Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Inventor Grundkurs

Bohrungsbemaßung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zum Kommentieren von Bohrungen, Senkungen oder Gewindebohrungen verwenden Sie die "Bohrungsinfo".
03:47

Transkript

Beim Bemaßen von Bohrungen, Senkungen oder auch Gewindebohrungen gibt es ein paar Besonderheiten, die ich Ihnen nun zeigen möchte. Grundsätzlich sollten wir natürlich Bohrungen oder Senkungen nur im Schnitt bemaßen. Wir könnten hierfür die ganz normale, allgemeine Bemaßung verwenden und von der Bohrungskante zur anderen Bohrungskante bemaßen. Hier bekommen wir dann das Maß 5,5 dargestellt. Nachträglich müssten wir jetzt dieses Maß editieren, damit wir auch noch das Durchmesserzeichen angezeigt bekommen. Ich zeige Ihnen nun einen anderen Weg, wie wir direkt zum Durchmesser Zeichen gelangen. Ich lösche also diese Bemaßung mit der Entfernen Taste und wähle nochmals die allgemeine Bemaßung. Nun klicke ich nicht auf diese beiden Außenkanten, sondern ich klicke auf diese Kante. Somit erkennt Inventor automatisch, dass es sich um eine Bohrung handelt, und das Durchmesserzeichen wird automatisch in diesem Bemaßungstext integriert. Mit einer anderen Funktion können wir die komplette Senkung in einem Schritt bemaßen. Wählen wir dafür den Befehl Bohrung und Gewinde. Wenn der Befehl aktiv ist, klicke ich hier auf diesen Mittelpunkt der oberen Kante und Sie sehen, wir haben hier jetzt die komplette Information dieser Senkung angezeigt. Mit einem Linksklick platziere ich noch diesen Bemaßungs- oder Hinweistext und über Rechtsklick OK bestätigen wir die Platzierung. Die Darstellungsweise und auch die enthaltenen Informationen müssten wir in der Stilbibliothek vermutlich noch überarbeiten. Grundsätzlich finden wir aber hier nun in einem Bemaßungs- oder Kommentartext alle erforderlichen Informationen. Der Bohrungsdurchmesser ist 5,5 mm und geht durch das komplette Bauteil, die Senkung an sich entspricht der DIN 974, mit einem Senkdurchmesser von 10 mm und einer Senktiefe von 5,5 mm. Ich wechsle nun zu einer anderen Zeichnung, damit wir uns das auch noch mit Gewindebohrungen ansehen können. Wenn wir mehrere Dateien parallel geöffnet haben, werden uns diese Dateien hier unten angezeigt und mit einem Linksklick können wir problemlos zu einer anderen Datei wechseln. Hier oben haben wir einen kleinen Ausschnitt für diese Gewindebohrung. Zum Bemaßen oder Kommentieren dieser Gewindebohrung verwende ich wieder den Befehl Bohrung und Gewinde. Nun klicke ich auf diese beiden äußeren Linien, also die dünnen Linien der Gewindebohrung, und wir sehen hier bereits die fertig dargestellte Bemaßung. Mit einem Linksklick können wir die Bemaßung platzieren, mit einem Rechtsklick den Befehl bearbeiten. Grundsätzlich haben wir hier auch wieder die richtige Information, es handelt sich um ein M5 Gewinde, die Standardsteigung beträgt 0,8 mm. Normalerweise wird die Standardsteigung und die Gewindeklasse bei Regelgewinden nicht angezeigt. Auch dies müssten wir wieder in den Stileinstellungen von Inventor definieren, dass bei einer Gewindebemaßung mit Standardsteigung hier nur der Text M5 dargestellt wird. Sie merken also schon, dass speziell im 2D-Bereich, also in der Norm DWG-Vorlage, einige Grundeinstellungen und einige Stile abgeändert werden sollten.

Inventor Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 35 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!