Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 15

Besondere Suchfunktionen des Organizers

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Organizer hat in dieser Version eine völlig neu überarbeitete Suchfunktion erhalten. Das Video beschreibt den Zugriff und die Handhabung dieser neuen Funktion.

Transkript

In der Version Premiere Elements 15 ist die Suche des Organizers komplett überarbeitet worden und bietet wirklich in der Kombination ganz fantastische Filterfunktionen. Einziger klitzekleiner Kritikpunkt ist, dass die Suche immer noch ein klein wenig versteckt ist, nämlich sie verbirgt sich hier hinter diesem Button. Man hat es schon ein bisschen kenntlicher gemacht, denn diese Lupe ist jetzt farbig-blau-, in den Vorgängerversionen war die einheitlich grau, wie auch diese Leiste, aber trotzdem man muss es wissen, dass sich dort nicht einfach nur eine simple Suche hinter verbirgt, sondern wirklich eine ganz fantastische Funktion. Ich klicke jetzt hier mal drauf und demonstriere Ihnen in diesem Video den Umgang damit. Es fällt auf, dass also die Mediendaten ausgegraut sind im Hintergrund und jetzt haben Sie die Möglichkeit zum Beispiel hier etwas einzugeben. Und gehen wir da mal hin und sagen, ich möchte alles zum Beispiel aus "Glen Finnan" haben und Sie sehen, ich bekomme jetzt eine Auswahl von den Informationen, die ich Mediendaten bereits zugewiesen habe. Es kann aber durchaus sein, dass diese Mediendatei auch noch weitere Infos haben, das sehen wir gleich. Zunächst einmal wähle ich mir mal "Glen Finnan" aus und dann sieht man, jetzt geht er hin und filtert aus allen Medien heraus diese drei Stück heraus, die mit dieser Information belegt sind. Jetzt kann ich das ganz spezifizieren, indem ich einfach weitertippe, jetzt sage ich hier, bitte alle, die aus dem Album Wasser kommen. Und Sie habe es gerade gesehen, also wenn ich hier was eingebe, dann, gut "Wasser" haben wir jetzt, nehmen wir mal was anderes, mit K "Kollegen", "Kinder", "Kamera", und dann sieht man anhand dieser Symbolik durchaus, dass hier etwas anderes stattfindet. Würde man jetzt eine Kombination auswählen, die nicht funktioniert, dann liegt es daran, dass diese Kombinationen, wenn man die Maus hier drauf liegen lässt, unverknüpft sind. Also es gibt keine Kollegen, die mit Wasser und Glen Finnan in Verbindung stehen. Jetzt könnte ich zum Beispiel sagen, ich möchte das aber "ODER" haben. Jetzt habe ich zwar immer noch keine Kollegen, aber zumindestens die Wasserbilder von Glen Finnan. Und wenn ich jetzt sagen, ne, diese ganze Suche macht überhaupt keinen Sinn, dann kann ich das auch hier wieder löschen oder was auch nett ist, ich kann hier diese bestimmten Begriffe ausschließen, da habe ich jetzt aber kein Beispiel für. Ich denke es verdeutlicht sich, aber das ist sehr sehr wirkungsvoll. Möchte ich zum Beispiel Kollegen wieder rauslöschen, einfach auf das X klicken. Möchte ich die gesamte Suche löschen, dann klicke ich einfach hier wieder drauf. So, und das Ganze geht weiter. Ich kann das natürlich jetzt alles manuell hier oben reinschreiben, aber dafür gibt es hier auf der linken Seite eine, ja super Idee der Entwickler, nämlich die Auswahl der Kriterien, die überhaupt zur Verfügung stehen. So, und dann habe wir hier einmal die Smart-Tags. Smart-Tags sind entweder durch den Import hinzugefügt worden oder aber durch auch teilweise automatische Erkennung und manuelle Eingabe. Also hier sieht man zum Beispiel, das "Gebirge", das habe ich eingegeben. Was haben wir noch? "Reisen" wahrscheinlich, aber man sieht hier sind Smart-Tags "Familie", "Lächeln", "Kinder" All das sind Einträge, die ich so gar nicht vorgenommen habe, ob man die jetzt braucht und ob die genau stimmen, das lasse ich mal dahingestellt sein, aber es ist so. Dann habe ich die Möglichkeit Personen auszuwählen. Also sagen wir mal ich möchte jetzt alle Bilder von mir haben, dann würde ich das auswählen, so, und dann sieht man, dann habe ich hier oben genau diese Einteilung und ich möchte zum Beispiel Orte haben, meinetwegen wieder in den Highlands und jetzt sind wieder keine Medien verfügbar, ja das liegt eben an der nicht möglichen Kombination. Aber die Orte zum Beispiel Glen Finnan, dann das Ereignis am Oktober, dann aus dem Ordner, das könnte ich zum Beispiel noch machen oder zum Beispiel auch Drehorte oder sonstiges aus den Alben und da taucht auch unser Wasser auf und jetzt haben wir im Grunde wieder die Kombination mit zusätzlichem Oktober noch mit dabei, also Sie sehen, das ist wirklich eine tolle Möglichkeit. Ich lösche die Suche nochmal. Genau so kann ich natürlich auch hingehen und sagen, bitte gib mir alle Bilder heraus, die eine bestimmte Bewertung haben, zum Beispiel mindestens ein Stern, das sieht man nämlich hier eine "Bewertung=1". Möchte ich jetzt Bewertungen haben, zum Beispiel mit drei Sternen, dann verschwindet schon eine Auswahl und zum Beispiel mit fünf Sternen bleiben nur noch zwei über. Und last but not least habe ich dann noch die Möglichkeit hier unten Fotos, Audio-/, Videodateien, Projektdateien et cetera, also verschiedenen Medientypen auszuwählen und ich fasse es nochmal zusammen, also mich begeistert diese Suchfunktion, die ist wirklich hervorragend und zurück kommen Sie immer wieder, nicht hier oben auf diesen roten Button, dann schließen Sie den Organizer, sondern hier auf diesen nach links zeigenden Pfeil und dann sind Sie wieder in Ihrer normalen Oberfläche. Also Sie sehen die Suche, die hat es wirklich in sich und wenn man hier reinklickt und auf "Aktuelle Suchen" klickt, dann hat man hier unten diese Liste und dann kann ich zum Beispiel auch direkt wieder die gespeicherte Suche auswählen, selbst das merkt er sich. Ich glaube das verdeutlicht schon bei großen Projekten, bei Mediendaten, die Sie auf Dauer verwalten möchten, hat man über diese Art und Weise und dieses völlig neu gestaltete Suchfunktion ganz fantastische Zugriffe da drauf und da glaube ich muss ich nicht mehr viel mehr zusagen, probieren Sie es aus, spielen Sie damit herum und Sie werden begeistert sein.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 15

Lernen Sie, wie Sie Ihre Videos organisieren, schneiden, bearbeiten und veröffentlichen, wie Sie Bordwerkzeuge nutzen und die automatisierten Funktionen einsetzen.

4 Std. 50 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Premiere Elements Premiere Elements 15
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!