Photoshop CC 2017 Grundkurs: Fotografie

Bildprozessor verwenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Bildprozessor eröffnet jede Menge Möglichkeiten, eine Reihe von Bildern automatisiert gleichermaßen bearbeiten zu lassen. Das beschränkt sich nicht darauf, Bilder kleinzurechnen und in einheitlichem Format zu speichern.

Transkript

Photoshop bietet sich auch hervorragend an, Bilder automatisch zu verarbeiten. Und zwar findet man unter Datei, Skripten den Bildprozessor, und mit diesem Bildprozessor kann man wirklich eine Menge anfangen. Ich öffne ihn einmal und hier haben wir einen Dialog, der einfach eine Menge abarbeiten kann. Zuerst braucht man einmal im Schritt eins Bilder und ich wähle mir hier jetzt einen Ordner aus, nämlich meine Projektdateien. Die öffne ich einmal und jetzt habe ich in meinen Projektdateien hier als Quelle. Als nächstes kann ich mir einen Speicherort auswählen. Da kann ich einen anderen Speicherort nehmen oder ich kann auch den gleichen Speicherort verwenden, das möchte ich haben. Und jetzt kann ich sagen, wie die Bilder gespeichert werden sollen. Beispielsweise möchte ich jetzt als JPEG speichern, mit einer gewissen Qualität, neun ist ganz gut und ich möchte hier jetzt kleine Daten erstellen, die ich zum Beispiel auf eine Webseite stellen kann und die Breite beziehungsweise die Höhe soll maximal 800 Pixel lang sein. Jetzt könnte ich noch andere Dateiformate ebenso erstellen und der Bildprozessor würde dann in meinem gleichen Speicherort eben einen Ordner erstellen mit JPEG, PSD und TIFF, in dem dann die Daten reinfallen. Wenn ich eine Aktion habe, die ich noch drüber laufen lassen möchte, könnte ich die jetzt auch auswählen, die habe ich aber nicht. Und darunter kann man noch Copyright Informationen anhängen und da nehme ich nicht die von Thomas, sondern da nehme ich meine, so. Ja, jetzt kann es eigentlich schon losgehen. Das heißt, ich klicke auf Ausführen und Photoshop öffnen jetzt die gesamten Dateien, egal ob das jetzt PSD-Files waren, ob das JPEGs waren, ob das TIFF-Files waren, was auch immer und lässt diese Dateien einfach anhand meiner Regeln, die ich jetzt im Bildprozessor definiert habe, durchlaufen. So nachdem er fertig ist, war's das eigentlich schon. Das heißt, jetzt sollte in meinem Projektdaten ein Ordner vorliegen, mit dem Namen JPEG. Das heißt, diesen Ordner werde ich jetzt einmal öffnen und hierüber ziehen und in diesem JPEG-Ordner sieht man wie einfach, ja jetzt eine Menge an JPEGs drinnen liegen, nämlich alle aus meinem, ja aus meinen Daten eben. Und wenn ich da jetzt auf irgendeine Datei draufgehe, ich nehme zum Beispiel diese hier und sage Command I für die Informationen hier Mac, dann sieht man, dass die Bilder entsprechend kleiner gerechnet worden sind und bei den weiteren Informationen sieht man hier, dass die Breite eben auf 800 Pixeln eingestellt ist, weil ich ja gesagt habe, dieses Bild soll in der Höhe und in der Breite nicht größer sein als 800 Pixel. So schnell und einfach geht's. Also Photoshop kann uns auch bei Aufgaben, die wiederholen sind, sehr gut unter die Arme greifen.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Fotografie

Lernen Sie die wichtigsten Photoshop-Funktionen und -Techniken für Fotografen kennen – von Camera Raw über Auswahlen, Ebenen und Masken bis hin zu Retusche und Filtern.

5 Std. 26 min (50 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!