Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Visual Studio 2017: Neue Funktionen

Bessere Git-Anbindung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Visual Studio 2017 verwendet für die Git-Integration nun keinen eigenen Client mehr, sondern steuert direkt die offizielle git.exe an. Erfahren Sie in diesem Video, welche Vorteile das bringt.
03:53

Transkript

Visual Studio hat, so wie viele andere Entwicklungsumgebungen auch, die Git-Integration in den letzten Jahren stetig verbessert. In der Version 2017 ist eine große Neuerung, dass nun kein eigener, eingebauter Git-Client mehr genutzt wird, sondern, dass die "git.exe" ferngesteuert wird. Das bedeutet, dass nun sämtliche Aktionen, die aus Visual Studio heraus ausgeführt werden, das gleiche Ergebnis haben, wie es ein direkter Aufruf der "git.exe" auf der Konsole auch gehabt hätte. In vorherigen Versionen war das ein wenig anders, dadurch dass zum Beispiel Visual Studio 2015 einen eigenen Git-Client nutzte, konnte es in der Tat ab und an zu unterschiedlichen Verhalten zwischen Visual Studio und der "git.exe" kommen. Eine der weiteren Änderungen in Visual Studio 2017 ist, dass wir nun die Möglichkeit haben, verschiedene Commits miteinander zu vergleichen. Ich demonstriere dieses einmal, indem ich hier in einem Git-Repository auf die Branches wechsle, mir hier nun meinen aktiven Branch auswähle und mir den Verlauf anzeigen lasse. Im Verlauf sehe ich nun, dass es einige Commits gab, die hier als Historie zugrunde liegen. Und jetzt möchte ich ganz gerne wissen, was denn zwischen diesem Commit hier und diesem hier geschehen ist. Dazu wähle ich zuerst den ersten Commit an, halte dann die "Strg"-Taste gedrückt und klicke auf den zweiten Commit. Jetzt habe ich die Möglichkeit, im "Kontext"-Menü die Option "Commits vergeichen" zu wählen. Im rechten Bereich sehe ich nun ganz genau, welche Dateien sich geändert haben. Ich kann aber nicht nur sehen, ob sich die Datei geändert hat, ob sie hinzugefügt wurde, so wie es hier der Fall war, oder ob sie vielleicht sogar gelöscht worden ist. Ich kann mir auch anzeigen lassen, was geändert wurde. Dazu wähle ich wieder das "Kontext"-Menü und klicke nun auf "Mit Quelle vergleichen". Hier sehe ich nun den Stand, den ich aktuell habe, das ist hier der rechte Bereich, und links sehe ich den vorherigen Bereich. Hier kann ich mich jetzt Unterschied für Unterschied durch bewegen und mir so ansehen, was sich zwischen den Versionen geändert hat. Eine weitere Neuerung in der Git-Integration ist es, dass ich nun einen Remote Branch wieder entfolgen kann. Was bedeutet das? Ich gehe hier noch einmal im Team Explorer auf die Branches und hier sehen Sie jetzt, dass ich verschiedene Branches in meinen Repository habe, zu denen es jeweils einen Remote Branch gibt, also einen verfolgten Branch. Wenn ich nun also keine Verbindung zwischen meinem lokalen Branch im "EmployeeDemo" mehr haben möchte und den dazugehörigen Remote Branch, dann kann ich im "Kontext"-Menü hier jetzt den Punkt "Unset Upstream Branch" auswählen. Anschließend sehen Sie, dass sich das Symbol ein wenig verändert hat. Und zwar kann ich jetzt hier aufgrund des fehlenden Icons neben der Verzweigung darauf schließen, dass hier kein verfolgter Remote Branch mehr dahinter liegt, dass es also ein rein lokaler Branch ist. Die letzte Neuerung, die ich in diesem Video ansprechen möchte, ist, dass Sie nun die Möglichkeit haben, auch per SSH Repositories zu klonen. In der Vergangenheit unterstützte Visual Studio nur den Zugriff auf Git-Repositories über das HTTPS-Protokoll. Seit der Version 2017 können Sie auch SSH benutzen. Alles in allem können wir also sehen, dass durch die Integration der "git.exe" in Visual Studio einige interessante, neue Features hinzugekommen sind. Natürlich fehlen auch noch einige spannende Funktionen, aber die neue Integration der "git.exe" lässt hier hoffen, dass diese nach und nach implementiert werden.

Visual Studio 2017: Neue Funktionen

Entdecken Sie die wichtigsten Neuerungen der aktuellen Version und nutzen Sie diese in der täglichen Entwicklungsarbeit.

1 Std. 42 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Visual Studio Visual Studio 2017
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:05.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!