Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Edius Pro 8 Grundkurs

Clips mit der Klappe synchronisieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das hier eingesetzte Footage stammt aus mehreren Kameras und einer externen Tonquelle. Um das Ganze zu synchronisieren, kam eine Filmklappe zum Einsatz. Wie Sie all diese Spuren synchronisieren, verrät dieses Video.
04:24

Transkript

Als nächstes werde ich die Synchronisation und den Multicam-Schnitt mit drei Kameras und einem externen Ton zeigen. Wir haben auf der Musikmesse ein kleines Interview mit dem bekannten Bassisten Philipp Rehm aufgezeichnet. Und zwar mit einer Nikon, einer Lumix und einer GoPro. Und für das externe Audio hatten wir einen Zoom H4N und ein Sennheiser Richtmikrofon. Um das Ganze gut synchronisieren zu können, haben wir mit einer Filmklappe gearbeitet. Da wir insgesamt drei Videosignale haben, brauchen wir idealerweise drei Video-Audio-Spuren. Also machen wir mal noch zwei dazu. "Hinzufügen" "VA Spur oben", "2" eingeben. Und jetzt haben wir genug Spuren. Audio 3 bis 8 machen wir aus. Dann nehmen wir zu erstmal unseren Ton und ziehen ihn einfach in die Spur. Wichtig ist, dass hier der Ripple-Modus ausgeschaltet ist, sonst verschiebt sich alles, wenn man was reinzieht. Und jetzt klappen wir hier einfach mal unseren Ton auf. Und hier sehen wir schon den Klick von unserer Filmklappe. Da machen wir einen Marker hin, mit "V". Und laden jetzt einfach mal unsere erste Szene ein, mit Doppelklick in den Viewer. Und dann lassen wir sie mal laufen. (Clip) Da war die Klappe. (Spulen) Bei 4:21 also ein "In". Die Spur-Einstellung hier stimmt. Und mit dem "ß" einfügen. So, jetzt wieder auf "Anfang". Jetzt können wir einfach mit der Pfeiltaste nach oben, die nächste Video-Audio-Spur anwählen, den nächsten Clip laden. Und dann suchen wir wieder die Klappe. (Clip) "So, jetzt Klappe, bitte!" Bei 3:21 ein "In". Und jetzt muss der Cursor natürlich auch wieder auf den Marker. Also einfach mit "S" und mit dem "ß" einfügen. Okay, wieder auf "Anfang", wieder mit "S" auf den Marker. Und den dritten Clip einladen. (Clip) "So, jetzt Klappe, bitte!" (Spulen) Bei 2:21. Jetzt wieder mit der Pfeiltaste nach oben, die nächste Video-Audio-Spur anwählen und wieder mit dem "ß" den Clip einfügen. Jetzt wieder mit "Position 1" an den Anfang. Und jetzt schauen wir uns erstmal an, ob das auch synchron ist. Dann schalten wir hier den Ton überall stumm. (Clip) "Hey Jan, grüß Dich, Schön, Dich hier wieder zu treffen." "Du hast gerade Deine neue CD rausgebracht, das Philbum." "Vielleicht erzählst Du uns ein bisschen was." Das sieht gut aus. Jetzt muten wir mal die oberste Video-Spur und gucken uns die nächste an. (Clip) "Wo hast Du das aufgenommen?" "Wo ich das aufgenommen habe?" "Also, tatsächlich an relativ vielen Orten." Sieht auch gut aus. So, jetzt noch die letzte Video-Spur. (Clip) " gearbeitet und natürlich, zugegebenerweise, Einwandfrei. Okay, alle wieder scharf schalten. Und dann suchen wir uns mal den Anfang von dem Interview. (Clip) "Hallo..." Hallo. Hier ein "Out" und vorne ein "In". Und jetzt mit "ALT+D" den Anfang einfach weg löschen. Jetzt werfen wir die Sequenz erstmal in unser "SEQ Workbin". Hier Rechtsklick drauf, "Zu Bin hinzufügen", da liegt's. Das ist jetzt meine gesyncte Sequenz. Bevor ich anfange, darin weiter zu arbeiten, mache ich mir erstmal eine Kopie. "Sequenz duplizieren", einen Doppelklick auf die Sequenz zum Öffnen, und hier jetzt wieder mit Rechts-Doppelklick den Namen ändern. So.

Edius Pro 8 Grundkurs

Nils Calles erläutert wie Sie mit Edius schneiden, Audio bearbeiten, Effekte und Looks erzeugen und schließlich Ihren fertigen Film exportieren.

3 Std. 45 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
EDIUS Pro EDIUS Pro 8
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!