Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Instagram für Kreative

Bildunterschrift von Postings

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zu jedem Bild ist Text möglich. Wie Sie eine solche Bildunterschrift erstellen, zeigt dieses Video.

Transkript

Wenn du die letzten Videos aufmerksam verfolgt hast, ist dir sicherlich aufgefallen, wir haben da was ausgelassen. Das habe ich mit Absicht ausgelassen, denn das ist ein sehr wichtiges Thema. Wir gehen wieder aufs Telefon. Es geht nämlich um die Bildunterschrift. Zu jedem Bild kannst du auch einen Text dazuschreiben. Das funktioniert, indem du hier oben reingehst und dann tippst. Zum Beispiel: bhts, also behind the scenes, video2brain Das ist jetzt allerdings nicht. der aussagekräftigste Text. Also hier macht es wirklich Sinn, sich auch Gedanken zu machen. Klar, das hat auch wieder was mit den Vorlieben des ein oder anderen zu tun. Der eine mag's, wenn's kurz und prägnant ist. Viele gibt's auch, die da richtige Romane dazu schreiben, die da über den Text nochmal mit ihren Followern kommunieren. Da solltest du für dich einfach auch eine gute Richtlinie finden, wie du das Ganze handhaben möchtest oder wie du das nutzt. Es ist auf jeden Fall eine tolle Möglichkeit der Interaktion. Das unterschätzen sehr viele. Wenn du dein Bild einfach ohne Untertitel postest oder ohne Text drunter, ist es für den Follower von dir nicht ganz so optimal, weil er nur das Bild sieht. Wenn du ihm jetzt noch eine Geschichte dazu erzählst beziehungsweise erklärst, was auf dem Bild zu sehen ist, hat er noch einen Mehrwert davon. Hierzu vielleicht auch noch den Tipp: Ich nutze es ganz viel bei mir in der Branche. Ich bekomme immer wieder – also ich arbeite als Model – ich bekomme immer wieder von Firmen Klamotten zugesendet, mit denen ich dann Fotos mach und die dann von mir auf den Bildern verlinkt werden möchten. Dazu nutze ich das Ganze auch, dass ich hier nochmal reinschreibe, von wem das Ganze ist. Wer hat mir denn dieses tolle Handycase geschickt? Von wem ist das T-Shirt? Und so weiter. Oder: Wo waren wir bei diesem Shooting? Vielleicht für andere Fotografen, die mir wiederum folgen, auch interessant. Wo hat das stattgefunden, wer hat das fotografiert ... Hier in den Text kannst du richtig viel mit reinpacken. Und ein Tipp von mir: Leg dir doch hier – ich geh nochmal ins Handy rein – du hast sicher eine Notiz-App auf deinem Telefon. Auch wenn's kein Handy ist. Aber leg dir doch hier mal eine Vorlage an, wo du schon gewisse Sachen vorgefertigt hast, die du dann immer wieder verwenden kannst. Ich habe zum Beispiel diese ganzen Clothing-Sachen, von wem die Tasche ist, von wem die Uhr ist, und so weiter, habe ich mir bereits abgespeichert. Ich gehe dann mit Copy und Paste rein, sage einmal: "Das brauch ich." Einmal komplett kopieren. Ich gehe wieder zurück in die App füge das ein und habe meinen Arbeitsablauf um ein vielfaches beschleunigt. Return. Einsetzen und drin ist es. Das bringt bei dem Bild natürlich nichts. Deswegen mache ich's auch wieder raus. Aber ich zeige euch vorher noch was. Denn, was ganz viele nicht wissen, man kann mittlerweile auch mit Umbrüchen, das heißt, neuen Absätzen, in Instagram arbeiten. Das ist nicht ganz so einfach. Denn hier siehst du jetzt, hinter Watches ist kein Leerzeichen mehr. Wäre hier ein Leerzeichen und ich würde einen Umbruch machen, hätte ich danach in der Anzeige beim Posten keinen Umbruch. Ist nach dem letzten Buchstaben aber direkt der Umbruch, hast du danach auch die Leerzeile. Das ist so ein kleiner, versteckter Trick, den viele einfach noch nicht kennen. Um zu testen, ob das Ganze auch wirklich funktioniert hat, würde ich das Ganze jetzt mal posten. Hier ist es. Und hier siehst du direkt den Umbruch. Video2Brain, hier ist er. Und der ganze Rest, den ich noch fabriziert habe. Was du immer noch machen kannst, wenn's wie hier etwas zerschossen ist, auf Bearbeiten gehen Bearbeiten und hier Das heißt, ich brauche vor diesem hier einen Umbruch. Leerzeichen raus, Return. Und nochmal Umbruch. Return. Fertig. Jetzt siehst du, ist das alles schön untereinander. So ist es dann auch für den Betrachter im Nachhinein viel ansprechender und du hast viel mehr Interaktion, da der Betrachter einen viel besseren Überblick über dein Geschriebenes hat. Das ist so ein kleiner Trick. Das Bild ist hochgeladen. Ich werde es aber direkt wieder löschen. Denn eins fehlt noch, und das ist enorm wichtig: Das sind Hashtags. Und Hashtags sind sogar so wichtig, dass sie ein eigenes Kapitel bekommen.

Instagram für Kreative

Lernen Sie die beliebte Foto-App und Social Media Plattform Instagram kennen. Erfahren Sie, welche Inhalte sich besonders gut eignen und wie Sie viele Follower und Likes bekommen.

1 Std. 36 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!