Photoshop CC für Profis

Cloud-Synchronisation von Vorgaben

Testen Sie unsere 2008 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dank neuer Sync-Features halten Sie nun alle Ihre Photoshop-Installationen auf verschiedenen Rechnern auf dem gleichen Stand.

Transkript

Ich gehe einmal davon aus, dass die meisten von Ihnen zwei Rechner im Einsatz haben, auf denen Photoshop installiert ist. Also bspw. ein Rechner am heimischen Arbeitsplatz oder am Arbeitsplatz auf der Arbeit, und ein Notebook für unterwegs. Auf beiden ist Photoshop installiert. Das Problem ist diese beiden Photoshop-Installationen identisch zu behalten. Und zwar, meine ich damit, bspw. so etwas wie identische Aktionen, gleiche Pinselspitzen, gleiche Stile, oder vielleicht sogar die Arbeitsbereiche und Tastaturkürzel. Früher war das ziemlich umständlich, diese beiden Versionen immer identisch zu halten, denn Sie mussten die Einstellungen exportieren und dann importieren auf den anderen Rechner und das kostet natürlich Zeit und Nerven. In CS6 geht es alles natürlich schon ein bisschen einfacher, indem man hier über das "Bearbeitenmenü" geht und die Vorgaben direkt hier exportiert auf einen Stick, dann den Stick in den anderen Rechner hineinsteckt, und hier die Vorgaben wieder importiert. In Photoshop CC ist das Ganze noch ein Stückchen einfacher geworden; also zumindest für einen Teil der Möglichkeiten, die man einstellen kann. Und zwar gibt es die Möglichkeit, Einstellungen zu synchronisieren über die Cloud. Und zwar finden Sie hier unten im Fenster dieses kleine neue Knöpfchen. Wenn ich da klicke, dann sehen Sie, ich kann hier die Einstellungen synchronisieren. Und das bedeutet, dass Photoshop Einstellungen in die Cloud hochlädt, also in die Creative Cloud bei Adobe, und Sie auf dem anderen Rechner diese Einstellung wieder herunterladen können, und so beide Installationen identisch sind. Aber was genau, wird dann dabei jetzt synchronisiert? Und das können Sie einsehen in den "Voreinstellungen". Da gibt es einen neuen Punkt, ich gehe in "Voreinstellungen - Einstellungen synchronisieren". Und da sehen Sie auch schon, wann die letzte Synchronisation erfolgt ist und was Sie synchronisieren können. Und das betrifft die Voreinstellung, die Farbfelder, eigene Form, Werkzeugvorgaben. Interessant finde ich persönlich Aktion und Pinsel, aber auch Stile, Muster, Verläufe und Konturen werden so synchronisiert. Sie können jetzt hier auch festlegen, welche dieser Einstellungen synchronisiert werden soll. Wenn etwas nicht synchronisiert werden soll, z.B. die Voreinstellung, nehmen Sie einfach das Häkchen heraus. Sie sehen aber auch, dass hier einige Optionen noch fehlen, und zwar die Arbeitsbereiche, die sind hier noch nicht dabei in Photoshop CC. Wir haben keine Tastaturkürzelsynchronisation und auch keine Synchronisation der Menüanpassung. Das ist ein bisschen Schade, denn andere Programme in der Creative Cloud die haben das schon, z.B. Adobe Illustrator. Da sehen Sie den gleichen Knopf unten, mit dem man Einstellungen synchronisieren kann. Wenn wir uns anschauen, was im Illustrator geht, da gehe ich in die "Voreinstellungen", unter "Einstellung synchronisieren". Da sieht man, hier ist auch eine Synchronisation der Arbeitsbereiche und der Tastaturbefehle möglich. Also, bleibt zu hoffen, dass das auch einmal in Photoshop passiert, denn das wäre wirklich sehr praktisch mit einem Klick komplett Photoshop identisch zu halten. Unten haben Sie eine weitere Option. Und zwar bestimmen Sie mit der, wie Photoshop sich verhalten soll, wenn Konflikte auftreten. Ein Konflikt liegt dann vor, wenn es einen Unterschied zwischen den Einstellungen lokal auf dem Rechner gibt und den Einstellungen, die in der Cloud gespeichert sind. Und hier können Sie jetzt wählen, dass entweder die Remote-Einstellungen beibehalten werden sollen, also die Cloud-Einstellung, was in der Cloud liegt, oder dass die lokalen Einstellungen beibehalten werden sollen. Hier können Sie das generell festlegen. Oder Sie lassen es einfach auf "Immer fragen" stehen. Und wenn dann ein Konflikt entsteht und Sie synchronisieren, dann kommt so ein kleines Fensterchen, dann können Sie entscheiden, ob Sie die Remote-Einstellung oder die lokalen Einstellungen beibehalten möchten. Das ist also das neue Feature "Einstellungen synchronisieren" über die Creative Cloud. Für mich eine der besten Neuerungen, denn das ist wirklich ein Zeitsparer und sorgt dafür, dass die Photoshop-Installationen auf all Ihren Computern identisch sind.

Photoshop CC für Profis

Erleben Sie live, wie Sie die aktuellen Möglichkeiten der Bildbearbeitung und Optimierung in Photoshop CC nutzen und mit gewitzten Techniken eine bessere Bildqualität erreichen.

7 Std. 40 min (73 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!