Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

WordPress 4 Grundkurs

Bilder bearbeiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Abmessungen sowie die Dateigröße eines Bilds stellen einen wichtigen Faktor bei der Verwendung auf einer Website dar. Eine kostenlose Software dient hierbei dazu, Fotos entsprechend zu bearbeiten.
05:03

Transkript

Wenn Sie Bilder im Internet verwenden, dann müssen Sie auf zwei Dinge achten. Erstens die Abmessungen dürfen nicht zu groß sein, ein Bild, was breiter als 2000 Pixel ist, macht in den seltensten Fällen Sinn. Und zweitens die Datei-Größe muss in einem akzeptablen Rahmen sein, also alles so vielleicht um die 2-300 Kilobyte, dass ist so die Obergrenze, wir sollten möglichst darunter bleiben. Ich habe hier ein Bild von meiner alten Digital-Kamera. Das hat schon 1,29 Megabytes, also deutlich zu groß oder zu schwer fürs Internet, und die Abmessungen liegen bei über 3000 Pixel. Das wird in den meisten Fällen gar nicht komplett angezeigt, das heißt, es lohnt sich dieses Bild vorher zu bearbeiten, bevor ich es nach WordPress hochlade. Ich nutze dafür die kostenlose Software "IrfanView". Ich zeige Ihnen am Ende dieses Videos wo Sie diese Software herbekommen. Die gibt es für WINDOWS. Wenn ich jetzt dieses Bild mit IrfanView aufmache, dann kann ich verschiedene Dinge einstellen. Ich gehe mal nach IMAGE und dann auf "Resize/Resample" oder Sie tippen einfach "Strg+R". Jetzt kann ich hier als Größe beispielsweise 1024 Pixel angeben. Die Höhe hat sich automatisch angepasst. Jetzt sehen Sie hat sich das Bildschirm nur ein bisschen verändert, das liegt daran, dass ich hier natürlich eine andere Zoomstuffe habe, aber das Bild tatsächlich ist kleiner geworden. Wenn ich jetzt auf "Speichern" runtergehe oder einfach nur auf "S" tippe, dann kann ich hier oben die JPEG-Qualität angeben. 1 bedeutet ich habe eine sehr kleine Dateigröße, aber das Bild ist nicht mehr ansehnlich und je höher dieser Wert ist, desto besser die Qualität, aber desto größer auch die Dateigröße. Ein guter Wert ist meistens so um die 60-70. Und hier wähle ich jetzt einfach mal 71, wähle hier einen neuen Namen "edelweiss" und gehe einfach auf "Speichern". Wenn ich jetzt IrfanView wieder zumache und mir mal die Werte von "edelweiss" anschaue, dann habe ich hier gerade mal 44 Kilobyte von diesem Bild. Und wenn wir uns das Ganze jetzt mal anschauen, dann sehen Sie, dass es immer noch eine akzeptable Qualität ist, aber deutlich kleiner und dieses Bild lädt dann natürlich auch deutlich schneller. Wir können mit IrfanView aber auch ganz andere Bildbearbeitungen vornehmen. Ich mache mal ein anderes Bild auf, und hier können wir beispielsweise den Ausschnitt verändern. Ich ziehe hier einfach mit der Maus einen neuen Rahmen auf, dann gehe ich auf EDIT, und sage "Crop selection" oder einfach "Strg+Y", und schon habe ich hier diesen Ausschnitt gewählt. Wenn Sie ein Bild haben, das gedreht ist, dann gehen Sie nach IMAGE und können das Ganze entweder in Uhrzeigersinn drehen "clockwise", oder gegen den Uhrzeigersinn. Und wenn ich hier mal durchklicke, dann sehen Sie wie sich das Bild dreht. Ganz interessant ist auch die Batch-Funktion, also die Stapelverarbeitung. Ich gehe nach FILE und dann "Batch Conversion", und dann können Sie eine ganze Reihe von Bildern auf einmal immer in derselben Art und Weise bearbeiten. Also wenn ich jetzt hier mal in das Verzeichnis "Desktop" reingehe, "Add all", dann kann ich all diese Bilder, die ich in diesem Verzeichnis habe, bearbeiten. Das "edelweiss" nehme ich mal raus, das habe ich ja schon bearbeitet, mit "Remove". Jetzt kann ich beispielsweise sagen, all diese Bilder sollen einen neuen Namen haben, nämlich "berge", dann sollen sie durchnummeriert werden und diese Nummer, die zeige ich durch dieses Rautenzeichen an, und das Ganze soll dann später auch wieder in dieses Verzeichnis hineinkopiert werden mit dem neuen Namen. Und ich kann hier jetzt unter "Advanced" klicken und sagen all diese neuen Bilder, die sollen eine neue Größe haben. Ich möchte Sie als kleine Vorschaubildchen haben und die sollen nicht größer als 350 breit sein oder maximal 300 Pixel hoch. Und IrfanView mach die Bilder dann automatisch so, dass die Abmessungen immer stimmen, die Bilder werden nicht gestaucht. Sie sind aber entweder maximal 350 Pixel breit oder 300 Pixel hoch. Ich gehe auf OK, und dann sage ich "Start Batch". Jawohl! Alle Files wurden bearbeitet. Ich kann jetzt hier rausgehen. Und Sie sehen, ich habe jetzt hier "berge1", "2 "und "3" und diese Bilder sind alle extrem klein, weil sie natürlich auch extrem kleine Abmessungen haben von gerade mal 300 Pixel Breite. Und so kann ich mit IrfanView Bilder sehr leicht bearbeiten. Ich kann sie kleiner machen, ich kann Ausschnitte wählen oder ich kann ganz viele Bilder auf einmal mit der Stapelverarbeitung, auf Englisch heißt es Batch, bearbeiten. Die Software IrfanView bekommen Sie kostenlos auf der gleichnamigen Webseite "irfanview.de". Da gehen Sie auf "Download", und dann können Sie sich die herunterladen.

WordPress 4 Grundkurs

Lassen Sie sich die Grundlagen zu WordPress vermitteln und installieren Sie schnell Ihr erstes Blog, verändern das Aussehen und fügen weitere Plug-ins hinzu.

3 Std. 42 min (67 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!