Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Bilder einfügen: Beispiel 1

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video erfahren Sie, wie Sie ein Bild in ein Dokument einfügen. Erste Anpassungen betreffen die Bildgröße sowie die Ausrichtung und die einfache Positionierung auf der Seite.
04:40

Transkript

Sie kennen sicherlich das Sprichwort "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Das trifft auch für Ihre Texte und Ihre Dokumente zu. Was liegt daher näher, als Text mit Fotos noch aussagekräftiger zu machen? Im Folgenden zeige ich Ihnen, wie Sie ein Foto in Ihr Dokument auf der ersten Seite einfügen, um so eine Art Deckblatt zu erstellen, und wie Sie die Größe und die Position des Fotos ändern. Die Einfügemarke ist hier bereits in diesem leeren Absatz positioniert. Und dann klicke ich hier oben auf die Registerkarte "Einfügen", dann auf "Bilder" und dann auf "Bild aus Datei". Und in diesem Dialogfeld kann ich dann mein Bild auswählen. Ich wechsele zunächst zu dem Ordner, wo meine Bilder abgelegt sind und dann wechsele ich hier noch die Anzeige. Ich klicke hierauf und dann kann ich hier in die Liste klicken und mit den Pfeiltasten gemütlich durch meine Bilder blättern, um mir ein Bild auszusuchen. Ich möchte gern den Ötzi hier einfügen. Der Name ist markiert und ich klicke hier auf "Einfügen" und dann klatscht mir Word das Bild ziemlich hässlich an die aktuelle Cursorposition. Es ist sehr groß. Man sieht nicht mal komplett das ganze Bild. Es verschwindet hier am rechten Seitenrand. Schaut nicht gut aus. Wenn das Bild eingefügt wird, ist es ausgewählt. Das erkennt man hier an diesen Ziehpunkten. Und oben sehen Sie die kontextabhängige Registerkarte "Bildformat". Die wird nur angezeigt, wenn Sie ein Bild im Dokument ausgewählt haben. Auf dieser Registerkarte finden Sie alle Befehle zum Bearbeiten von einem Bild. Wenn ich versuche, mit gedrückter Maustaste das Bild ein bisschen weiter rüberzuziehen, um es vollständig auf der Seite anzuzeigen, und die Maustaste loslasse, dann schnellt das Bild wieder an seine alte Position zurück. Ich kann es also gar nicht verschieben. Dann werde ich jetzt erstmal die Größe ändern, damit es vollständig angezeigt wird. Das mache ich hier über die Ziehpunkte. Und zwar ziehe ich stets einen Eckpunkt, weil damit die Proportionen des Bildes erhalten bleiben. Ich halte die linke Maustaste gedrückt und dann ziehe ich nach innen und Sie sehen, in der Quick-Info zeigt mir Word die aktuelle Breite und Höhe an. Und dann lasse ich die Maus los und dann wird mein Bild zumindest schonmal vollständig auf der Seite angezeigt. Alternativ kann ich auf der Registerkarte "Bildformat" die Größe ändern. Da klicke ich hier auf "Größe" und dann kann ich hier eine neue Größe eingeben und brauche, wenn ich die Höhe eingebe, die Breite nicht mehr einzugeben, weil, solange dieses Kontrollkästchen ein Häkchen hat, bleiben die Proportionen erhalten. Ich kann hier eine Höhe eingeben. Dann passt mir Word die Breite automatisch an und umgekehrt. Wenn ich jetzt hier zum Beispiel die Breite "13" angebe, dann passt Word automatisch die Höhe an, um die Proportionen zu erhalten, und die liegt dann bei 17,4 Zentimetern. Gut, die Größe passt jetzt. Jetzt geht es um die Bildposition. Warum kann ich das Bild nicht mit gedrückter Maustaste an eine neue Position ziehen? Das liegt daran, wenn ich hier auf die Schaltfläche "Zeilenumbruch" klicke, dass Word das Bild standardmäßig mit der Option "Mit Text in Zeile" einfügt. Und das bedeutet nichts anders als, dass Word das Bild an der aktuellen Cursorposition einfügt und es wie einen Buchstaben behandelt. Das Bild steht da und kann nicht verschoben werden. Jetzt könnte ich hier verschiedene Optionen wählen, um zu steuern, wie das Bild sich gegenüber Text verhalten soll. Aber das brauche ich hier gar nicht, weil ich das Bild auf der ersten Seite als Deckblattbild einfügen möchte. Das heißt, mir geht es hier hauptsächlich um die Position des Bildes auf der Seite. Und dafür ist die Schaltfläche "Position" zuständig. Ich klicke hier auf den Pfeil von "Position" und dann sehen Sie, dass mir Word hier verschiedene Positionen auf der Seite anbietet. Und ich möchte es gern mittig, sowohl horizontal als vertikal, auf der Seite platzieren und deswegen nehme ich hier diese Schaltfläche und klicke darauf und schon positioniert mir Word mein Bild und das schaut jetzt eigentlich schon viel besser aus. Sobald das Bild positioniert ist, kann ich es auch mit gedrückter Maustaste an eine andere Position ziehen. Jetzt ist es quasi frei beweglich. Ich möchte es aber wirklich mittig machen. Deswegen klicke ich hier nochmal auf "Position" und auf "mittig", um das Bild genau in der Mitte hier auf der Seite zu positionieren. Fassen wir zusammen: Sie können in Word mit dem Befehl "Einfügen" - "Bilder" ein Bild in Ihr Dokument einfügen und dann anschließend über die kontextabhängige Registerkarte "Bildformat", die nur angezeigt wird, wenn ein Bild im Dokument markiert ist, die Bildgröße ändern und über die Schaltfläche "Position" die Position des Bildes auf der Seite definieren.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Erstellen, bearbeiten und gestalten Sie Dokumente – vom Brief bis hin zum Buch. Sie lernen Word für Mac in Office 365 von Grund auf kennen und sehen alle wichtigen Funktionen im Einsatz.

6 Std. 22 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!