ihren ersten eigenen Online-Shop mit dem populären Content Management System.

2 Std. 30 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:22.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!