Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Lightroom CC und Lightroom 6 Grundkurs

Bilder löschen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Trainer zeigt in diesem Video die Vorgehensweise, um Bilder in Lightroom aus einem Katalog oder von der Festplatte zu löschen.
05:12

Transkript

In der digitalen Fotografie hat es sich ein wenig eingeschlichen, dass man eher mehr Fotos macht als zu wenige. Einfach, weil hier das Auslösen nichts kostet. Das Problem ist aber, wenn man wirklich sehr sehr exzessiv mit dem Auslösen umgeht, dass man eine Menge an Fotos hat, und diese Menge an Fotos muss man auch erst bearbeiten, also durchschauen am Anfang. Und es gibt den Spruch von früher von der Dunkelkammer, wo es eben heißt: Was war das wichtigste Werkzeug in der Dunkelkammer? Und die Antwort war: der Papierkorb, also der Mülleimer, wo man wirklich Bilder weggeworfen hat, die man jetzt nicht bearbeiten möchte. Und ich persönlich gehe eigentlich immer den Weg, dass ich schaue, dass ich eher weniger als eher mehr Fotos mache. Aber natürlich funktioniert das nicht immer. Und deswegen schauen wir uns jetzt an, wie wir Fotos aus Lightroom rauslöschen können. Und zwar funktioniert das bei mir so, dass ich einmal irgendwo vorne loslege, mal da, und mir das Bild groß mache. Ich kann jetzt auch einmal diese Bedienfelder ausblenden, die ich jetzt nicht brauche. So zum Beispiel. Und jetzt kann ich durch die Bilder durchgehen, und wenn ich ein Bild nicht haben will, kann ich einfach auf die Taste X drücken. Dann wird das Bild, ja abgelehnt. So, zum Beispiel, okay, Taste X, X - die Augen sind zu, hier Taste X. Und dann gehe ich da einfach durch die Bilder durch, und wenn mir ein Bild nicht gefällt, kann ich einfach wieder auf die Taste X drücken. Hier, zum Beispiel, X. Auch da. Und da geh ich einfach mit der Cursor-Taste nach rechts, bzw. wieder nach links. Wenn ich ein Bild ablehnen möchte, aber dann ich jetzt sage: okay, das möchte ich doch nicht ablehnen, dann kann ich auf die Taste U drücken. Dann wird die Markierung entfernt. Wenn man das jetzt nicht mit Shortcuts machen möchte, kann man natürlich jederzeit hier in diesem Bereich auf diese schwarze Flagge gehen. Das ist jetzt die Flagge für "als abgelehnt festlegen", in Klammern ins das Shortcuts X. Und kann dieses Bild zum Beispiel ablehnen. Das möchte ich aber nach wie vor haben. Also ich geh da mal weiter durch, und sage "okay". Wenn ich ein Bild nicht haben will, zum Beispiel, hier - das gehört weg. Ich mach das wieder auf der Tastatur. Geh da einmal so durch, X. Ja, ich gehe da einfach einmal quasi durch alle meine Fotos. Wenn mir etwas nicht gefällt, wie gesagt, einfach auf die Taste X drücken. Hier, zum Beispiel, wieder X. Genau, ich bleibe mal da stehen. Was bringt mir das jetzt aber? Ich wechsle gleich zurück in die Rasteransicht, also Shortcut G. Und hier sehen wir jetzt, dass die Bilder, die ich abgelehnt habe, so gedämpft sind, also diese Bilder sind jetzt noch nicht gelöscht. Und im zweiten Schritt, also im nächsten Schritt kann ich mir jetzt die abgelehnten Bilder anzeigen lassen. Ich gehe hier jetzt auf meinen Filter "abgelehnt", was jetzt nichts anderes ist, als hier das Attribut: zeige mir die abgelehnten Fotos an. Und jetzt sehe ich einfach alle Fotos, die ich als "nicht gut" betitelt habe. Und im nächsten Schritt kann ich jetzt alle Fotos markieren mittels Command + А hier auf Mac oder Steuerung + A auf Windows, und danach auf die Löschen-Taste drücken. Und habe jetzt zwei Optionen und eigentlich 3, wenn man "Abbrechen" miteinbezieht als Option. Ich kann jetzt die Fotos aus Lightroom entfernen und sie aber auf der Festplatte, also im Originalordner belassen. Das heißt einfach nur, dass Lightroom diese 16 Fotos nicht mehr im Katalog hat, sie werden aber nicht von der Festplatte gelöscht. Ich persönlich mache eigentlich immer die linke Möglichkeit. Und zwar möchte ich die Bilder, die ich hier abgelehnt habe, einerseits aus Lightroom raus haben, und andererseits auch wirklich gleich in den Papierkorb legen. Ja, das mache ich jetzt noch nicht, denn ich zeige noch eine kürzere Möglichkeit hier. Ich breche hier mal ab, geh hier aus dem Filter raus, bin hier wieder bei meinem 000 Filter. Denn das ist etwas, was man so oft braucht, dieses Bilderlöschen, dass es dafür einen Shortcut gibt. Und zwar, unter Foto gibt es jetzt hier eben das "Foto entfernen". Das haben wir sehen. Aber der wirklich spannende Shortcut ist "abgelehnte Fotos löschen". Dann heißt es: Command + Backspace, also die Löschen-Taste, oder Steuerung und Löschen-Taste auf Windows. Wenn ich den jetzt nehme, also diesen Shortcut, macht Ligthroom für mich jetzt folgendes: er aktiviert automatisch das Attribut "abgelehnte Fotos", er markiert alle Fotos, die ich jetzt abgelehnt habe, macht quasi für mich ein Command + A, bzw. Steuerung + A, und drück dann auch für mich schon auf die Löschen-Taste. Das schauen wir jetzt einfach noch einmal an. Also, ich breche hier ab, Command + Backspace. Ich habe jetzt einfach die abgelehnten Fotos vor mir. Und jetzt kann ich sagen: ich möchte diese abgelehnten Fotos wirklich vom Datenträger löschen und in den Papierkorb schieben. Und wenn ich das jetzt getan habe, wird dieses Attribut, also diese Filterung wieder ausgeschaltet. Und ich kann wieder weiter arbeiten. Also wirklich ganz ganz praktisch. So kann ich sehr sehr schnell Fotos entfernen, die ich nicht mehr haben will. Groß anschauen, überprüfen: möchte ich das haben? - nein, abgelehnt, möchte ich das haben? - ablehnen, das nehme ich auch weg. Und wenn ich dann da zum Beispiel durch bin, kann ich einfach sagen: okay, diese Fotos möchte ich weg haben - Command + Backspace. Da sind jetzt diese 5 Fotos, die nehmen wir im Filmstreifen. Ja, vom Datenträger löschen. Und jetzt sind die Fotos wirklich aus Lightroom entfernt worden und in den Papierkorb gelegt.

Lightroom CC und Lightroom 6 Grundkurs

Lernen Sie den Bildoptimierungs-Workflow mit Lightroom CC / Lightroom 6 kennen - vom Import über die Entwicklung bis hin zur Ausgabe Ihrer Fotos als Buch, auf Papier oder im Web.

8 Std. 13 min (85 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!