Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Cloudservices für Designer

Buffer: Publishing auf allen Social-Media-Kanälen professionell und zentral verwalten

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video geht es darum, Posts über unterschiedliche Social-Media-Kanäle an einer Stelle anzulegen, zu planen und zu publizieren.
04:11

Transkript

Auch das Veröffentlichen von Beiträgen auf Social Media-Plattformen ist eine Form von Publishing. Jede dieser Plattformen manuell zu befüllen, kann sich niemand mehr leisten im professionellen Umfeld. Ich selber verwalte meine Social Media-Beiträge über den Cloud-Dienst "buffer". Dessen Basisfunktionen sind kostenlos. Ich selber habe ihn abonniert, um auf den vollen Funktionsumfang zugreifen zu können. Ich bin da in "buffer" eingeloggt und Sie sehen, ein paar Social Media-Kanäle habe ich bereits hinzugefügt, die ich von da zentral bewirtschaften kann. Weitere Kanäle könnte ich da über Accounts über das "+"-Zeichen hinzufügen. Ich muss hier einfach wählen, welchen Kanal ich möchte und ich kann mich dann eben connecten, verbinden. Ich gehe zurück auf das Dashboard und will jetzt mal einen neuen Social Media-Beitrag erstellen und dann sharen auf die unterschiedlichen Kanäle. "What do you want to share?" fragt mich da "buffer". Was will ich? Teilen. Ich klicke da rein und schreibe z. B., "Mein neuestes Videotraining:" und dann die URL zu diesem Training. Damit das etwas hübscher wird als Post auf den Social Media-Kanälen, füge ich da ein Bild hinzu. Ich habe da eines vorbereitet. Und standardmäßig wird das jetzt auf alle angeschlossenen Kanäle publiziert. Ich könnte da sagen, ich möchte es auf LinkedIn nicht oder auf Google+ nicht, natürlich will ich es auf LinkedIn und Google+ auch. In dem Bereich kann ich noch sagen, wann ich das publizieren will, jetzt gleich oder einfach als nächstes in die Queue stellen, wenn also noch andere Social Media-Beiträge auf die Veröffentlichung warten, oder an einem bestimmten Zeitpunkt. Da bekomme ich eine Art Kalender, wo ich genau einstellen kann, wann diese Post veröffentlicht werden soll. Ich breche das mal ab, indem ich da einfach wieder auf "Accounts" klicke. Und was ich Ihnen noch zeigen will, ist die automatische Veröffentlichungszeit der Posts. Und zwar geht "buffer" hin und misst natürlich die Klickraten der über "buffer" gemachten Posts. Ich gehe in meinem Fall mal auf den Facebook-Kanal und möchte den optimieren. Dazu gehe ich auf "Schedule" und habe hier meine Post-Zeiten für meinen Facebook-Kanal. Ich möchte montags bis samstags pro Tag dreimal posten, und zwar um diese speziellen Uhrzeiten. Warum diese speziellen Uhrzeiten? Weil eben um diese Zeiten meine Posts am besten gelesen werden. Wie habe ich das herausgefunden? Habe ich gar nicht, habe ich "buffer" machen lassen. Und zwar habe ich hier einfach gesagt, ich will mal ausprobieren, was mir "buffer" vorschlägt. Ich möchte nämlich eben drei Posts pro Tag und jetzt: bitte, "buffer", bitte rechne aus aufgrund der Statistik, was sind denn für mich die besten Postingzeiten. Jetzt kann ich da sagen, ok, ich update meine Postingzeiten, ist offenbar etwas später jetzt besser, und schon postet es mir auf Facebook automatisch zu den Zeiten, wo auf Facebook am meisten gelesen wird. Auf anderen Kanälen sind die Uhrzeiten natürlich völlig anders.

Cloudservices für Designer

Lernen Sie praktische Dienste in der Cloud kennen, die Sie bei Ihren Publikationen unterstützen, egal ob für Print oder Web.

2 Std. 9 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!