Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CC Grundkurs

Bild an Photoshop weitergeben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bilder, welche im ACR-Dialog bearbeitet wurden, können an Photoshop weitergegeben werden. Dafür stehen verschiedene Arten der Weitergabe zur Auswahl.

Transkript

Wenn man nun in der Raw-Entwicklung alles eingestellt hat, was man haben will, dann kann man diese Bilder natürlich auch weitergeben. Und zwar bietet sich da jetzt die Möglichkeit an, dass ich hier draufklicke, und hier drinnen kann ich jetzt sagen, ich öffne dieses Bild, das habe ich jetzt entsprechend im Raw-Dialog geöffnet, und da kann ich jetzt sagen, ich möchte jetzt diese Bearbeitung, die ich hier habe, als Bild öffnen, in Photoshop weiter bearbeiten. Und jetzt wird dieses Camera Raw-Bild verarbeitet, alle Einstellungen entsprechend angewendet, und dieses Bild dann wirklich hier in Photoshop abgelegt. Das heißt, ab jetzt bin ich in Photoshop. Es steht zwar noch DNG-Bild da, aber es ist eigentlich kein DNG-Bild mehr. Das ist jetzt sozusagen eine Photoshop-Datei, mit 8-Bit pro Kanal, d.h., eine normale Photoshop-Datei. Wenn ich die jetzt speichern würde, dann wird das entsprechend als Photoshop-Datei abgespeichert. Ich schließe hier Photoshop noch einmal, sage ok, ich möchte das jetzt nicht speichern, und öffne noch einmal den Raw-Dialog mit einem Doppelklick. Ich habe jetzt nämlich noch Möglichkeiten, wie dieses Bild an Photoshop weitergegeben wird. Diese Möglichkeiten kann ich hier unten einstellen. Und zwar kann ich sagen: Farbraum AdobeRGB; Farbtiefe 8-Bit pro Kanal; und ich kann jetzt sagen: Möchte ich dieses Bild grösser oder kleiner weitergeben? Und hier ist meine Empfehlung: Auf jeden Fall in der Originalgröße weitergeben, also nicht, dass hier irgendwo ein Minus steht. Und von der Bit-Tiefe kann man entweder sagen, 8-Bit pro Kanal ist ausreichend, das sind 256 Abstufungen in R, G und B jeweils. Ich kann aber auch sagen 16-Bit pro Kanal, wenn ich wirklich alle kleinen feinen Details für die Weiterbearbeitung in Photoshop haben möchte. Und diese Einstellungen, wie gesagt, kann ich hier unten kontrollieren, sagen, ok, ich möchte vielleicht ein 16-Bit im Farbraum AdobeRGB in Photoshop weiterbearbeiten, und kann hier jetzt sagen "Bild öffnen", wenn ich das so haben möchte. Jetzt gibt es aber auch die Möglichkeit, dass ich sage, die Bearbeitung ist gut und ich möchte das einfach weitergeben. Dann kann ich hier jetzt sagen "Bild speichern" und ich kann das Bild jetzt in verschiedenen Optionen ablegen und speichern. So wie ich das einfach haben möchte. Zum Beispiel kann ich hier jetzt sagen, als DNG, als JPEG, TIFF oder als PSD Datei. Also je nachdem, wie ich das einfach haben möchte, kann ich das auch hier direkt aus Camera Raw ausgeben und entsprechend weiterverarbeiten. Aber im Normalfall, wie gesagt, hier kontrollieren, was eingestellt ist, welcher Farbraum, welche Bit-Tiefe, also welche Farbtiefe pro Kanal. Ich lasse jetzt diese Einstellungen so wie sie sind, also 8-Bit pro Kanal, die Auflösung in Pixel, die es nach dem Freistellen noch hat, Farbraum AdobeRGB und kann jetzt auf "Bild öffnen" klicken und komme jetzt so mit diesem Bild wieder in Photoshop herein und von nun an steht mir sozusagen alles zur Verfügung, was ich mit Photoshop entsprechend bearbeiten kann.

Photoshop CC Grundkurs

Lernen Sie in dieser umfassenden Basisschulung, wie Photoshop "denkt", wie Sie die zahlreichen Werkzeuge nutzen und was Sie mit Ebenen, Auswahlen oder Masken machen können.

14 Std. 54 min (159 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!