Maya Grundkurs

Camera-based Selection innerhalb der Selektions-Tools

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier wird erklärt, was die Option Camera-based Selection in den Einstellungen des Selektions-Tools für eine Auswirkung hat.
03:39

Transkript

Worüber wir an dieser Stelle noch einmal kurz sprechen müssen ist eine bestimmte Einstellung, die wir in dem Selektionswerkzeug machen können. Ich habe dazu einfach mal ein simple Kugel erstelle und gehe dann dazu auch in den Vertex oder viel mehr Face-Modus hier hinein. Reset Tool, das ist also wirklich die Voreinstellung an dieser Stelle, und wir gucken und das wichtige unter "Common Selection Options" an, und zwar, wir können zum einen Selection Style umändern, wir können einmal zwischen Marquee entscheiden, dann haben wir hier wirklich eine Auswahlbox, einen Auswahlkasten oder ich kann hergehen und hier wirklich, mir stattdessen einen, ja im Prinzip nehmen, Drag-Modus, wo ich dann hier wirklich, über die Komponenten drüberfahre, die ich auch wirklich ausgewählt haben möchte. Shift kann ich natürlich auch benutzen kommt ein + hinzu und wenn ich auf Steuerung gehe, dann kann ich hier auch wieder was abziehen und ein - kommt an den Mauszeiger heran. Aber wir wollen jetzt nochmal ganz genau kurz angucken, was bei "Camera-based Selection" passiert. So, gehen wir nochmal her und gehen in den Vertex-Modus und entscheiden uns dafür, ich möchte mit einer Auswahlbox meine Komponenten auswählen, jetzt tue ich das mal. Habe hier eher die Möglichkeit, ja, wir gehen einfach mal her und nehmen so ein paar von oben, also die obere Kuppe dieser Kugel und scheint ja alles wunderbar geklappt zu haben. Wenn ich mich mal hier rumbewege, dann stelle ich fest, dass ich alle Sachen, die eigentlich auch auf der Rückseite der Kugel lagen oder eben von der Vorderseite verdeckt waren, auch mit ausgewählt wurden. Ja, vielleicht will ich das aber ja gar nicht haben und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich wirklich nur diese Punkte, die ich auch wirklich sehen kann, auswählen möchte und alle die, die auf der Rückseite liegen, die möchte ich einfach nicht ausgewählt haben. Wenn dass der Fall ist, dann einmal bitte das angeklickt lassen, aber den Haken setzen noch bei "Camera-based Selection". Wozu führt das oder was hat das für eine Konsequenz? Im Prinzip kann man sich es nach meinen Ausführungen denken, ich nehme mal wieder hier auch die obere Kuppe, markiere das Ganze und jetzt stelle ich allerdings fest, dass die ganze Rückseite hier, die ich eigentlich, ja, mit in die Auswahl genommen habe, ja, nicht mehr ausgewählt ist, weil mit dem Setzen dieses Hakens "Camera-based Selection" geht Maya wirklich her und gibt mir die Möglichkeit wirklich nur das auszuwählen, was auch von der Kamera gesehen wird, was in die Kamera, in Gänsefüßchen natürlich, im reinschaut von den Komponenten. Also einmal mit, zur Verdeutlichung und einmal ohne, dann werden alle Punkte, an dieser Stelle, wieder mit ausgewählt, auch die, die auf der Rückseite sind. Das heißt, ruhig mal, wenn man ein anderes Verhalten der Auswahlwerkzeuge benötigt, in die Werkzeugoptionen reinschauen und dann gucken, ob man nicht weiter vorankommt mit der Camera-based Selection Option.

Maya Grundkurs

Machen Sie die ersten Schritte in der 3D-Software Autodesk Maya, verschaffen Sie sich einen Überblick über relevante Workflowkomponenten und erstellen Sie erste eigene Szenen.

11 Std. 13 min (75 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!