Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Capture One Pro 8 Grundkurs

Bildbereiche reparieren

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Hinzufügen einer Klon- oder einer Reparaturebene dient dazu, bestimmte Bildbereiche zu reparieren.
05:44

Transkript

In Capture One hat man auch die Möglichkeit, Bildbereiche zu reparieren. Schauen wir uns einmal an, wie das geht. Prinzipiell möchte ich jetzt diesen Bereich entfernen. und dazu muss ich in die lokalen Anpassungen gehen, und kann mir jetzt hier mit diesem Plus jetzt keine normale Ebene erstellen, sondern zum Beispiel eine Klonebene hinzufügen. Es gibt dann auch noch eine Reparaturebene, den Unterschied schauen wir uns gleich an. Also, Klonebene hinzufügen, den lasse ich jetzt einfach mal unter Reparaturebene 1 - das passt - und jetzt kann ich mit verschiedenen Werkzeugen, zum Beispiel mit dem Pinsel, hier, diesen Bereich, anmalen. Und zwar kann ich zuvor mit gedrückter ALT-Taste sagen, ich möchte von hier einen Bereich aufnehmen, und jetzt kann ich im rechten Bereich, also quasi das Ziel, einfach einmal anmalen, dann ein wenig warten, Zack - und Capture One kopiert jetzt 1 zu 1 den Bereich von hier nach hier, Also, einfach den Bereich, den ich angemalt habe, der wird quasi ersetzt durch den Bereich, den ich als Quelle gewählt habe. Wenn ich das jetzt anpassen will, kann ich das natürlich jederzeit noch in der Position anpassen, ich ziehe das jetzt einfach mal so nach unten, Und jetzt sieht man natürlich gleich, dass der Bereich da drüben kopiert wird. Ich ziehe das jetzt wieder hier her - man sieht, ja, so würde man wahrscheinlich den Übergang erkennen, das ist jetzt nicht so optimal. Jetzt kann ich aber den Modus dieser Ebene ändern, im Nachhinein, denn so wie ich jetzt beim Erstellen eine Klon- und eine Reparaturebene auswählen konnte, kann ich jetzt im Nachhinein aus der Duplizieren-Ebene, die hat wirklich 1:1 dupliziert, eine Reparieren-Ebene machen. Da muss jetzt Capture One berechnen - und nach kurzem Moment sieht man jetzt, wie jetzt dieser Bereich vorne links da nach rechts rüberkopiert wird, und jetzt diese Kanten entsprechend weg gearbeitet werden. Da kann ich jetzt einfach noch zusätzlich dazu malen, und Capture One zeigt mir das kurz an, was ich jetzt eben gemalt habe, und wenn ich dann die Maus loslasse, berechnet er den Übergang, und rechnet diese Elemente zusammen. Wenn ich mir das jetzt anschaue: So war es vorher, so ist es nachher, funktioniert das wirklich sehr sehr gut. Das kann ich jetzt auch hier im linken Bereich machen, dazu brauche ich aber eine neue Ebene, denn das wäre jetzt ich nenne das jetzt einfach mal - Glanzpunkt - Punkt rechts - und jetzt erstelle ich mir eine neue Ebene - das war jetzt eine Anpassungsebene, das soll aber wiederum eine Reparaturebene sein - und diese Ebene soll heißen: Haus links, das ist, glaube ich, ein Haus gewesen - Schön. Ja, das heißt, jetzt möchte ich das Haus weg haben, ich nehme jetzt einmal mit der ALT-Taste zum Beispiel hier diesen Bereich auf - gehe da jetzt nach links - und male da jetzt einfach einmal drüber - braucht einen Moment - dann warten - Zack - und man sieht, ich habe dieses Haus entfernt. Capture One hat über diesen Reparaturalgorithmus, einfach wirklich geschaut, dass das Ding weg ist, hat eine sehr geniale Möglichkeit, um Fehlstellen in einem Bild, oder Stellen, die ich jetzt korrigiert haben will, quasi weg zubauen. Jetzt habe ich gerade zu schmunzeln begonnen - ich erstelle mir jetzt einfach noch einmal eine Reparaturebene, und nenne das jetzt einfach einmal - Korrektur - Korrektur - und möchte das einfach mal ausprobieren - und zwar, wenn ich jetzt zum Beispiel ihn hier nicht mehr haben möchte, sage ich okay, von hier - Zack - nehme ich das auf, jetzt kann ich die Pinselgröße einfach mal größer einstellen, gehe hier nach oben - und fange einfach mal an, dass ich hier so drüber male, das wird jetzt wahrscheinlich einen Moment dauern - aber - tack - - fertig. Ich bin jetzt wahrscheinlich in die Kante gekommen, das heißt, ich kann also den Ursprungsbereich da rüber ziehen - bis - sagen wir mal hierher - das passt soweit - jetzt kann ich zum Beispiel hier, weil - ich da eben in die Kante komme, wenn ich das jetzt noch einmal besser haben will - Kann ich beispielsweise hier noch eine - zusätzliche Korrekturebene hier drüber erstellen - mache ich jetzt einmal anders - mal über zwei Wege - also - Reparaturebene - so. Sage jetzt - von hier nach hier - Schauen wir mal, ob er hier zurechtkommt, wenn hier zwei Ebenen übereinanderliegen - mag er jetzt nicht so gern - also, lösche ich einmal diese Ebene weg - Und - gehe hierher mit dem Eraser - also auf der Korrekturebene - --- und radiere mir diesen Bereich da noch ein wenig weg - noch ein wenig weg - dann mit dem Pinsel nehme ich jetzt diesen Bereich da wieder dazu - So. - Ja, ich habe hier leider wirklich ein bisschen zu wenig Material - geht er jetzt noch nach links, da kommt er jetzt von der anderen Seite wieder heraus - und jetzt nehme ich da noch einmal was weg - mit dem Eraser - Ja, so ist das schon fast - gut. Ja, also das war jetzt eher quasi ein Spaß, weil ich es ausprobieren wollte, Ist natürlich jetzt nicht optimal, oder? Ist jetzt vielleicht auch nicht das, was man aus diesem Bild machen will - deswegen blende ich ihn einfach wieder ein - lösche diese Ebene - aber man sieht, das Haus im linken Bereich - optimal weg, Und das, quasi dieser Glanzbereich im rechten Bereich - auch optimal weg, und was will man hier mehr? Man spart sich hier wirklich den Weg, raus aus Capture One, raus aus dem Raw Workflow, und rein in irgendeinen Editor, wie zum Beispiel Photoshop.

Capture One Pro 8 Grundkurs

Lernen Sie, wie Sie den Raw-Converter Capture One Pro 8 in Ihrem fotografischen Workflow nutzen, und damit Ihre digitalen Bilder perfekt organisieren und optimieren.

3 Std. 42 min (39 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!