Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Media Encoder CC Grundkurs

Clips per Stitching im Media Encoder CC 2017 zusammenführen

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit der Stitching-Funktion lassen sich mehrere Clips im Media Encoder jetzt noch vor dem Umrechnen in beliebiger Reihenfolge zu einem Video zusammenfassen. Auf Wunsch sogar jeweils durch In- und Out-Punkte beschnitten und mit eingebranntem Timecode versehen.
03:04

Transkript

Hallo, ich bin Sven Brencher und ich möchte Ihnen ganz gerne in diesem Videotraining die Neuerungen vom Adobe Media Encoder in der Version CC 2017 zeigen. Wenn ich im Adobe Media Encoder hier mal im Media Browser mehrere Clips selektiere und diese jetzt in die Warteschlange ziehe, so habe ich hier zwei Funktionen. Ich kann die Clips hier ablegen, um sie als separate Quellen hinzuzufügen. Das heißt, ich bekomme jetzt hier die vier Einträge und kann die Clips jetzt anwählen und sagen, ich möchte sie gerne umcodieren meinetwegen in das Format QuickTime und nehme an GoPro CineForm oder irgendein anderes Format hier. Löschen wir sie noch einmal, denn die zweite Funktion ist eben neu. Ich kann das jetzt auch nach rechts ziehen, um die Clips zusammen zu führen. Und das ist eigentlich ganz spannend, denn dadurch werden die Clips zu einem neuen zusammengefügt, den ich auch benennen kann. Ich kann hier rauf klicken und sagen, wir nennen einfach den Clip "Stitchy". Speichere das mal. Und wenn wir gucken, es gibt vier Quellen, man kann auch auf Anzeigen gehen, um die zum Beispiel noch umzusortieren. Die Quelle würde ich gerne weiter nach dort schieben. Und jetzt kann ich dann diesen Clip auch nehmen, die vier Quellen blenden wir mal aus, und wandeln den um. Zum Beispiel, lassen wir es in dem GoPro CineForm-Format. Was in dem Zusammenhang vielleicht interessant ist, ist, dass man vorher hier In- und Outpunkte setzen kann. Einfach, indem man die Clips anwählt, dann die Tasten I und O drückt um jetzt wirklich nur einen Teil aus dem Clip zu benutzen. Vielleicht sind mir die Clips ja viel zu lang und ich möchte nur einen bestimmten Bereich hier vorher, zum Beispiel hier diesen Schwenk, nehmen. Und nur das möchte ich jetzt zusammenfügen. Dann kann ich jetzt diese Clips alle nehmen, hier wieder draufziehen und sagen "Zusammenführen zu einem Clip". Und hier wieder auch die Quellen anzeigen und wenn ich möchte, sie auch noch einmal umsortieren, um sie in die richtige Reihenfolge zu bringen. Also zwei ganz praktische Funktionen: Einmal, dass ich Clips nach wie vor einzeln rüberziehen kann und sie dann entsprechend umwandeln kann oder eben auch, wie wir es jetzt gesehen haben, ich kann hier mehrere Clips rüberziehen und hier dann zusammenfügen lassen. Gerade wenn man sich das dann später ansehen möchte an einem iPad, ist das sicherlich ganz praktisch, dass ich alles zusammengesetzt habe. Und man kann dann auch reingehen in die Codierungsvorgaben um dann, sagen wir einmal, einen Timecode mit ins Bild zu setzen. Das heißt ich gehe jetzt hier auf Effekte. Und sage dann Timecode-Überlagerung und kann jetzt eben hier einen Timecode mit in das Bild reinbrennen, dass man dann später auch sieht, ja, bestimmte Szenen schneller wiederfinden kann beispielsweise. Finde ich also eine ganz tolle Funktion, dass man also direkt im Adobe Media Encoder schon Clips zusammenführen kann, um genauere Auswahlen zu treffen.

Media Encoder CC Grundkurs

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Fülle an Möglichkeiten, um mit dem Adobe Media Encoder CC Ihre Videoclips in nahezu jedes Format zu konvertieren und zu exportieren.

3 Std. 59 min (39 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Media Encoder Media Encoder CC
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:04.11.2013
Aktualisiert am:11.11.2016

Dieses Video-Training wurde mit Adobe Media Encoder CC in der Version vom Juni 2013 erstellt und mit Updates zur Version Media Encoder CC 2015 ergänzt

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!