Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016: Pivot-Tabellen

Bericht für jeden Verkäufer

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie haben Dutzende von Verkäufern und sollten für jeden den Pivot-Bericht drucken. Lernen Sie hier die Schnellvariante, um alle Berichte auf einmal zu generieren und zu drucken.
03:38

Transkript

Sie haben Dutzende von Verkäufern, und sollten für jeden den Pivot-Bericht drucken. Lernen Sie hier die Schnellvariante, wie Sie alle Berichte auf einmal generieren und drucken können. Hier ist unsere fertige Pivot-Tabelle. Diese haben wir so eingerichtet, dass wir hier oben nach "Verkäufer" filtern können. Das heißt, ich könnte jetzt hier sagen "Buchwald", "OK". Die Daten sind aktualisiert, und könnte jetzt diesen Bericht für den Buchwald drucken. Das müsste ich jetzt aber natürlich auch für den Davolio machen, hier wechseln und drucken. Wenn ich nur zwei-drei habe ist ja das kein Problem. Habe ich aber vielleicht 50 verschiedene Verkäufer, dann muss ich das natürlich für jeden wiederholen. Darum gibt es eine Schnellvariante. Stelle hier wieder mal zurück, auf "Alle". Dieser Befehl ist aber ziemlich versteckt. Das heißt, ich wechsle nun über PivotTable-Tools "Analysieren", ganz nach vorne, hier wo PivotTable steht, dann hier unten im Dropdown, auf "Optionen", und hier gibt es "Berichtsfilterseiten anzeigen". Ich wähle diesen Befehl. Und jetzt zeigt er mir alle Felder, die ich oben in den Filter genommen habe, hier an. Und das ist auch ganz wichtig, wenn Sie selber so was aufbauen. Wenn Sie jetzt den Bericht nach "Verkäufer" wirklich drucken oder generieren möchten, dann muss sich dieses Feld vom "Verkäufer" hier oben auch befinden. Also nur Elemente die ich hier in den Filter reinziehe, mit diesen kann ich dann auch die entsprechenden Reports so ziehen. Jetzt habe ich die Auswahl. Ich könnte ihn auch pro "Jahr" ziehen, den Bericht. Ich möchte ihn jetzt aber pro "Verkäufer" ziehen. Und jetzt achten Sie sich bitte mal, wenn ich jetzt dann gleich "OK" drücke, was hier unten, bei den Tabellenblättern passiert. Achtung, ich drücke "OK". Und Sie sehen, ganz viele Blätter wurden jetzt eingefügt. Was hat Excel gemacht. Er hat jetzt hier für jeden "Verkäufer", eigentlich kann man sagen, die Pivot-Tabelle kopiert, und schon den entsprechenden "Verkäufer" hier eingestellt. Also die Klickarbeit, die ich sonst tun muss, hat er bereits erledigt. Und jetzt muss ich noch den Trick 99 kennen, um alle Blätter auf einmal zu drucken. Das heißt, ich klicke jetzt auf den ersten Mitarbeiter, drücke die Umschalt- oder Shift-Taste, und klicke dann den letzten Mitarbeiter an. So dass alle Blätter hier von den Mitarbeitern jetzt markiert sind. Und wenn ich jetzt auf "Datei" "Drucken" gehe, dann kann ich jetzt alle diese Mitarbeiter ausdrucken. Achtung, noch was beachten. Wir haben nämlich ein kleines Problem, bei dieser Funktion. Ich hatte vorher Querformat eingestellt, und Sie sehen, das hat er nicht übernommen. Das heißt, was Sie hier noch machen sollten, ist jetzt hier noch schnell wieder zurückstellen, wenn das bei Ihnen auch so ist, auf Querformat. Und jetzt sehen wir, haben wir hier sechs Seiten, und wenn ich hier jetzt durchblättere, habe ich jetzt für jeden Mitarbeiter den entsprechenden Report, und kann jetzt also hier den Drucken-Befehl wählen. Der Befehl "Berichtsfilterseiten anzeigen" ist also die Lösung, um ganz schnell die verschiedenen Berichte zu generieren.

Excel 2016: Pivot-Tabellen

Werten Sie Ihre Daten mithilfe von PivotTables und PivotCharts schnell und flexibel aus.

3 Std. 49 min (55 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!