Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop Elements 15: Neue Funktionen

Bilder innerhalb eines Textes anzeigen mit der Funktion "Fototext"

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieser Assistent unterstützt Sie dabei, Text als Maske über ein Bild zu legen, um verschiedene Effekte anzuwenden.

Transkript

Eine weitere neue Funktion im Assistenten-Modus von Photoshop Elements 15, ist die Möglichkeit Fototext zu verwenden. Fototext bedeutet: man nutzt Text als Maske und legt diese Maske über ein Foto, um ja, ganz nette Effekte zu erzielen. Wie das Ganze aussieht, sehen wir, wenn wir jetzt mal in den Assistenten wechseln und hier dann in den Bereich "Kreative Bearbeitung". Und dann sehen wir hier Vorher und Nachher für Fototext. Wir haben also das Bild und über das Bild wird eine Maske mit Text gelegt. Man kann verschiedene Schriftarten verwenden, man kann mit mehreren Zeilen arbeiten, verschiedenen Größen und so weiter. So, und wie das Ganze funktioniert, sehen wir nach einem Klick, wie immer sehr einfach, hier auf der rechten Seite wird man geführt über entsprechenden Text und die dazu gehörigen Werkzeuge. Als erstes brauchen wir das Text-Werkzeug. Mit dem Text-Werkzeug gehen wir jetzt hin und wählen erstmal eine Schriftart. So, wir haben eine Riesenauswahl. Wir klicken dann ins Bild und schreiben los. So. Und der Text gefällt mir jetzt nicht. Ich möchte jetzt nicht Italic haben, sondern ich nehme jetzt mal diese hier. Ok. Weil ich möchte eine fette Schriftart haben, denn die fette Schriftart, die verdeckt natürlich nicht so viel. Beziehungsweise der Masken-Bereich ist deutlich größer bei einer Schrift, die auf Bold gesetzt ist. Ja, und jetzt können wir ganz einfach hingehen und das Ganze hier vergrößern. So, ich möchte das hier einfach ein bisschen vergrößern das Ganze und positionieren. So, und ja... Ich kann mir jetzt hier schon mal eine Position aussuchen. Ich kann das Ganze natürlich noch ein bisschen verzerren, so. Ich kann mit dem Ergebnis zufrieden sein. Oder ich kann jetzt hier noch auf "Anpassen" klicken. Dann nutzt es die gesamte Breite. Oder ich kann auf "Ausfüllen" klicken, und dann nimmt der Font auch die Höhe mit ein. Gut, ich finde die Schrift halt jetzt gerade nicht so super passend für Paris. Aber es geht hier darum zu sehen, wie funktioniert das Ganze. Ich kann jetzt ganz einfach mal hingehen und hier nachher die Hintergrundfarbe ändern: auf Schwarz, auf Weiß, oder auf Transparent. Und dann kann ich noch sagen: ich möchte den Freisteller zuschneiden. In unserem Fall passiert nicht viel. Wir müssten den Font verkleinert haben. Und wenn wir dann auf Zuschneiden gehen, dann wird nämlich nur der Font ausgeschnitten, und nicht der Bereich darum herum. So, ich wechsle auf Weiß. Denn, wenn ich auf Weiß gewechselt habe, sehe ich jetzt diesen Effekt besser. Wir können nämlich jetzt hier verschiedene Effekte hinzufügen. Ich finde das ein bisschen eher kitschig. So, aber wir können auf "Erweitert" gehen und den Effekt etwas anpassen. "Abgeflachte Kanten" zum Beispiel sind eigentlich mittlerweile out. Früher hat man das viel gemacht. So, wir können dann hier noch mit der Kontur arbeiten, die verstärken oder etwas abschwächen, Und hier mit dem Schatten selber: können die Größe des Schattens verändern und den Abstand. Und so kann man sich hier irgendwas kreieren, was einem gefällt. So, ich finde das hat ein bisschen was cartoonhaftes, wenn man jetzt am harten Schatten arbeitet wie hier. Wie gesagt, passt jetzt nicht übrigens zu Paris, aber es geht darum zu sehen was möglich ist. Und ja, hier sehen wir das Ergebnis. Wenn ich jetzt hier auf "Weiter" klicke, dann kann ich in den Expert-Modus wechseln. Und hier im Expert-Modus kann ich den Text auch noch nachträglich hier bearbeiten. Ich kann also die Schriftart ändern. Vorher war es, glaube ich, Impact. Die gefällt mir in dem Fall ein bisschen besser. Ist jetzt auch kein Highlight passend zu Paris. Aber wir können jetzt hier hingehen und ganz einfach, dass wir noch ein bisschen weiter optimieren. Sprich: die Schriftgröße noch ändern, oder ja, wie gerade eben schon gehabt, die Schriftart. Wir können hier die Hintergrundfarbe nachträglich noch verändern oder auf transparent setzten und so weiter.

Photoshop Elements 15: Neue Funktionen

Lernen Sie die neuen Funktionen von Photoshop Elements 15 kennen. Erstellen Sie kreative Foto-Collagen, verändern Sie Gesichtszüge und wandeln Sie Ihre Fotos in Gemälde um.

1 Std. 6 min (13 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:04.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!