SharePoint 2013-Administration Grundkurs

Berechtigungen für Websites erteilen

Testen Sie unsere 2009 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sehen Sie in diesem Beitrag, wie die Erteilung von Berechtigungen in SharePoint 2013 vereinfacht wurde und was genau dahinter steckt.

Transkript

In SharePoint 2013 wurde das Verteilen von Berechtigungen etwas vereinfacht. Der berechtigte Benutzer findet beim Aufrufen seiner Website, oben in der Symbolleiste, direkt den Befehl Freigeben, um Personen auf dieser Website Zugriff zu gewähren. Prinzipiell muss man nur noch diesen Befehl anklicken, den Namen der gewünschten Person oder der gewünschten Gruppe, beziehungsweise der gewünschten Personen, eintippen, noch mal überprüfen, ob nicht schon eine Freigabe erfolgt ist, es wird nämlich oben drüber aufgelistet, und durch Freigeben direkt das Freigeben der Website anstoßen. Es musste also gar keine Auswahl von Berechtigungen oder Gruppen mehr erfolgen, sondern per einfachen Mausklick kann nun die Erika Mustermann auf diese Website zugreifen. Was genau ist geschehen in dem Zusammenhang? Wo kann ich überprüfen, welche Berechtigungen existieren? Über das Einstellungenmenü, das kleine Zahnrad oben rechts, findet man den Befehl Websiteeinstellungen und kann sich dann einen Überblick verschaffen, über alle Benutzer und Gruppen, die für diese Website definiert wurden, und hier kann man sehen, dass in der Gruppe Besucher von Projekt 21 die Benutzerin Erika Mustermann durch unsere Freigeben-Funktion hinzugefügt wurde. Das ist deshalb erfolgt, weil diese Gruppe Besucher von Projekt 21 vom Websitebesitzer zur Standardgruppe gemacht wurde und derjenige, der freigegeben hat keine besondere Gruppe, keine besondere Berichtigungsstufe ausgewählt hat. Wenn es aber erwünscht ist, eine spezielle Gruppe zuzuordnen, so kann das ebenfalls bewerkstelligt werden. Dazu muss wieder die Freigeben-Funktion bemüht werden, die gewünschte Gruppe, ausgewählt werden, beziehungsweise der gewünschte Benutzer und in diesem Beispiel sollen die externen Mitarbeiter durchaus mitwirken können, aber nicht löschen können. Insoweit muss unten der Befehl Optionen anzeigen ausgewählt werden, und da kann man abhaken, ob die Benutzer eine E-Mail-Einladung erhalten sollen und in welche Gruppe oder Berichtigungsstufe sie zugeordnet werden sollen. Der Websitebesitzer hat bereits eine SharePoint Gruppe Externe Mitarbeiter Nicht löschen erstellt und durch die Optionsauswahl kann ich dafür sorgen, dass die Active Directory Gruppe Externe Mitarbeiter, die vom Active Directory Verwalter gesteuert wird, der SharePoint Gruppe Externe Mitarbeiter zugeordnet wird und damit alle Rechte erlangt, die in der Berichtigungsstufe Nicht löschen definiert sind. Bei Überprüfung stellt man fest, die Funktion war erfolgreich, und die externen Mitarbeiter können nun auf das Portal zugreifen, können Dokumente einstellen, können Dokumente lesen, aber eben keine Dokumente löschen. Ebenfalls im Einstellungenmenü, im Abschnitt Websiteeinstellungen kann unter Websiteberechtigungen eine Überprüfung erfolgen. Im Menüband Berechtigungen gibt es hierzu den Befehl Berechtigungen überprüfen. Man kann nun eine Gruppe auswählen, und durch Jetzt überprüfen, wird ermittelt, dass die Mitglieder dieser Gruppe der Berechtigungsstufe Nicht löschen zugeordnet sind. Das Erteilen von Berechtigungen in SharePoint 2013 ist durch die Funktion Freigeben also durchaus etwas einfacher geworden. Man muss nicht mehr sehr kompliziert erst in das Websiteeinstellungenmenü hineingehen und dort den richtigen Befehl finden, sondern man klickt einmal, gibt die gewünschten Personen ein, ordnet gegebenenfalls die entsprechenden Benutzer zu, und sollte allerdings darauf achten, ob der Haken Eine E-Mail-Einladung senden wirklich aktiviert sein muss. Standardmäßig ist der an und würde ich jetzt hier oben die Gruppe Domänenbenutzer eintragen in einem Standard gepflegten Active Directory, könnte es sein, dass ich damit den Versand von mehreren Tausend E-Mails anstoße. Bitte, also die Option mit Bedacht auswählen.

SharePoint 2013-Administration Grundkurs

Sehen Sie, worauf es bei der Planung, Einrichtung und Administration einer SharePoint-Farm auf Basis von SharePoint Foundation 2013 bzw. SharePoint Server 2013 ankommt.

6 Std. 29 min (67 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.06.2013

Für SharePoint Foundation 2013 und SharePoint Server 2013.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!