Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016 Grundkurs

Bestimmung der Zellen von Excel

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie lassen sich in Excel Zellen bestimmen, um sich in einer Tabelle auf einfache Weise zu bewegen? Dieser Frage geht Johannes Curio in diesem Video nach.
03:11

Transkript

Herzlich willkommen zu unserem ersten Kapitel im Excel-Videotraining - dem sogenannten "Rechnen". Wir beginnen damit, weil Excel zum Rechnen von Zahlen konzipiert wurde; deshalb heißt Excel ja auch Tabellenkalkulation. Wie Sie übrigens sehen, kann man mit Excel sehr viel mehr machen, zum Beispiel formatieren, Diagramme erstellen und natürlich auch Zahlen auswerten. Aber bevor wir nun mit Bezügen rechnen, müssen wir erst mal die Zahlen eingeben, mit denen wir später rechnen wollen. Damit wir wissen, wo wir die Zahlen eingeben, bestimmen wir erst mal die Zellen, und was ich damit meine, kann ich Ihnen verdeutlichen, indem ich mal Excel öffne. Wie Sie sehen, und besonders, wenn Sie mitmachen, werden Sie das auch merken, begrüßt Sie Excel erst mal mit einem Startbildschirm und mit diesem können Sie verschiedene Vorlagen auswählen. Ich empfehle Ihnen hier, sich die ruhig mal anzuschauen - da gibt es nämlich viele nette Ideen zu sammeln, aber wir wollen erst mal mit einer leeren Arbeitsmappe starten, deshalb klicken wir auch darauf. Übrigens, kleine Anmerkung; wenn Sie dieser Startbildschirm stört, weil Sie eben dauernd nur eine leere Arbeitsmappe brauchen, dann, ganz kurzer Tipp; nächstes Video anschauen - dort zeige ich Ihnen, wie Sie diesen Startbildschirm ausschalten können. Wir klicken jetzt aber auf die leere Arbeitsmappe und wie der Name schon sagt, finden wir erst einmal eine leere Arbeitsmappe und wir erinnern uns sofort an das Rechenheft der ersten Klasse. Das Problem in der ersten Klasse war natürlich immer, wenn die Lehrerin gesagt hat: "Geht doch mal bitte zwei Kästchen nach unten und dann zwei Kästchen nach rechts, gebt etwas ein; zum Beispiel die Zahl 5" und das ist natürlich auf Dauer nicht sehr komfortabel - dieses "3 Kästchen nach unten, 5 Kästchen nach rechts" usw. Deshalb hat Excel eine andere Variante; nämlich, es gibt einmal die Spalten, die sind auch beschriftet; hier steht A, hier gibt es die Spalte B, da gibt es die Spalte C, D usw., und es gibt auch nummerierte Zeilen; 1., 2. und das wäre die 3. Zeile 4. Zeile, usw. Würde man nun Spalte mit Zeile kombinieren, dann bekommt man hier die sogenannte Zelle - in unserem Fall die Zelle C3. Man kann es auch schön erkennen, dass nämlich die entsprechende Spalte und die entsprechende Zeile etwas hervorgehoben sind - deswegen sieht man, dass es die C3 ist, man sieht es aber auch hier am sogenannten Namensfeld, dass hier eine C3 steht, und das dürfte natürlich viel leichter sein als dieses Hin- und Herspringen mit den Anweisungen der Lehrerin aus der ersten Klasse. Wir wollen deshalb ein paar Beispiele machen; hier zum Beispiel habe ich die Zelle E2, hier die Zelle G5 und hier die Zelle B8.

Excel 2016 Grundkurs

Erlernen Sie Excel 2016 (für Windows) von Grund auf – von der ersten Dateneingabe bis zur Auswertung mithilfe von Pivot-Tabellen.

8 Std. 6 min (106 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!