Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Google Analytics Grundkurs

Bewegungsdiagramm darstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein Bewegungsdiagramm ermöglicht es, Daten in fünf verschiedenen Dimensionen darzustellen. Neben den beiden Koordinaten stehen hierfür Farbe, Größe und Zeit zur Auswahl.
02:37

Transkript

Sie möchten Daten nicht nur zweidimensional darstellen, sondern in bis zu fünf Dimensionen? In diesem Video lernen Sie, wie das geht. Ein Bewegungsdiagramm ermöglicht uns, Daten nicht nur zweidimensional darzustellen, sondern in bis zu fünf Dimensionen. Um das Bewegungsdiagramm aufzurufen, wechseln wir zunächst in den entsprechenden Report, ich habe hier den Bericht "Alle Zugriffe" ausgewählt, und klicken hier hinten auf das Icon für Bewegdiagramm. Nachdem das Diagramm geladen ist, fangen wir an, unsere Einstellungen vorzunehmen. In der Y-Achse wählen wir aus "Seiten/Besuch", die X-Achse lassen wir mit "Besuchen" genau, wie sie ist, und fügen als Erstes mal eine neue Dimension hinzu, nämlich Farbe. Hier wählen wir aus "% neue Besuche". Das bedeutet, je blauer, desto weniger Prozent neue Besucher, je mehr im Rot, desto mehr Prozent neue Besuche. Und dann nehmen wir noch die vierte Dimension mit ins Spiel, nämlich die Größe der Blase. Und wir wählen wir uns aus "Durchschnittliche Besuchsdauer". Sie sehen, schon anhand dieser Einstellungen ändern sich die Größen der Blasen und die Farben der Blasen. Jetzt kommt noch die fünfte Dimension hinzu, die fünfte Dimension ist die Zeit. D.h. wir können jetzt hier, über die Schaltfläche "Play", einfach wiedergeben, wie sich die ganzen Bereiche über den Zeitraum verändert haben. Da uns aber primär interessiert, wie sich die Besuche aus Google entwickelt haben, wählen wir einfach hier bei "Google Organic" die Beschriftung mit aus. Dann klicken wir auf "Play" und betrachten uns einmal, wie sich das Bewegdiagramm verhält. Das war jetzt relativ unspektakulär, weil wir festgestellt haben, dass Google sich eigentlich immer auf derselben Ebene bewegt hat. Allerdings ist uns aufgefallen, dass ein Ausreißer dabei war, den lassen wir durch manuelles Verschieben des Reglers einfach nochmal auftauchen, da ist er, und hier können wir uns einfach anschauen, wer dieser Ausreißer war. In dem Fall war es ein Verweis aus der Website romantische4.de. Sie haben also gelernt, wie Sie ein Bewegdiagramm erstellen und Daten in bis zu fünf Dimensionen darstellen.

Google Analytics Grundkurs

Erfahren Sie, wie Sie Google Analytics dazu nutzen können, wie Sie genau diejenigen Informationen ermitteln können, welche Sie für die Verbesserung Ihres Website-Erfolgs benötigen.

3 Std. 1 min (57 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!