Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Illustrator CC Grundkurs

Bilder zuschneiden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein Bildausschnitt einer Grafik, welche in Adobe Illustrator importiert wurde, kann entweder über die Erstellung einer Schnittmaske oder die Einrichtung einer Maske im Transparenz-Bedienfeld definiert werden.
07:10

Transkript

Wenn man Grafik in Illustrator einfügt, ob das jetzt Vektorgrafiken sind, die man in Illustrator erstellt hat oder Pixelbilder, dann kann es manchmal vorkommen, dass man diese Grafiken in der Größe noch anpassen will oder eigentlich viel mehr im Bildausschnitt. Da gibt es im Großen und Ganzen zwei verschiedene Möglichkeiten. Und zwar einfach einmal das Bild markieren, dann sieht man, ich habe hier eben ein Bild. Wenn ich da einen gewissen Ausschnitt haben will, dann würde jetzt der InDesign-User hierher klicken und den Ausschnitt anpassen, das funktioniert aber leider in Illustrator nicht, deswegen mache ich das nochmal rückgängig. In Illustrator brauche ich für dieses Verhalten vorher ein Rechteck oder einen Rahmen, wie es in InDesign wäre. Den kann ich hier jetzt so definieren und jetzt kann ich beide Elemente auswählen und über Objekt Schnittmaske eine Schnittmaske erstellen. Jetzt sieht man, dass ich hier, ich mache es ein wenig breiter, eine Beschnittgruppe habe mit einem Zuschneidungspfad und einem Bild drin. Was kann ich da jetzt machen? Wenn ich hier hinten den Zuschneidungspfad markiere, kann ich den Bildausschnitt noch anpassen. So. Wenn ich das Bild markiere, kann ich das Bild innerhalb meiner Gruppe verschieben, also innerhalb meines Rahmens vielmehr, und wenn ich die gesamte Grafik sozusagen nehme, kann ich natürlich alles miteinander verschieben. Also das ist die erste Möglichkeit, einfach über Objekt Schnittmaske eine Schnittmaske erstellen. Der Pfad für die Schnittmaske kann natürlich jede Form haben. Also wenn ich zum Beispiel sage, ich will jetzt hier ein großes, das funktioniert für Buchstaben ganz gut, vielleicht ein großes A, ich mache das jetzt ganz groß, dann gehe ich mittels Command + T in die Zeichenpalette rein ich sage noch Bold, mache den jetzt noch ein wenig größer und wandele jetzt diesen Buchstaben um, Objekt Umwandeln. Ok. Dann habe ich ja hier jetzt eine Gruppe, ich ziehe das mal raus, mit einem Buchstaben. Und wenn ich jetzt das Bild hier markiere, ich sage mal Command + C, Command + F und ziehe es einfach raus, so, dann kann ich jetzt sagen, ich möchte jetzt diesen Buchstaben ein bisschen kleiner haben noch, so, es geht hier nur um das Prinzip, hier werden die Ecken dann entsprechend raus stehen, also ich will den Buchstaben mit diesem Bild als Beschneidungsgruppe haben, Objekt Schnittmaske Erstellen und jetzt sieht man, wie innerhalb von dem A das Bild ist. Also wie gesagt, der Pfad, der zugeschnitten wird, der kann irgendeine Form haben. Das ist im Größen und Ganzen ganz gleich, also hier eben, wie gesagt, habe ich jetzt einen Buchstaben. Genau. Ich lösche dieses jetzt noch mal weg und kopiere mir hier das Bild nochmal heraus, mit gedrückter Alt-Taste ziehe ich das einmal nach oben, so, jetzt habe ich das Bild da draußen. Jetzt gibt es noch eine zweite Möglichkeit, die ist sehr ähnlich wie in Photoshop, und zwar im Transparenz- Bedienfeld gibt es die Möglichkeit, dass ich mir hier eine Maske erstelle. Das mache ich jetzt mit einem Doppelklick. Ich habe jetzt eine Deckkraftmaske, bin noch in der Ebene jetzt in der Deckkraftmaske drinnen und alles, was ich auf dieser Maske erstelle, jetzt ein transparentes Rechteck, aber wenn ich da jetzt sage, das soll Weiß sein, dann sieht man, dieses Rechteck ist jetzt sozusagen der sichtbare Bereich. Ich kann