Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Blender 2.7 Grundkurs

Cloth-Simulation

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Cloth-Simulation dient in Blender der Erzeugung von realistischen Objekten aus Stoff und Leder. Zusätzlich können damit passende Falten erstellt werden.
05:21

Transkript

Die Cloth-Simulation kann uns helfen, realistische Objekte aus Stoff oder Leder zu erzeugen und für die richtigen Falten zu sorgen. Ich erzeuge nun in einer neuen Szene einen Grid: Shift + A Mesh Grid, sorge dafür, dass dieses Grid entsprechend aufgelöst ist. Ich nehme 50x50 Subdivisions und skaliere das Ganze ein wenig. Das soll nun unser Stoff sein. Ich bewege den Stoff über den Cube. Und nun werde ich für diesen Stoff die Stoffsimulations-Software aktivieren. Das passiert in den Properties ganz rechts in den Physik-Eigenschaften. Hier kann ich Cloth aktivieren. Jetzt kann ich die Physik-Simulation bereits laufen lassen. Ich bewege den Abspielkopf mit der rechten Maustaste ganz nach links, mit Alt + A lasse ich die Animation laufen. Unser Stoff fällt nach unten. Ich bewege den Abspielkopf wieder ganz nach links. Ich muss jetzt angeben, dass der Würfel in der Physikwelt ein Wiederstand ist, ein Kollisions-Objekt. Dazu markiere ich den Würfel wieder im Physik-Panel aktiviere ich Collision. Ich lasse die Simulation wieder laufen. Alt+A Wir sehen der Stoff wird bereits vom Würfel aufgehalten. Es gibt noch einige Probleme, zum Beispiel der Stoff durchdringt sich selbst. Ich gehe wieder zum Anfang. Ich möchte nun, dass der Stoff jetzt nicht ganz hinunterfällt, sondern dass er an bestimmten Stellen, wie von einem Nagel gehalten wird. Dazu brauche ich Vertex-Groups. Ich markiere den Stoff, wechsle zum Weight-Paint, und zeichne an den Ecken, die angenagelt werden sollen, ein Gewicht. Wir haben jetzt also hier und hier eine Stelle, die sich nicht bewegen sollte. Diese Vertex-Group, die ich im Reiter Object hatte, angelegt habe, benenne ich jetzt um in Pin, also Nagel. Im Physik-Reiter kann ich nun in den Cloth-Settings Pinning einschalten und diese Vertex-Group anlegen. Ich schalte wieder den Object-Modus ein und lasse die Simulation laufen. Wir sehen, der Stoff wird hier von den beiden Nägeln gehalten, fällt hinunter und wird vom Würfel aufgehalten. Mit Alt + A beende ich das Abspielen wieder. Nun kann ich andere Settings einstellen. Ich kann für den Stoff einstellen, wie steif er ist, mit Spring wieviel Luftwiderstand er hat, wie schnell er fällt, die Masse und wie stark er Falten wirft. Das kann ich aber auch mit Presets gleich direkt eingeben. Im Moment ist Baumwolle eingestellt, Cotton, ich stelle auf Silk um, Seide und lass die Animation laufen. Die Qualität der Simulation kann ich hier eingeben. Hier kann ich die Qualität der Collision eingeben, das heißt, wie gut es berechnet wird und ob sich der Stoff selbst durchdringen darf. Ich schalte aus, dass er sich selbst durchdringen darf. Ich lasse die Simulation noch einmal laufen, Alt + A. Natürlich geht jetzt alles viel langsamer, da mehr zu berechnen ist. Wenn ich dann mit meinem Faltenwurf zufrieden bin, das heißt, wenn das fertig simuliert ist oder wenn mir die Position gefällt, stoppe ich die Simulation mit Alt + A, gehe in den Modifier-Panel und kann hier diese Simulation anwenden, Apply, damit wird dieser Zustand festgeschrieben. Apply, es gibt keine Physiksimulation mehr und ich kann diesen Stoff, so wie er jetzt aussieht, für mein Modellieren weiterverwenden. Ich würde jetzt zum Beispiel einen Subdivision-Surface-Modifier anwenden, um den Stoff schön weich und rund zu machen. Sie sehen, die Stoffsimulation ist nicht nur für die Animation, sondern auch für das Modellieren ein wichtiges Werkzeug.

Blender 2.7 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Grafik mit der kostenlosen Open-Source-Software Blender 2.7 und erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Methoden und Werkzeuge anwenden können.

5 Std. 28 min (91 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!