Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2013 für Profis

Bereichsnamen vergeben und Namen dokumentieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Namen können auch für Bereiche vergeben werden. Im folgenden Video geht es um die Vergabe von Bereichsnamen, die Arbeit mit dem Namensfilter, die Anzeige nach unterschiedlichen Kriterien und die Dokumentation der vergebenen Namen.

Transkript

Namen lassen sich natürlich nicht nur für einzelne Zellen, sondern auch für Bereiche vergeben. Sie könnten bspw. recht einfach mithilfe einer Markierung und der Tastenkombination "STRG, UMSCHALT+F3" einen Namen aus einer Auswahl heraus erstellen. Allerdings würde dieser Name jetzt für die gesamte Mappe gelten. Deswegen breche ich hier ab und lasse wieder den Namensmanager zum Einsatz kommen. Ich klicke auf "Namensmanager", klicke auf "Neu" und Sie sehen, er schlägt mir ebenfalls einen Namen vor: "Berechnung_1" - Leerzeichen sind nämlich in Namen nicht erlaubt, deswegen der Unterstrich. Er gibt mir auch den richtigen Bezug an und jetzt kann ich hier einfach sagen, nein, dieser Name soll nicht für die gesamte Arbeitsmappe, sondern er soll nur für Deutschland dienen. Ich klicke auf "OK" und der Name wird entsprechend übernommen. Das Gleiche kann ich jetzt natürlich für alle anderen Tabellen und alle anderen Berechnungen durchführen. Hier noch mal exemplarisch die Durchführung für Berechnung_2: Ich wähle auch hier wieder "Deutschland" als Bereich aus, klicke auf "OK" und so bekomme ich für die ausgewählten Bereiche die entsprechenden Namen zugewiesen. Möchte ich das Gleiche für die Tabelle "Österreich" durchführen – markiere wieder meinen entsprechenden Bereich, gehe auf den Namensmanager, klicke auf "Neu" –, schlägt er mir keinen Namen vor, weil der Name "Berechnung_1" natürlich schon vergeben war. Ich muss also "Berechnung_1" händisch eintragen und wähle nun als Bereich "Österreich" aus. Der Bezug stimmt und auch so kann ich meinen Namen übernehmen. Sie sehen auch hier, dass er den Namen tatsächlich übernimmt und den Bereich "Österreich" entsprechend eingibt. Das mache ich jetzt für die restlichen Namen, die sich in diesen Tabellen befinden. Nachdem ich die Namen vergeben habe, könnte es ja sein, dass ich gerne eine Aufstellung über alle Namen, die im jeweiligen Tabellenblatt verwendet werden, haben möchte. Auch das ist kein Problem. Dazu gehen Sie in einen leeren Bereich Ihrer Tabelle, gehen auf "In Formel verwenden" und wählen "Namen einfügen". Hier sehen Sie, dass Sie eine Liste der verwendeten Namen einfügen können. Sie müssen nur noch auf "Liste einfügen" klicken und die Namen werden ausgegeben. Sie sehen also hier bspw. Berechnung_1; Berechnung_ 2 bezieht sich nur auf Deutschland, auf diesen Bereich. "Mehrwertsteuer" gilt für die gesamte Mappe. Gleiches können wir ja auch noch für die Tabelle "Österreich" durchführen: "Namen einfügen", "Liste einfügen" und Sie sehen hier auch wieder die entsprechende Berechnung, den Namen, die Mehrwertsteuer - in diesem Fall 0,2, also 20% - und Gleiches ließe sich natürlich auch noch für Dänemark bewerkstelligen. Sie haben also gesehen, wie Sie mit Hilfe des Namensmanagers bzw. des Dialogmenüs "In Formel verwenden" die verwendeten Namen ausgeben und somit dokumentieren können.

Excel 2013 für Profis

Holen Sie mehr aus Excel 2013 heraus und lernen Sie, Ihre Zahlen übersichtlicher darzustellen, gezielter zu analysieren sowie eigene Lösungen zu entwickeln.

7 Std. 56 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.04.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!