WordPress 4 Grundkurs

Bilder in WordPress bearbeiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Mediathek von WordPress stellt einen Editor zur Verfügung, um ein Foto zu drehen oder einen Bildausschnitt auszuwählen.
03:04

Transkript

Sie können Bilder auch direkt im WordPress bearbeiten. Dazu gehe ich die Mediathek Medienübersicht, wähle ein Bild aus und hier habe ich den Button "Bild bearbeiten", und jetzt kann ich dieses Bild beispielsweise drehen, wenn ich es verkehrt herum aus Versehen hochgeladen habe. Ich drehe es zwei Mal rum, gehe auf "Speichern", und dann ist es hier gedreht das Bild. Ganz wichtig, ich habe dieses Bild hier in diesem Artikel schon verwendet, und wenn ich mir diesen Beitrag ansehe, dann bleibt das Bild gleich. Es liegt daran, dass dieses bearbeitete, gedrehte Bild eine neue Adresse bekommt, hier heißt es "edelweiss-e1444..." und so weiter, und dieses Bild hier, wenn ich mal das Bild in einem neuen Tab öffne, das heißt "edelweiss-" in dem Fall "300x169" Pixel groß. Das heißt, das bearbeitete Bild, das ist ein neues Bild. Das hat auch den Vorteil, dass wenn ich auf dieses Bild gehe und dann "Bearbeiten" klicke, dann kann ich immer wieder zurück zum Original wechseln und alle Änderungen rückgängig machen. ich kann beispielsweise auch ein Ausschnitt wählen. Hier nehme ich jetzt mal nur die Blume, gehe dann hier auf "Ausschnitt", klicke auf "Speichern". Und wenn ich jetzt beispielsweise in meinen Artikel hineingehe, das bisherige Bild das bleibt bestehen, möchte ich allerdings nicht mehr, also gehe ich auf "Entfernen", sage "Datei hinzufügen", und jetzt kann ich einfach diesen Bildausschnitt wählen, aktualisieren und dann habe ich natürlich Komplett neues Bild. Sie können bei der Bearbeitung von Bildern innerhalb von WordPress auch auswählen, ob Ihre Änderung sich auf alle Bildgrößen beziehen soll oder nur auf ein Vorschaubild. Ich zeige Ihnen das mal Ich gehe wieder zurück zum Originalbild und jetzt wähle ich hier einen Bildausschnitt beispielsweise nur die Blume, und hier Rechts sage ich, zum Beispiel ich möchte, dass dieser Ausschnitt quadratisch ist, also sage ich mal "500x500". Und jetzt kann ich hier einfach mit der Maus den Ausschnitt wählen. Sie sehen es ist ein bisschen zu klein. Ich gebe mal "700x700", dann bekomme ich fast die ganze Blume rein. Und wenn ich jetzt hier unten sage das ganze sollte sich nur auf das Vorschaubild beziehen, dann kann ich hier noch den Ausschnitt noch wählen. Nachdem ich das gemacht habe, funktioniert auch der "Speichern"-Button. Und das gesamte Bild hat sich nicht verändert, allerdings das Vorschaubild. Wenn ich jetzt hier die Mediathek neu lade, dann hat sich das Bild hier zwar noch nicht wesentlich verändert. Das ist aber vermutlich nur ein Cache-Problem. ich gehe jetzt mal in den Beitrag hinein, lösche das Bild, und jetzt gehe ich auf "Datei hinzufügen", und dann wähle ich hier rechts unten als Größe das Vorschaublids aus. das ist genau das, was ich gerade verändert habe. Und dann sehen Sie habe ich hier genau den Ausschnitt, den ich so eben festgelegt habe.

WordPress 4 Grundkurs

Lassen Sie sich die Grundlagen zu WordPress vermitteln und installieren Sie schnell Ihr erstes Blog, verändern das Aussehen und fügen weitere Plug-Ins hinzu.

3 Std. 40 min (67 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!