Grundlagen der Gestaltung: Layout

Blogs & Co.

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video stellt Blogs, Soziale Netzwerke und Landing Pages vor.
05:41

Transkript

Während eine Unternehmensseite Informationen präsentiert, die kontinuierliche Änderungen erhalten und nicht täglich wechseln, verhält sich dies bei Blogs anders. Ein Blog ist nichts anderes als eine Sammlung von Beiträgen unterschiedlicher Länge. Die Startseite eines Blogs, wie hier zu sehen, zeigt also im oberen Bereich einen Titel auch als Header oder Hero bezeichnet. Darunter im linken und mittleren Bereich finden wir die Beiträge in gekürzter Form. In der Layout-Sprache würden wir dies auch als Anreißer bezeichnen. Im linken Bereich entgegen gibt es weitere Bedienhilfen, die über die klassische Navigation hinausgehen. So kann eine sogenannte Tag-Cloud die Themengebiete zeigen zu den die häufigste Beiträge erschienen sind. Während ein kleiner Kalender die Tage markiert in denen ein neuer Beitrag gepostet würde. Der Unterschied des Blogs zu einer Unternehmensseite ist die Möglichkeit jedes Lesers einen Kommentar unterhalb des Beitrages zu hinterlassen. Dies eröffnet die direkte Kommunikation des Lesers zum Autoren. Erfordert aber aus gestalterischer Sicht auch die graphische Trennung zwischen Autorenbeitrag und Leserkommentar. Dies erfolgt in der Regel durch einen anderen Hintergrund andere Typographie oder Einrückungen um einen Diskussionsfaden kenntlich zu machen. Neben den etwas älteren Blogs haben die Soziale Netzwerke ihren Siegeszug angetreten. Auch wenn hier verschiedene große Anbieter weltweit gegeneinander antreten so ist das Layout der Soziale Netzwerke durchaus vergleichbar. Im oberen Bereich finden wir ein großes Titel. Links daneben ein kleines Profilfoto. Die sind Bildbereiche, die von jeweilige Nutzer natürlich mit eigenen Fotos selbst bespielt werden dürfen. Unterhalb des Profilbildes sind in der Regel allgemeine Informationen zum Nutzer in Textform angeordnet. Ist der Nutzer auch Mitglied einer virtuellen Gruppe, so erscheinen dann kleine Piktogramme oder Profilbilder der Gruppen. Der rechte Bereich ist für die Beiträge des Nutzers vorbehalten. In der allgemeine Startseite der Soziale Netzwerkes erscheinen dann im rechten Bereich die Beiträge der miteinander verbundenen Freunde oder Follower. Die Breiten der Beiträge sind im Layout fest definiert. Die Höhen dieser Beiträge sind abhängig vom Inhalt und der Textlänge Sie werde aber automatisch abgeschnitten, um möglichst viele Beiträge untereinander darzustellen. Soziale Netzwerke sind dafür bekannt, dass sich sekündlich die Inhalte ändern können. Umso wichtiger ist es also, dass sich die wesentlichen Layout-Merkmale und die Navigation immer an Ort und Stelle befinden. Neben den Formaten Unternehmensseite, Blog und Soziale Netzwerken will ich Ihnen als Vierte Gattung die Landingpage vorstellen. Diese Landingpage lässt sich direkt in Deutschen unzureichend ausdrücken. Das Landen auf einer Seite ist sinnbildlich gemeint und es kommt ursprünglich aus der Suchmaschinenoptimierung. Das klingt kompliziert, ist aber ganz einfach. Wenn ich über eine Suchmaschine einen Suchbegriff eingebe und dann durch die Vorschläge der Suchmaschine per Klick auf einer konkreten Seite lande, die nur für diesen Zweck gestalten wird, so sprechen wir von einer Landingpage. Dieses Format unterscheidet sich von dem anderen Typen darin, dass die gesamte Seite überwiegend als Singelseite aufgebaut ist. Alle Inhalte werden in einer einzigen HTML-Seite untergebracht. Es gibt keine Unterseiten oder ein Hauptmenü. Das führt zu Internetseiten, die möglichst großzügig gestalten sind und auf einen Blick plakative Information vermitteln sollen. Bewegt sich der Benutzer weiter nach unten auf der Seite, so werden unter Umständen Bilder und Texte erst während des Scrollings eingeblendet. Dieses großzügige Layout des Inhalts auf eine einzigen sehr langen Internetseite hat einen entscheidenden Vorteil. Das Layout kann sowohl auf mobilen Geräten als auch auf Desktop-Computern mit großen Monitoren dargestellt werden. Wird eine Landingpage auf eine Smartphone aufgerufen, so handelt es sich ebenfalls um eine einzelne sehr lange Seite die jedoch aufgrund des großzügigen Layouts ebenso gut zu lesen ist wie die Desktop-Fassung. Dies gelingt über die Technik des Responsive-Web-Designs. Responsive Internetseiten sind nicht zwangsläufig Landingpages doch bietet es sich an, Format und Technik zu verbinden. Welche Formate sich in der Zukunft herausbilden werden, für alle Formate von der Unternehmensseite bis zu Landingpage gilt es ein geeignetes Layout zu finden, das auf den ersten Blick Orientierung bietet und eine hohe Wiedererkennbarkeit über verschiedene Displaygröße hinweg garantiert. Wenn wir das Responsive-Web-Design dieser Webseite-Formate mit den gedrückten Formaten Flyer, Poster und Banner vergleichen, so entdecken wir, dass in allen Medien die Wiedererkennbarkeit ein wichtiger Faktor ist, der durch das Layout sichergestellt wird. Im Gegensatz zu den gedrückten Formaten haben wir im Layout für das Internet jedoch auch die Aufgabe Navigation und Inhalt klar zu trennen damit der Leser der Internetseite zum User wird und sich selbstverständlich durch den Internetauftritt bewegen kann.

Grundlagen der Gestaltung: Layout

Erfahren Sie am praktischen Beispiel, wie Sie das Layout von Magazinen, Zeitungen, Websites und weiteren Medien optimal gestalten und so zu professionellen Ergebnissen gelangen.

3 Std. 56 min (50 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:01.09.2014
Laufzeit:3 Std. 56 min (50 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!