Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Windows Server 2012 R2 Essentials Grundkurs

Clientwiederherstellungsdienst verwenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dem Clientwiederherstellungsdienst stellen Sie Clientcomputer über das Netzwerk mit Daten von Windows Server 2012 R2 Essentials vollständig wieder her. Die nötigen Einstellungen lernen Sie in diesem Film kennen.
05:17

Transkript

Bei der Einrichtung von Windows Server 2012 R2 Essentials binden Sie die Clientcomputer über Agenten an und konfigurieren in den Einstellungen für die Clients und für den Server über die Aufgaben auch Datensicherungen. Windows Server 2012 R2 Essentials kann ein komplettes Image von Clientcomputern auf dem Server direkt sichern und bietet über diesen Weg zusätzlich die Möglichkeit Clientcomputer wiederherzustellen, wenn diese nicht mehr funktionieren. Das heißt, Sie haben auch die Möglichkeit über das Dashboard zu konfigurieren, dass sich ein Clientcomputer wiederherstellen lässt, ohne, dass er booten kann. Sie können dazu entweder ein USB Stick erstellen, mit dem Sie den Rechner booten lassen oder die komplette Wiederherstellung von Clientcomputern konfigurieren Sie in Windows Server 2012 R2 Essentials über den Clientwiederherstellungsdienst. Diesen richten Sie über die Startseite über den ersten Schritten ein, indem Sie die Clientwiederherstellungsdienst einrichten, Option Starten. Sie müssen dazu lediglich einfach über Starten den entsprechenden Agenten starten. Sie müssen, damit das funktioniert ein Image einer Windows-Vorinstallationsumgebung installieren. Dieses Image, das ist die Datei Boot.WIM zum Beispiel von einer Windows 8.1 Installation erhalten Sie auch kostenlos von Windows Assessment and Deployment Kit, dieses können Sie direkt über diese Seite hier herunterladen, indem Sie die Seite aufrufen. Auf dem Server erhalten Sie durch Aktivierung der Sicherheitskonfiguration, natürlich einige Fehlermeldungen. Diese bestätigen Sie einfach. Das ist ganz normal, da Sie die Installation auf dem Server starten. Danach laden Sie das kostenlose Windows Assessment and Deployment Tool Kit auf dem Rechner herunter und installieren es. Ich habe hier das Windows 8 Assessment and Deployment Tool Kit bereits heruntergeladen und installiere es jetzt über ADK Setup auf den Server. Das Tool Kit stellt verschiedene Werkzeuge zur Verfügung, um Windows 8.1 automatisiert im Netzwerk bereitzustellen und Teile dieser Werkzeuge verwendet Windows Server 2012 R2 für die Wiederherstellung von Clientcomputern. Die Installation ist relativ einfach. Sie bestätigen das Fenster mit dem Verzeichnis zur Installation, nehmen am Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit teil oder nicht bestätigen den Lizenzvertrag. Auf der Seite der Installation müssen Sie ausschließlich nur die Windows-Vorinstallationsumgebung, also Windows PE installieren. Sie erhalten hier auch einen entsprechenden Hinweis indem Sie hier nur Windows PE auswählen müssen. Das ganze belastet den Server natürlich so gut wie gar nicht, denn durch das Assessment Tool Kit werden keine Systemdienste installiert sondern es werden lediglich die notwendigen Daten, um Windows 8 und Windows 8.1 zu installieren, auf dem Server bereitgestellt. Sie haben übrigens neben der Möglichkeit die Clientwiederherstellung hier zu konfigurieren, im Bereich Tools auch die Möglichkeit einen USB Stick zu erstellen. Dann müssen die Anwender Ihren Rechner, den Sie wiederherstellen wollen, mit dem USB Stick booten und können anschließend aus den Datensicherungen auf dem Server Ihren Rechner auswählen und Ihren Rechner über das Netzwerk wiederherstellen. Der Clientwiederherstellungsdienst erlaubt aber die Wiederherstellung auch direkt über das Netzwerk ohne das ein USB Stick vorhanden ist, das heißt, es ist durchaus empfehlenswert, dass Sie nach der Installation von Windows Server 2012 R2 Essentials sich relativ schnell das Windows 8.1 ADK hier über diesen Link herunterladen und auf den Rechner installieren. Wenn die Installation abgeschlossen ist, müssen Sie hier auch keine Erste Schritte starten sondern die Dateien sind jetzt auf dem Server verfügbar. Klicken Sie nach der Installation des Windows 8.1 auf Starten werden die gefundenen Windows Preinstallation Environment Images aus der Windows 8.1 ADK DVD entsprechend für Windows Server 2012 R2 Essentials angepasst und stehen nach der Anpassung für die Wiederherstellung der Clientcomputer zur Verfügung. Ich fasse noch einmal zusammen. Um die Clientcomputer in Windows 8.1 über den Server wiederherzustellen, müssen Sie im ersten Schritt zunächst auf den Clientcomputer den Agenten für die Anbindung an Windows Server 2012 R2 installieren. Danach richten Sie die Datensicherung der Clients ein, damit sich diese zu bestimmten Zeiten am Tag vollständig auf den Server sichern. Auf dem Server selbst haben Sie dann die Möglichkeit über die Startseite und den Ersten Schritten, die Tools für die Computersicherung aufzurufen. Hier haben Sie zum einen die Möglichkeit einen USB Stick zu erstellen, mit dem die Anwender Ihren Rechner booten und wiederherstellen können oder Sie können den Clientwiederherstellungsdienst verwenden, der die Images im Windows 8.1 ADK dazu verwendet über das Netzwerk Rechner wiederherstellen zu können.

Windows Server 2012 R2 Essentials Grundkurs

Machen Sie sich mit den Grundlagen zum Einsatz von Windows Server 2012 R2 Essentials vertraut, von der Installation über die Konfiguration bis zur Anbindung der Client-Computer.

2 Std. 6 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!