jetzt dieses Rechteck so platzieren, wie ich es eben haben will, zum Beispiel wiederum so. Das ist genau eine Maske wie in Photoshop. Was aber vielleicht ein wenig interessanter ist, ist, dass das jetzt nicht nur ein Objekt sein kann, sondern ich kann zum Beispiel ein zweites Objekt erstellen, dieses Objekt ist aktuell auch Weiß, aber wenn ich das zum Beispiel Schwarz erstelle, dann sehe ich hier in diesem Bereich durch. Ich blende mir einmal den Transparenzraster ein, dann sieht man, da, wo jetzt das schwarze Rechteck ist, das sieht man da, sehe ich durch mein Bild entsprechend durch. Wenn ich dieses schwarze Rechteck jetzt ein paar mal nach links kopiere, Command + D, dann habe ich jetzt hier so ein Streifenmuster, was ich natürlich auch drehen kann, wenn ich das will. So zum Beispiel. Command + Shift + D, ich blende mir das wieder aus. Also ich habe jetzt die Möglichkeit, hier in der Deckkraftmaske mit beliebigen Werkzeugen in Illustrator zu arbeiten. Das müssen jetzt auch keine Flächen sein, also keine gleichmäßigen Flächen, sondern ich kann jetzt dieses Rechteck nehmen, das war der ursprüngliche Pfad, und den zum Beispiel einen Verlauf geben. Dann habe ich jetzt einen Verlauf von Weiß nach Schwarz den kann ich jetzt doch aktualisieren und ändern, zum Beispiel so, dann sieht man, hier vorne alles da links ist eben Weiß, hier habe ich den Übergang und dahinten ist Schwarz. Jetzt habe ich aber kein richtig schöne Schwarz, das mache ich ein wenig dunkler. Jetzt habe ich ein richtiges Schwarz. Das heißt, die Elemente hier werden jetzt ausgeblendet. Ich kann hier sehr schön in Illustrator auch Masken mit Übergängen erstellen. Ich mache das jetzt einmal so. Genau. Dann sieht man da, wo ich klicke, wo es Weiß ist, sehe ich jetzt 100 %, und da, wo es dann Schwarz wird, blendet es aus. Je länger ich den Übergang habe, umso weicher ist natürlich dieser Bereich, der hier raus geht. Also in diesem Fall lasse ich das einmal so. Obwohl ein Ding könnte ich noch herzeigen. Wenn ich das jetzt ausfegen haben will, ich lösche hier noch einmal diese Linie weg, so, markiere mir hier diesen Pfad für die Maske und ändere jetzt den Verlauf von Linear auf Kreisförmig, dann ist hier im mittleren Bereich weiß, Weiß ist ja sichtbar und hier außen schwarz. Schwarz ist ja das, was dann ausgeblendet wird und ich kann jetzt so sozusagen den Bereich steuern, wo es jetzt sichtbar sein soll oder wo es ausblenden soll. In diesem Fall ist jetzt das der Bereich, der ausgeblendet werden wird, das schaut jetzt auf meiner Maske so aus, und man sieht, das blendet so jetzt eben in den Hintergrund aus. Ich setze jetzt das aber wiederum auf Weiß zurück und passe den Bereich ein wenig enger an, sagen wir einfach einmal so. Ja. Als guter Letzt wichtig, wenn man jetzt mit der Transparenz in einer Deckkraftmaske arbeitet, muss man eben mit einem Klick auf das Bild, wieder in das normale Ebenenbedienfeld oder in den normalen Modus heraus gehen und, als kleiner Hinweis, diese unterstrichene Linien in den Ebenen zeigt mir einfach an, dass hier in der Transparenz etwas Spezielles gemacht worden ist, nämlich hier diese Maske. Also über zwei Möglichkeiten, über Objekt Schnittmaske hier im linken Bereich, oder über eine Deckkraftmaske, wie hier jetzt im rechten Bereich Transparenz Deckkraftmaske erstellen, können Sie hier in Illustrator Ihre Bilder aber natürlich auch Vektordaten ganz leicht so beschneiden, wie Sie es haben möchten.

Illustrator CC Grundkurs

Verleihen Sie Ihrer Kreativität Flügel und erfahren Sie, welche vielfältigen Werkzeuge und Möglichkeiten Ihnen Illustrator CC für die Umsetzung Ihrer Projekte zur Verfügung stellt.

9 Std. 8 min (80 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!