Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Muse CC Grundkurs

Bezugsquelle für Adobe Muse

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Adobe Muse wird von der Homepage von Adobe heruntergeladen. Das kostenpflichtige Programm steht sowohl als Einzelpaket als auch in der Creative Cloud zur Verfügung.

Transkript

Vielleicht sitzen Sie jetzt gerade vor dem Rechner und denken sich: Ich hab' ja noch gar kein Adobe Muse, wo bekomm' ich denn Adobe Muse jetzt her? Den klassischen Weg, wie man Software kaufen kann, nämlich, dass man in ein Geschäft geht und dort eine Box erwirbt, das geht bei Adobe Muse nicht. Sie können Adobe Muse grundsätzlich nur über die Internetseite von Adobe beziehen. Und Adobe Muse wird auch im klassischen Sinne nicht gekauft, so dass man dieses Produkt einmalig kauft und dann so lange benutzen kann, wie man möchte, sondern es handelt sich hierbei um ein Mietlizenz-Modell. Sie bezahlen also eine monatliche Miete dafür, dass Sie diese Software benutzen. Sobald Sie diese Miete nicht mehr bezahlen, können Sie die Software auch nicht mehr benutzen. Ich befinde mich jetzt hier auf der Internetseite von Adobe, und zwar auf der Produktseite zu Muse. Hier unten bekomm' ich nun die Preise angezeigt, die für Adobe Muse gelten, beziehungsweise die Preise, die für die komplette Adobe Creative Cloud gelten. Sie können Adobe Muse als einzelnes Produkt mieten; dann müssen Sie hier unten auf den Punkt "Abo-Optionen gehen", dann bekommen Sie die Preise angezeigt. Die Preise variieren, abhängig davon, in welchem Land Sie leben. Denn der Nettopreis ist in jedem Land der gleiche, aber der Bruttopreis, also der Preis nach der Umsatzsteuer, der ist eben abhängig davon, in welchem Land Sie leben. Grundsätzlich können Sie Adobe Muse als einzelnes Produkt kaufen. Als einzelnes Produkt kostet es, so über den Daumen gepeilt, zirka 20 Euro pro Monat. Sollten Sie aber nicht nur Adobe Muse einsetzen wollen, sondern beispielsweise auch Photoshop, Illustrator, InDesign, DreamWeaver, oder auch andere Produkte aus der Creative Cloud, dann können Sie natürlich auch die komplette Creative Cloud kaufen, und die kostet etwa so um die 60 bis 65 Euro pro Monat. Vielleicht ist Ihnen das im Moment noch zu riskant, denn Sie kennen das Produkt ja noch gar nicht so genau. Sie können auch eine 30-tägige Testversion von Adobe Muse hier herunterladen. Dazu klicken Sie jetzt hier oben auf die Testversion, und genau genommen aktivieren Sie hier jetzt nicht die Testversion nur für Adobe Muse, sondern Sie registrieren sich eigentlich für die Creative Cloud, und Sie können also auch die anderen Produkte aus der Cloud für 30 Tage kennenlernen. Man klickt jetzt hier unten auf "Anmelden" für den Fall, dass man bereits eine Adobe ID hat. Sollten Sie noch keine Adobe ID haben, dann können Sie sich hier auch registrieren. Diese Registrierung ist notwendig, um dann die Software testen zu können, aber keine Angst, bei dieser Registrierung werden noch keine Zahlungsmodalitäten abgefragt, und es werden auch ansonsten sehr, sehr wenige persönliche Daten abgefragt. Im Wesentlichen geht es dabei nur um Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Sollten Sie nach den 30 Tagen sich für das Produkt entscheiden, dann müssen Sie natürlich noch die notwendigen Informationen nachtragen, also eine Rechnungsanschrift und die Zahlungsmodalitäten. Sobald man sich jetzt hier registriert hat, wird ein kleines Programm heruntergeladen. Dieses kleine Programm muss man installieren. Das ist jetzt aber noch nicht Muse, sondern das ist nur die Software, um dann Muse installieren zu können. Dann bekommt man hier oben, wenn man unter Mac OS 10 arbeitet, dieses Symbol; wenn Sie unter Windows arbeiten, dann bekommen Sie dieses Symbol unten rechts neben der Uhr angezeigt. Und dort bekommt man jetzt die Möglichkeit, die unterschiedlichen Apps, die man auf dem eigenen Rechner testen möchte, herunterzuladen und auszuprobieren; unter anderem eben Adobe Muse. Egal, ob Sie Muse nur für 30 Tage einmal testen wollen, oder ob Sie es wirklich schon für ein Projekt einsetzen wollen, ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei, Adobe Muse wenigstens einmal auszuprobieren. Es ist wirklich eine sehr leicht zu bedienende Software. Viel Spaß dabei!

Muse CC Grundkurs

Lernen Sie mit Muse CC Websites zu erstellen, ohne HTML beherrschen zu müssen, und erfahren Sie alle Schritte von der Planung über den ersten Entwurf bis zur Veröffentlichung.

6 Std. 55 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:23.07.2014

Dieses Training wurde mit dem Release von Muse CC aus dem Jahr 2014 aufgezeichnet.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!