Photoshop für Designer: Farbe

Bereich mit Schnellauswahlwerkzeug auswählen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Schnellauswahlwerkzeug stellt eine Methode in Adobe Photoshop dar, um einen Bereich innerhalb eines Bilds in wenigen Schritten auszuwählen.

Transkript

Ein sehr wichtiges Werkzeug zum Erstellen von Auswahlen ist das Schnellauswahlwerkzeug. Das Schnellauswahlwerkzeug findet man hier unterhalb des Zauberstabs oder eigentlich viel mehr innerhalb des Zauberstabs, und hier kann man eben das Schnellauswahlwerkzeug auswählen. Wenn ich übrigens in so einer Gruppe direkt zu den Werkzeugen springen möchte, kann ich in diesem Falle jetzt Shift W eingeben, also der Shortcut ist W mit Shift W kann ich zwischen den Werkzeugen wechseln. und ich kann hier direkt von einem Werkzeug zum nächsten wechseln. Also ich nehme hier das Schnellauswahlwerkzeug und jetzt kann ich im oberen Bereich noch Automatisch verbessern aktivieren, und das Schnellauswahlwerkzeug funktioniert so wie der Name schon sagt: nämlich schnell Ich brauche einfach innerhalb von diesem Apfel malen, kurze Striche ziehen, und man sieht, wie Photoshop diese Auswahl sehr schnell erstellt. Wenn ich jetzt zu viel ausgewählt habe, wie in diesem Fall diese Kirsche, kann ich mit gedrückter ALT Taste vom Modus Hinzufügen in den Modus subtrahieren wechseln. Und jetzt kann ich einfach hier drüber malen, und diese Kirsche abziehen. Wenn ich jetzt Bereiche dazu nehmen möchte, so wie hier, kann ich einfach mal reinzeichnen, kann den Pinsel ein wenig kleiner machen, hier reinzeichnen, mit gedrückter ALT Taste den Bereich wieder abziehen. Wenn ich den Stengel hier im oberen Bereich nicht haben will, kann ich auch die ALT Taste gedrückt halten, und hier mit Gefühl reinmalen. und habe hier den Stengel abgezogen. Auch in diesem Bereich möchte ich mit gedrückter ALT Taste das noch einmal weggeben. Wenn ich jetzt die Auswahl erstellt habe, kann ich sie über Kante verbessern noch ein wenig verbessern. Und zwar sieht man jetzt hier einmal die Vorschau und ich habe verschiedene Möglichkeiten, wie ich mir jetzt einmal die Auswahl anzeigen lassen kann, und zwar ganz normal mit der Maske, mit der Überlagerung, mit Schwarz oder auch Weiß, in Schwarzweiß, quasi der Ansicht des Alpha Kanals oder der fertigen Auswahlmaske, auf einer neuen Ebene oder mit allen Ebenen. In diesem Fall gehe ich auf Auswahl und Masken oder eigentlich nehme ich die Überlagerung, die ist noch besser. Jetzt kann ich die Maske entsprechend anpassen, so dass ich jetzt wirklich schöne Übergänge habe. Ich möchte eine leichte weiche Kante haben. Das hängt immer ein wenig davon ab, wie groß die Datei ist. Das passt. Dann möchte ich noch zusätzlich beim Kanten erkennen, den Radius, auf den Photoshop schaut ein wenig größer einstellen, d.h. das Photoshop innerhalb von diesem Radius kontrolliert, ob hier die Kante noch verbessert werden soll und passt die Kante automatisch an. Ich gehe wieder auf Schwarzweiß. Man sieht, das schaut ganz OK aus. Das lasse ich einfach gleich so. Und möchte das Ganze als Auswahl wieder ausgeben. Da drücke ich auf OK. Jetzt ist meine Auswahl verbessert worden. Und das Schöne ist, so eine Auswahl kann ich jetzt mit einem Klick auf eine Korrekturebene direkt in eine Ebenenmaske umwandeln. Ich nehme mir jetzt eine Korrekturebene, nämlich Farbton/Sättigung. Wenn ich da drauf klicken, sieht man, das automatisch meine Auswahl zur Maske geworden ist. Mit dieser Auswahl, bzw. mit dieser Maske kann ich jetzt die Farbe des Apfels ganz gezielt verändern, so dass er zu dem anderen Apfel passt. Ich mache das einmal so. So ist es eben sehr schnell möglich, diese Einstellungen vorzunehmen. Wenn ich jetzt Bereiche zu viel ausgewählt habe oder zu wenig, kann ich die auch zur Maske wieder dazumalen. Dazu nehme ich den Pinsel, zoome in diesem Fall ein wenig ein, und kann jetzt mit weißer Farbe, man sieht ja auch hier, der Apfel ist weiß diese Bereiche dazu malen. Ich nehme jetzt mal die Kirsche. Und jetzt mit schwarzer Farbe, Bereiche wo ich jetzt zu weit gemalt habe, eben wieder raus malen. Hier den Bereich der Kirsche möchte ich auch Original gefärbt haben. Kann man ein wenig auszoomen, hab das jetzt eingestellt. Was mich jetzt noch ein wenig stört ist die Spiegelung innerhalb der Kirschen. In diese Spiegelung würde ja eigentlich auch rötlich gehören. Dazu mache ich mir den Pinsel größer und ganz weich. Härte 0. Die Deckkraft des Pinsels nehme ich zurück auf ca. 50% und zeichne jetzt mit weißer Farbe hier über diese Kirschen drüber, Jetzt sieht man wie diese grüne Spiegelung von zuvor in ein Rot verändert wird. Das Ganze schaut gleich wesentlich angenehmer aus. Auch hier auf dieser Kirsche kann ich reingehen, Pinsel etwas kleiner machen, und diese rote Spiegelung hier rein malen. Jetzt mit schwarzer Farbe den Bereich da unten wieder raus nehmen. Und man sieht, das schaut eigentlich so ganz OK aus. Also man sieht, über das Schnellauswahlwerkzeug kann ich mir Auswahlen im Handumdrehen erstellen, danach diese Auswahlen auf Korrekturebenen anwenden, und diese Korrekturen kann ich dann ganz gezielt auf gewisse Bereiche in meiner Datei anwenden.

Photoshop für Designer: Farbe

Lernen Sie alle Begriffe und die Verwendung von Farbe in Photoshop kennen.

5 Std. 30 min (64 Videos)
Photoshop für Designer: Farbe Martin Dörsch
Anonym

Ich kann zu diesem Video nur sagen: "absolute Spitze". Weiter so Herr Dörsch

Dieses Training wurde mit Photoshop CC aufgezeichnet. Seine Inhalte sind aber auch mit älteren Versionen nachvollziehbar.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!