Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Windows 8 und Windows 8.1 Grundkurs

Classic Shell - ein Startmenü unter Windows 8.1

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Startmenü: Erst verschwunden, dann als Button nur halbherzig wieder hervorgekramt. Was Microsoft nicht hin bekommt, das schaffen Drittanbieter.

Transkript

Wenn über das Betriebssystem Windows 8.1 diskutiert wird, dann kommt die Sprache unwillkürlich auch auf das Startmenü. Das Startmenü, das Microsoft mit Windows 8 abgeschafft hat, und das halbherzig mit dem Start-Button wieder eingeführt werden sollte - ein richtiges Startmenü ist es immer noch nicht. Es gibt sehr viele Anwender, die gerne ein Startmenü hätten, um dann ganz normal mit Windows 8 arbeiten zu können, oder auch natürlich Windows 8.1. Ich möchte Ihnen hier eine Lösung aus dem Freeware-Bereich vorstellen, die Ihnen dieses Startmenü zurückbringt. Es gibt sehr viele unterschiedliche Programme, sowohl freie als auch käuflich zu erwerbende, die dieses Problem lösen. Ich konnte nach vielen Tests allerdings feststellen, dass die "Classic-Shell", die ich Ihnen jetzt hier vorstellen werde, dieses Problem meiner Meinung nach am besten löst. Sie ist leicht zu installieren, sie arbeitet vollständig in deutscher Sprache und, das finde ich bei solchen Programmen auch extrem wichtig: Sie lässt sich genau so leicht und rückstandslos wieder vom Windows 8.1 System deinstallieren. Sie finden die Classic Shell auf der Webseite www.classicshell.net. Sie müssen nicht erschrecken, auch wenn diese Webseite komplett in englischer Sprache ist. Die Software läuft später völlig problemlos auch in deutscher Sprache. Hier können Sie sie herunterladen. Aktuell ist im Moment die Version 4.02. Das ändert sich aber sehr schnell. Auch das ist ein großer Vorteil der Classic Shell. Die Entwickler pflegen dieses Programm regelmäßig weiter, sodass Sie immer ein neues und möglichst fehlerfreies Programm haben. Wir speichern dieses Programm jetzt hier, was sehr schnell geht, es ist nicht sehr groß. Und ich lasse es jetzt einmal auf diesem Rechner ausführen. Auch die Installation ist noch in englischer Sprache. Wie gesagt, das Programm selbst läuft nachher problemlos auch in deutscher Sprache. Sie müssen dann noch die Lizenz akzeptieren, und kommen zu dem scheidenden Bildschirm der Installation. Neben der Classic Shell, die eigentlich das Startmenü bietet, können Sie mit diesem Programm auch noch einen klassischen Windows Explorer, und einen klassischen Internet Explorer installieren. Wenn Sie das, wie ich in diesem Fall nicht wollen, dann sollten Sie dieses in der Installation abwählen. Mir geht es hier nur darum, das klassische Startmenü wiederzubekommen, und hier der letzte Punkt, dass dieses automatisch immer auf dem neusten Stand gehalten wird, das möchte ich auch. Wenn Sie auch einen "alten" Explorer haben wollen, oder einen klassischen Internet Explorer, können Sie sich das hier auch gleich mitinstallieren lassen. Nach einem Klick auf "Next" ist das Programm mit den Vorbereitungen fertig, und Sie können jetzt die Installation starten. Das dauert einen kleinen Moment, und natürlich brauchen Sie für eine derartige Installation die Zugriffsrechte eines Administrators. Sie sehen aber, insgesamt war diese Installation sehr schnell. Nach der Installation wird automatisch die sogenannte "read me"-Datei aufgerufen, in der Sie einige Informationen zur Classic Shell finden. Danach sieht die Windows-Oberfläche aus wie gewohnt. Was hat sich nun geändert? Nun, das sehen Sie, wenn Sie zum ersten Mal auf den Start Button klicken. Dann kommt nach der Erstinstallation ein Auswahlmenü, mit dem Sie Ihre Classic Shell, Ihr Klassikmenü direkt konfigurieren können. Wie Sie hier sehen, können Sie das im Windows 7-Stil machen, aber auch klassisch mit zwei Kolumnen, oder im ganz alten Windows Stil. Sie können die Grundeinstellung ändern. Hier sollten Sie sich in Ruhe mal damit befassen, was Sie alles verändern können. Sie können die Art der Oberfläche ändern, sodass es mehr nach Windows Error aussieht. Oder Sie können auch das Startmenü entsprechend Ihren Vorstellungen verändern. Wir lassen das jetzt alles mal hier so, und verwenden den klassischen Windows 7-Stil. Wieder nichts passiert? Klicken Sie einfach noch einmal auf den Start-Button. Und Sie sehen, ich habe jetzt ein Start-Menü, wie Sie es von Ihrem Windows 7 vielleicht noch kennen. Sie können ganz normal alles auswählen. Und da freut sich der Windows 7 Nutzer. Es sieht wieder genauso aus, wie wir es von Windows 7 her kannten, und niemand braucht in diesem Fall noch den Kachelbildschirm, oder? Abmelden geht genauso und, wie ich schon am Anfang erwähnte, einer der großen Vorteile dieser Classic Shell sind: Sie lässt sich genauso leicht auch wieder deinstallieren, und sie können jederzeit auch über einen Rechtsklick auf den Start-Button die Einstellung aufrufen, und sich Ihr Classic Shell-Menü verändern, wie Sie es gerne hätten. Ich denke, ich konnte Ihnen mit diesem Video zeigen, dass es auch unter Windows 8 möglich ist, mit einem klassischen Startmenü zu arbeiten, und dass Sie mit dieser Freeware dahin kommend auch Ihr Windows 8 eins wie früher zu benutzen. Und es gibt nun keine Ausrede mehr, warum Sie noch mit Windows 7 oder sogar XP arbeiten sollten. Installieren Sie Windows 8.1, und installieren Sie vielleicht die Classic Shell. Denn dann haben Sie wirklich wieder das alte bekannte Windows-Feeling.

Windows 8 und Windows 8.1 Grundkurs

Lernen Sie in diesem Video-Training, wie Sie schnell mit Windows 8 bzw. 8.1 zurechtkommen und was das Betriebssystem neben bunten Kacheln noch zu bieten hat.

6 Std. 43 min (68 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!